Europa League Achtelfinale: Eintracht Frankfurt VS Inter Mailand

Hinspiel
vsHinspiel
7. März - 18:55 Uhr - Commerzbank-Arena in Frankfurt

Frankfurt

Hinspiel

Mailand

Motivation überflüssig: Frankfurt empfängt Inter Mailand

Es wird heiß in der Main-Metropole! In unserer Europa League Prognose beschäftigen wir uns in diesem Fall mit dem wohl größten Spiel für Eintracht Frankfurt in den letzten Jahren. Die Hessen haben bisher eine hervorragende internationale Saison gespielt und gehören durchaus zu den geheimen Titelfavoriten in der Europa League. Und wo könnte das besser bewiesen werden, als in einem Heimspiel gegen einen der ehemals ganz, ganz großen Vereine Europas?

Am Donnerstag (7. März 2019) um 18.55 Uhr ist es nun soweit und die Eintracht aus Frankfurt empfängt in der Commerzbank-Arena den italienischen Gast von Inter Mailand. Definitiv ein Spiel, welches für Hochspannung in der Arena sorgen wird. Kann sich die Eintracht hier eine gute Ausgangslage für das Rückspiel erarbeiten? Oder zeigt die Truppe aus der lombardischen Hauptstadt, dass sie mit allen internationalen Wassern gewaschen ist?

Frankfurt vs. Mailand im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Eintracht Frankfurt – Inter Mailand
  • Wettbewerb: Europa League 2018/19
  • Runde: Achtelfinale | Hinspiel
  • Anstoß: Donnerstag, den 7. März 2019 um 18.55 Uhr
  • Ort: Commerzbank-Arena, Frankfurt
  • Frankfurt | Gruppe H: 1. Platz, 18 Punkte, 17:5 Tore
  • Mailand | Gruppe B: 3. Platz, 8 Punkte, 6:7 Tore

Europa League Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Wahnsinn: Frankfurt verlor kein Heimspiel in der EL
  • Serie: Seit 9 Spielen sind die Hessen unbesiegt
  • Depri: Mailand wartet seit 2 Spielen auf einen Sieg
  • Gefährlich: Inter traf in 6 seiner letzten 7 Gastspiele
  • Debut: Noch nie gab es ein Duell auf Pflichtspiel-Ebene

Europa League Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDarf die Frankfurter Eintracht ihren europäischen Traum noch ein wenig weiterträumen oder hat sich dieses Thema wohlmöglich schon bald erledigt? Zumindest eine Vorentscheidung könnte in diesen Tagen bereits fallen. Und die Vorzeichen sehen für die Frankfurter nicht schlecht aus. Nachdem vor ein paar Wochen Siege noch Mangelware waren und es dafür fünf Unentschieden am Stück gab, wurde mit dem 4:1 gegen Donezk in der Europa League scheinbar der Bann gebrochen. Danach nämlich setzten sich die Hessen mit 3:0 gegen Hannover 96 durch und gewannen am letzten Spieltag auch noch mit 3:2 gegen die TSG aus Hoffenheim. Alle Vorbereitungen für einen großen Europa-League-Abend sind damit abgeschlossen, jetzt heißt es nur noch: Liefern und genießen.

Gäste nur schwer einzuschätzen

Die Gäste aus Italien sind in der Analyse in unseren Wett-Tipps heute für diese Begegnung recht schwer einzuschätzen. Dass Inter Mailand guten Fußball spielen kann, ist unbestritten. Nur wird dies nicht immer auch getan. In der Liga setzte es vor wenigen Tagen beispielsweise eine 1:2 Niederlage gegen Cagliari, nachdem zuvor gegen den AC Florenz auswärts ein 3:3 geholt werden konnte. Zwar gewann Inter vier seiner letzten sechs Spiele, wartet aktuell aber eben auch schon wieder seit zwei Partien auf einen Dreier. Und: Auswärts gab es zuletzt nur drei Siege in den vergangenen zwölf Spielen. Ein großer Fokus der Italiener dürfte also auch hier darauf liegen, eine gute Ausgangslage für das Rückspiel zu schaffen.

Einschätzung: In Frankfurt läuft es derzeit wieder wie geschmiert. Inter strauchelte deutlich stärker, ist aber gerade deshalb nur enorm schwer auszurechnen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenEs ist das erste Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Inter Mailan, welches im Rahmen eines Pflichtspiels ausgetragen wird. Eine nagelfeste Bilanz, mit der wir unsere Wett-Tipps hier unterstreichen könnten, finden wir demnach nicht vor. Bleibt also vor allem der Blick auf die bisherige internationale Saison. Frankfurt gewann seine Gruppe souverän und hat in dieser EL-Saison auch noch kein einziges Heimspiel verloren. Inter wiederum war in der Champions League gestartet und musste sich hier als Gruppendritter hinter Barcelona und den Tottenham Hotspur aus dem Wettbewerb verabschieden.

Mehr Erfahrung bei den Gästen

Grundsätzlich spricht in unserer Europa League Wett-Tipp Vorhersage aktuell also viel für die Hausherren aus Frankfurt. Inter allerdings ist eine erfahrene Truppe, die mit Drucksituationen wie dieser vielleicht etwas besser umgehen kann. Immerhin genießen die italienischen Teams noch immer den Ruf, in Finalspielen ein äußerst zermürbender Gegner zu sein. Die Gastgeber allerdings könnten dem entgegenwirken – am besten mit einem schnellen eigenen Tor.

Einschätzung: Noch nie gab es dieses Duell auf Pflichtspielebene. Umso interessanter wird zu sehen sein, wer sich hier durchsetzen kann.

Wett-Tipps heute für Eintracht Frankfurt – Inter Mailand

icon_02_wettenAuf diese Partie hat Eintracht Frankfurt lange gewartet und hier ist mit einem enorm engagierten Auftritt der Hausherren zu rechnen. Doch Vorsicht: Inter weiß auch in fremden Stadien, wo die Tore stehen und war in der jüngeren Vergangenheit auswärts zuverlässig erfolgreich. Aus diesem Grund greifen wir im Bereich sichere Wett-Tipps in unserer Europa League Prognose auf das Over 1.5 zurück. Hierfür findet sich mit einer 1,20 laut Sportwetten Vergleich bei Betvictor die beste Wettquote. Da wir aber wie erwähnt mit einem Treffer der Gäste rechnen, ergänzen wir unsere Europa League Prognose durch eine Empfehlung für das Both2Score B2S. Hierfür liefert der Wettanbieter bet-at-home mit einer 1,81 die beste Quote auf dem Markt.

Wie gut sind die Quoten für Eintracht Frankfurt – Inter Mailand?

Für Eintracht Frankfurt ist das Duell gegen Inter Mailand ohne Umschweife als Duell des Jahres zu bezeichnen. Die Stadt wird brennen, das Stadion wird brennen und so dürfte auch die Mannschaft auf dem Platz unterm Strich in Flammen stehen. Wir rechnen in unseren Wett-Tipps von Profis mit einer enorm engagierten Leistung der Hessen und gehen auch davon aus, dass sich die Gastgeber am Ende werden durchsetzen können. Im Bereich der Risiko Wett-Tipps runden wir unsre Empfehlung daher durch eine Wette auf den Heimsieg 1 ab, für den ComeOn mit einer 2,40 die beste Quote bereitstellt. Diese Quote ist damit auch ausreichend hoch genug, um den ComeOn Bonus für die Auszahlung freizuspielen.

Einschätzung: Im diekten Duell sehen wir die Hessen zwar vorne, rechnen aber trotzdem auch mit einem Treffer von Inter. Das Both2Score B2S scheint hier mit der 1,81 die beste Variante zu sein.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Bester Tipp:Over 1.5
Odds:1,33
Stakes:8/10
low
med
high
Bester Tipp:Both2Score B2S
Odds:1,81
Stakes:6/10
low
med
high
Bester Tipp:Heimsieg 1
Odds:2,40
Stakes:2/10
low
med
high
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2019 Sportwette.net