1. Bundesliga 2017/18: Eintracht Frankfurt VS SC Freiburg

Samstag, 13. Januar 2018 - 15:30 Uhr - Commerzbank-Arena in Frankfurt

Frankfurt

18. Spieltag

Freiburg

Endstand: Eintracht Frankfurt 1 - 1 SC Freiburg

Gibt’s für Frankfurt gegen Freiburg wieder nichts zu holen?

Die Eintracht hat eine fantastische Hinrunde gespielt und findet sich nach 17 Spieltagen auf einem starken achten Rang wieder. Es hätten sogar noch mehr als die bisherigen 26 Punkte sein können, wenn die Hessen im eigenen Stadion noch zuverlässiger gepunktet hätten. Ein Großteil der Zähler wurde nämlich auswärts eingefahren. Möglicherweise ändert sich dieser Umstand in der Rückrunde, wobei der 18. Spieltag die perfekte Gelegenheit dazu bieten würde. Immerhin treffen die Frankfurter am Samstag (13. Januar 2018) um 15.30 Uhr in der Commerzbank-Arena in Frankfurt auf den Tabellendreizehnten vom SC Freiburg. Und da müsste doch eigentlich was drin sein oder? Doch Vorsicht, denn die Eintracht konnte von den acht Duellen gegen den Sportclub nur ein einziges für sich entscheiden.

Frankfurt vs. Freiburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Eintracht Frankfurt – SC Freiburg
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 18. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 13. Januar 2018 um 15.30 Uhr
  • Ort: Commerzbank-Arena in Frankfurt
  • Frankfurt: 8. Platz, 26 Punkte, 20:18 Tore
  • Freiburg: 13. Platz, 19 Punkte, 17:31 Tore

Zahlenspielereien

  • Zuverlässig: Frankfurt verlor nur eines der letzten sechs Spiele
  • Lücken: In 10 der letzten 11 Spiele kassierten die Hessen Gegentore
  • Wenig: Nur ein Freiburger Sieg aus den letzten 4 Spielen
  • Brutal: 6 der letzten 9 Gastspiele hat der Sportclub verloren
  • Überraschend: 3 der letzten 4 direkten Duelle gewann der SC

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikMit einer so starken Frankfurter Hinrunde haben vermutlich nur eingefleischte Fans der Hessen gerechnet. Die Eintracht präsentierte sich in den bisherigen 17 Spielen vor allem auswärts von einer richtig starken Seite und konnte sich so einen Platz in der Nähe der europäischen Wettbewerbe sichern. Ganz genau sind es aktuell nur zwei Punkte, welche die Eintracht von der Europa League trennen. Die letzten Spiele haben dabei durchaus den Anschein erweckt, als könnte in dieser Saison richtig was gehen. So gab es zum Beispiel einen 2:1 Erfolg in Hamburg, auf den ein 2:2 zuhause gegen Schalke folgt. Im Pokal ging es ebenfalls eine Runde weiter, im Test gegen Aue wurde souverän mit 3:1 gewonnen. Niko Kovac dürfte zufrieden sein, auch wenn die Eintracht jetzt natürlich auf keinen Fall nachlassen darf.

Für den SC Freiburg wird es in dieser Saison mit großer Wahrscheinlichkeit wieder darum gehen, den Abstieg zu vermeiden. Die Freiburger stehen aktuell zwar auf einem anständigen 13. Platz, diese Ruhe täuscht aber. In der Tat sind es nämlich nur vier magere Punkte, die den SC derzeit vom Relegationsrang trennen. Dieser Vorsprung darf also auf keinen Fall kleiner werden, komme, was wolle. Zuletzt war Freiburg in der Liga insgesamt etwas besser in Form, musste in den letzten Partien vor dem Ende aber wieder einige Punkte liegen lasse. So gab es in Augsburg ein 3:3, in Bremen eine 2:3 Niederlage. In den Testspielen gegen Kaiserslautern (2:0) und den HSV (1:1) präsentierten sich die Kicker aus dem Breisgau immerhin anständig.

Einschätzung: Frankfurt spielt in der Rückrunde um die europäischen Plätze, der Sportclub gegen den Abstieg. Dennoch müssen die Hessen im eigenen Stadion mehr bieten als in der Hinrunde.

Teppich-Luder am Main: 5 fantastische Frankfurt-Fakten

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenEng ist es! Es gibt nur selten Statistiken, die eine derartige Ausgeglichenheit an den Tag legen, wie die Bilanz zwischen Eintracht Frankfurt und dem SC Freiburg. Insgesamt 32 Partien wurden gespielt, beide Teams konnten dabei 13 Siege einfahren. Logischerweise endeten sechs Aufeinandertreffen demnach mit einem Unentschieden. Genauso eng ist es auch im Torverhältnis. Hier stehen die Hessen derzeit bei 42 Toren und haben damit nur zwei Buden mehr auf dem Konto, als der Gast aus Freiburg. Durchaus etwas überraschend ist die Tatsache, dass Frankfurt seit 2012 nur einen Dreier in diesem Duell einfahren konnte. Freiburg hat sich hingegen zuletzt immer wieder gefährlich gezeigt. Das Hinspiel endete 0:0, die vorherigen drei Partien schnappe sich allesamt der Sportclub. Allerdings lässt sich auch ein wenig anders auf die Dinge blicken: Seit 1998 hat der SC Freiburg nämlich nur drei Partien in der Metropole am Main gewinnen können. Immerhin: Zwei dieser Siege wurden aus den letzten drei Gastspielen geholt.

Einschätzung: Historisch gesehen gibt es hier keinen Favoriten. Freiburg hat zuletzt mächtig aufgeholt und konnte auch in der Commerzbank-Arena wieder punkten.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenEs ist schwierig, für diese Partie deutliche Vorteile auf einer Seite zu erkennen. Natürlich spricht die Tabelle klar für Frankfurt, allerdings ist die Formkurve des SC in den letzten Wochen stetig nach oben gegangen. Zudem ist die Eintracht in den letzten Jahren fast so etwas wie der Lieblingsgegner der Freiburger geworden. Dementsprechend rechnen wir hier nicht zwingend mit einem Heimsieg, zumal Frankfurt im eigenen Stadion kräftig Punkte liegen lässt. Spekulativ, also mit erhöhtem Risiko, empfehlen wir euch daher einen Tipp auf das Unentschieden X, für das Comeon mit einer 3,60 die beste Wettquote anbietet. Ist euch das etwas zu heiß, könnt ihr auf unsere strategische Empfehlung zurückgreifen. Diese lautet hier Both2Score B2S und wird mit einer 1,91 beim Buchmacher Netbet am besten quotiert. Noch ein wenig stärker herabsenken lässt sich das Risiko mit unserer konservativen Empfehlung für das Over 1.5. Die beste Quote für diesen Tipp erhaltet ihr mit einer 1,30 bei Bet at Home.

Einschätzung: In der Defensive der Hessen waren zuletzt kräftige Lücken erkennbar, aber auch der SC Freiburg steht alles andere als sattelfest. Wir greifen daher zum Both2Score B2S und nehmen hierfür die Quote von 1,91 mit.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,30 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBoth2Score B2S
Beste Wettquote1,91 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,60 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net