1. Bundesliga 2015/16: Eintracht Frankfurt VS SV Darmstadt 98

Sonntag, 6. Dezember 2015 - 17:30 Uhr - Commerzbank Arena in Frankfurt

Frankfurt

15. Spieltag

Darmstadt

Tabellennachbarn: Frankfurt mit Heimrecht gegen Darmstadt

Der Aufsteiger SV Darmstadt 98 belegt aktuell einen respektablen zwölften Tabellenplatz. Allerdings ist der Vorsprung auf die Nichtabstiegsränge nicht allzu groß. Dies gilt auch für Eintracht Frankfurt, die noch einen Punkt weniger als Darmstadt vorweisen können. Beide Teams haben die letzten fünf Spiele nicht gewinnen können. Umso wichtiger in diesem Spiel einen Dreier, gegen einen direkten Konkurrenten, einfahren zu können. Am sechsten Dezember 2015, um 17.30 Uhr, einem Sonntag, findet das Duell zwischen Eintracht Frankfurt und dem SV Darmstadt 98 statt. Es handelt sich um den Abschluss des 15. Spieltages der Fußball Bundesliga. Austragungsort ist die Commerzbank Arena zu Frankfurt. Für beide Teams wären drei Punkte wichtig und auch die Fans könnten mal wieder einen Sieg vertragen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,29 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,80 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteX Unentschieden
Beste Wettquote3,50 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Frankfurt vs. Darmstadt im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Eintracht Frankfurt – SV Darmstadt 98
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 15. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 6. Dezember 2015 um 17.30 Uhr
  • Ort: Commerzbank Arena, Frankfurt
  • Frankfurt: 13. Platz, 14 Punkte, 18:22 Tore
  • Lilien: 12. Platz, 15 Punkte, 14:19 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Sechs Unentschieden: Haben die Darmstädter schon erreicht; Frankfurt spielte fünffach Remis
  • 22 Gegentore: Mussten die Frankfurter hinnehmen; Die Lilien mussten 19 Mal nach hinten fassen
  • 14 Treffer: Haben die Darmstädter erst erzielt; Frankfurt war 18-fach erfolgreich
  • Fünf Tore: Haben die jeweiligen Top-Torschützen: Heller und Meier
  • Ein Sieg: Wurde von beiden Clubs in den vergangenen sieben Spielen erreicht

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikAuch wenn die Ergebnisse anders verteilt sind, so ist die Form der letzten sieben Spiele beider Teams dennoch identisch. Es steht jeweils nur ein Sieg auf dem Konto. Vier Niederlagen und zwei Unentschieden runden die Aufführung von Frankfurt und Darmstadt ab. Diese Gleichheit ist kein Zufall. Auch in der Tabelle unterscheiden sich die Clubs nur dadurch, dass Darmstadt ein Unentschieden und Frankfurt eine Niederlage mehr auf dem Konto hat.

Frankfurt verlor gegen ein wiedererstarktes Gladbach eindeutig mit 1:5. Der einzige Sieg in dieser Aufführung konnte gegen Konkurrent Hannover 96, mit 2:1, auswärts eingefahren werden. In der zweiten Runde des DFB-Pokals mussten sich die Frankfurter Erzgebirge Aue mit 0:1 unterwerfen. Dafür konnte dank einer soliden Abwehrleistung ein 0:0 gegen Rekordmeister Bayern München erreicht werden. Ebenfalls torlos endete die Partie in Hoffenheim. Mit 1:3 wurde anschließend gegen Bayer 04 Leverkusen innerhalb eines Heimspiels verloren. Zum Abschluss gab es eine 1:2 Niederlage bei Mainz 05.

Der SV Darmstadt unterlag im Heimspiel gegen den aktuellen Tabellendritten VfL Wolfsburg mit 0:1. Der einzige Sieg in dieser Liste fand nicht einmal in der Liga statt. Es war die zweite DFB-Pokalrunde, welche mit einem 2:1 Sieg gegen Hannover 96 überstanden wurde. In der Bundesliga folgte eine 0:2 Pleite beim VfB Stuttgart. Anschließend gab es ein 1:1 daheim gegen Hamburg. Mit 0:1 wurde innerhalb des eigenen Stadions gegen die zweite Mannschaft des FSV Mainz 05 verloren. Auch in Ingolstadt gab es bei einem 1:3 nichts zu holen. Abschließend folgte eine torlose Partie daheim gegen den 1. FC Köln.

Einschätzung: Beide Teams haben zuletzt nicht viele Punkte holen können. Neben den Niederlagen, sind aber auch die Unentschieden auffällig.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenEin direkter Vergleich kann nicht stattfinden. Darmstadt ist aktuell in die Bundesliga aufgestiegen. Zuvor haben sie einen Durchmarsch hingelegt. Frankfurt ist zuletzt durchgehend in der ersten Liga anwesend. Bei gelegentlichen Besuchen in der zweiten Liga waren die Darmstädter noch nicht so weit aufgestiegen.

In der Bundesliga liegt das Heimteam aus Frankfurt auf dem 13. Platz. Sie liegen lediglich vier Punkte vor dem Relegationsplatz. Mit 14 Punkten, bei drei Siegen, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen und mit einem Torverhältnis von 18:22 könnte die Ausgangslage besser sein. In der Heimtabelle hat sich an ihrem Platz nichts geändert. Ein Sieg, drei Remis und zwei Niederlagen stehen bei zehn zu zwölf Toren auf dem Konto.

Der SV Darmstadt 98 belegt den zwölften Rang. Sie haben mit drei Siegen, sechs Unentschieden und fünf Niederlagen 15 Punkte holen können. Das Torverhältnis beläuft sich auf 14:19 Treffer. Auswärts gewannen die Linien zweifach, holten zwei Unentschieden und mussten zwei Spiele abgeben. Mit sieben zu acht Toren bleiben sie auch auf fremden Plätzen auf dem zwölften Tabellenplatz.

Einschätzung: Es ist praktisch unmöglich Vorteile für eine Mannschaft auszumachen. In Darmstadts Spielen fallen für gewöhnlich wenig Tore.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenSowohl Frankfurt, als auch Darmstadt, haben zehn von 14 Spielen Under 3.5 Tore absolviert. Darmstadt schießt ohnehin im Durchschnitt nur ein Tor je Spiel und tritt auswärts zumeist defensiv und robust auf. Aber auch die Frankfurter konnten erst 18 Tore erzielen. Für das Under 3.5 Tore wird bei Betway eine Quote in Höhe von 1,29 geboten.

Die Statistik neigt sich auch in Richtung Under 2.5 Tore. Hier hat Frankfurt die Hälfte ihrer Spiele so absolviert. Darmstadt spielte acht von 14 Partien mit weniger Treffern aus. Für diesen Tipp bietet der Bookie Tipico eine Quote in Höhe von 1,80.

Schlussendlich ist es schwierig einen Sieger zu bestimmen. Dies ist aber auch gar nicht nötig. Darmstadt spielte in 14 Partien sechsfach Unentschieden. Frankfurts Partien endeten fünf Mal mit einer Punkteteilung. Jeweils liegt die Wahrscheinlichkeit über 33 Prozent. Auch die ähnliche Tabellensituation kann bedacht werden. Für den Tipp auf X Unentschieden gewährt Betvictor eine Quote in Höhe von 3,50.

Einschätzung: Das Unentschieden ist in dieser Begegnung naheliegend. Mit der Quote von 3,50 bei Betvictor kann der Tipp riskiert werden.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: