International U21 EM 2017: England VS Deutschland

Dienstag, 27. Juni 2017 - 18:00 Uhr - Tychy Stadium in Tychy

England

Halbfinale

Deutschland

Löwen gegen Adler: Fliegt Deutschland über England ins Finale?

Fast fehlerlos verlief der Weg der deutschen U21 ins Halbfinale in Polen. Die Gruppenphase wurde souverän gemeistert, lediglich gegen Italien gab es im letzten Duell noch eine knappe 0:1 Niederlage. Unterm Strich aber haben die „Junioren-Adler“ ihre Ambitionen als einer der Titelfavoriten unter Beweis gestellt. Ganz geschrieben ist die eigene Geschichte aber noch nicht, schließlich soll im Nachbarland jetzt auch der Titel her. Am Dienstag (27. Juni 2017) um 18 Uhr wartet im Tychy Stadium in Tychy mit England der nächste große Brocken auf die deutsche Nationalmannschaft. Es gibt also schon wieder ein „ewiges Duell“ – nur soll, anders als gegen Italien, dieses Mal gewonnen werden.

England vs. Deutschland im Schnelldurchlauf

  • Paarung: England – Deutschland
  • Wettbewerb: U21 EM 2017
  • Runde: Halbfinale
  • Anstoß: Dienstag, den 27. Juni 2017 um 18 Uhr
  • Ort: Tychy Stadium in Tychy
  • England: 1. Platz, 7 Punkte, 5:1 Tore
  • Deutschland: 2. Platz, 6 Punkte, 5:1 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Defensiv: England kassierte erst ein Gegentor im Turnier
  • Form: 4 der letzten 5 Spiele gewannen die Briten
  • Sicher: Auch Deutschland fing sich erst einen Gegentreffer ein
  • Leistung: Nur 2 der letzten 5 Partien verloren die DFB-Junioren
  • Rückenwind: 3 der letzten 4 direkten Duelle gewann Deutschland

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Briten haben es wenig überraschend geschafft und sich in ihrer Gruppe für das Halbfinale qualifizieren können. Wenig überraschend vor allem deshalb, weil mit Schweden, der Slowakei und Polen jetzt keine ganz großen Ausnahmekönner in der Gruppe waren – dennoch muss der Sieg aber natürlich erst einmal geholt werden. Und das hat England auf höchst attraktive Art und Weise erledigt. Nachdem es gegen Schweden im ersten Spiel noch ein langweiliges 0:0 gab, wurde gegen die Slowakei im zweiten Gruppenspiel ein 2:1 Sieg eingefahren. Nachgelegt wurde anschließend im letzten Spiel gegen Polen, welches die „Three Lions“ mit 3:0 für sich entscheiden konnten. Das sind natürlich positive Nachrichten. Allerdings wissen alle Beteiligten auch, dass jetzt erst so richtig die Karten gemischt werden. Und da wollen die Briten natürlich wieder ganz vorne mit dabei sein.

Trainer Stefan Kuntz und seine deutsche U21 konnten sich ebenfalls für das Halbfinale qualifizieren. Zwar aufgrund einer Niederlage im letzten Gruppenspiel gegen Italien nicht als Erster, danach würde im Falle eines Titelgewinns aber vermutlich niemand mehr fragen. Insofern kann das 0:1 gegen die Italiener abgehakt werden, zumal die beiden weiteren Partien gegen Tschechien und Dänemark auch deutlich mehr positive Nachrichten ans Tageslicht fördern. Gegen die Tschechen gab es im ersten Gruppenspiel einen 2:0 Sieg, der eigentlich zu keiner Zeit gewackelt hat. Gegen Dänemark wurde es sogar noch deutlicher, denn da setzte sich die Kuntz-Elf mit einem 3:0 durch. Diese Auftritte dürften eine breite Brust fördern. Und genau das braucht es im Halbfinale.

Einschätzung: England und Deutschland haben sich bisher erstklassig präsentiert. Die Briten waren etwas souveräner, hatten aber auch die etwas leichtere Gruppe.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenNachdem Deutschland bereits vor wenigen Tagen gegen Italien antreten musste, folgt mit dem Duell gegen England jetzt gleich das nächste Schaulaufen gegen einen der ewigen Konkurrenten. Ganz nebenbei handelt es sich bei diesem Halbfinale zudem um die Neuauflage des Endspiels von 2009, welches Deutschland damals locker und leicht mit 4:0 für sich entscheiden konnte. Doppeltorschütze damals übrigens ein gewisser Sandro Wagner. Eine kleine Rechnung dürften die Engländer also schon noch offen haben, zumal seit diesem Duell 2009 nur ein einziger britischer Sieg gefeiert werden konnte. Den gab es im Jahr 2015 bei einem knappen 3:2 der „Three Lions“. Die beiden weiteren direkten Duelle seit dem EM-Finale 2009 konnte Deutschland mit 2:0 und 1:0 für sich entscheiden. Das letzte Aufeinandertreffen fand dabei erst vor drei Monaten statt und dient somit durchaus auch als Gradmesser für diese Partie. Bemerkenswert ist auf beiden Seiten gleichermaßen die Defensive. Die kassierte nämlich jeweils erst einen Gegentreffer, während die Offensiven auf beiden Seiten aber auch schon fünf Buden erzielen konnten. Noch ein interessanter Fakt für unsere Wette: Sechs der letzten sieben deutschen Partien endeten mit weniger als drei Toren.

Einschätzung: Deutschland kann mit einem guten Gefühl antreten, denn erst vor drei Monaten wurden die Briten geschlagen. Für England sind die Deutschen seit 2009 ein rotes Tuch.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenKlar ist natürlich, dass sich beide Mannschaften in diese Partie nicht viel schenken werden. Der Fokus liegt vor allem auf den Defensiven, immerhin sollen Gegentore um jeden Preis vermieden werden. Das vor allem auch deshalb, weil jede Seite um die defensiven Stärken des Gegenübers weiß. Gerät man in Rückstand, wird es also eine Mammut-Aufgabe. Dementsprechend ist mit einer torarmen Partie zu rechnen, die sich gut am 1:0 aus dem März orientieren könnte. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch das Under 3.5, für das Tipico mit einer 1,27 die beste Wettquote bietet. Gleichzeitig legen wir euch auch unseren strategischen Tipp mit mittlerem Risiko ans Herz. Dieser lautet hier Under 2.5 und wird mit einer 1,75 bei Mybet am besten quotiert. Obwohl Deutschland schon seit über 20 Partien nicht mehr Unentschieden gespielt hat, könnte es jetzt wieder einmal so weit sein. Die Briten sind eine harte Nuss, ein Favorit ist im Vorfeld nicht zu erkennen. Spekulativ, also mit erhöhtem Risiko, empfehlen wir euch daher das Unentschieden X, für das Betway mit einer 3,30 die beste Wettquote anbietet.

Einschätzung: Beide Mannschaften kassierten in diesem Turnier erst einen Gegentreffer. Deutschland spielte zudem in nur einem der letzten sieben Spiele im Ober 2.5. Die 1,75 für das Under 2.5 ist hier also eine echte Einladung.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedintumblr

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,27 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,75 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,30 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
X

Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: