International U19 EM Gruppe B: England U19 VS Holland U19

Donnerstag, 6. Juli 2017 - 15.30 Uhr - Mikheil Meskhi Stadioni in Tiflis

England U19

2. Spieltag

Holland U19

Endstand: England U19 1 - 0 Holland U19

Junioren-Cup: England und Holland im Kampf um die Spitze

Sowohl England, als auch die Niederlande, haben den Auftakt mit Bravour gemeistert. Somit steht bei beiden der erste Dreier nach dem Eröffnungsspiel auf dem Konto. Besser stehen jedoch die Holländer dar, welche sich mit einem 4:1 gegen Deutschland durchsetzen konnten. England mühte sich hingegen zu einem 2:0 Erfolg über Bulgarien. Wer das zweite Spiel gewinnt, hat die besten Karten auf den Gruppensieg oder doch zumindest auf die Qualifikation für das Halbfinale. Die Europameisterschaft der Junioren findet in Georgien statt. Am 2. Spieltag der Gruppenphase treffen unter anderem England und Holland aufeinander. Als Austragungsort wurde Tiflis und hier das Mikheil Meskhi Stadioni gewählt. Der Anpfiff erfolgt am Donnerstag, den 6. Juli 2017, um 15.30 Uhr. Bei einem Unentschieden im anderen Duell, könnte der Sieger schon das Ticket für das Halbfinale lösen.

England U19 vs. Holland U19 im Schnelldurchlauf

  • Paarung: England U19 – Holland U19
  • Wettbewerb: U19 Europameisterschaft 2017
  • Runde: 2. Spieltag, Gruppe B
  • Anstoß: Donnerstag, den 06. Juli 2017 um 15.30 Uhr
  • Ort: Mikheil Meskhi Stadioni, Tifilis
  • England U19: 2. Platz, 3 Punkte, 2:0 Tore
  • Holland U19: 1. Platz, 3 Punkte, 4:1 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Alles ausgeglichen: Zwei Siege je Team und zwei Remis zeigt der direkte Vergleich
  • Fünffach ungeschlagen: Ist die Jugend der Holländer in den letzten Spielen
  • Fünffach siegreich: Waren die Engländer sogar in Folge, während Holland einmal die Punkte teilte
  • Drei Treffer: Erzielte der Niederländer Piroe im Spiel gegen Deutschland
  • Spitze: Mit drei Punkten auf dem Konto, liefern sich die Teams derzeit ein Kopf an Kopf Rennen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikWenn wir auf die letzten sieben Spiele beider Teams blacken, erkennen wir, dass beide einen fabelhaften Lauf haben. Zunächst England: Hier stehen in den letzten sieben Partien sechs Siege niedergeschrieben. Dabei wurde sogar fünffach in Folge gewonnen. Eine Niederlage ist zu erblicken. Wenig anders sieht es bei Holland aus. Dort finden sich vier Siege, zwei Remis und ebenfalls nur ein Unentschieden in der Vita.

In der Qualifikation zur U19 EM in Georgien setzten sich die Engländer mit einem 2:0 über Luxemburg durch. Lediglich gegen Wales gab es eine 2:3 Schlappe zu bestaunen. Dafür wurde anschließend gegen Griechenland auswärts mit 2:0 gewonnen. Damit ging es in der Elite Runde weiter. Dort starteten die Engländer mit einem 3:0 Erfolg über die Norweger. Auch Spanien konnte mit 3:0 heimgeschickt werden. Zuletzt gab es sogar ein 5:1 über Weißrussland. Anschließend startete die U19 Europameisterschaft mit dem Spiel gegen Bulgarien. Selbst hier gab sich England keine Bloße und gewann erwartungsgemäß mit 2:0.

Nun blicken wir auf Holland. Den Start machen drei Freundschaftsspiele, in denen die Niederländer die gesamte Palette abdecken. Zunächst gab es das Unentschieden mit 1:1 gegen Frankreich. Danach kam es zu einer 1:2 Niederlage in Spanien. Gegen Georgien konnte schließlich knapp mit 1:0 gewonnen werden. Weiterhin mussten auch die Niederländer an der Elite Runde teilnehmen. Dort gab es Siege mit 1:0 und 2:0 gegen Finnland und die Ukraine. Das torlose Unentschieden gegen Griechenland reichte schlussendlich aus. Somit ging es bei der U19 EM weiter, wo mit einem 4:1 über Deutschland insbesondere in der zweiten Hälfte überzeugt wurde.

Einschätzung: Die Engländer haben die leicht bessere Form. Dafür überzeugte Holland mit seinem Start in die U19 EM. Beide Teams nehmen sich nicht viel.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenSchauen wir nun auf die vergangenen sechs Spiele beider Teams gegeneinander. Die Aufführung startet mit einem 2:1 Sieg der Engländer und führt mit zwei Erfolgen der Niederlande (1:0 und 3:0) fort. Mit 0:0 und 2:2 wurden die Punkte doppelt geteilt. Zum Abschluss gab es ein 2:1 für die Engländer. Bestenfalls sind hier die letzten beiden Partien aus den Jahren 15/16 von Interesse und dort schnitt England besser ab.

Die Tabelle gibt so früh im Turnier nur wenig Aufschluss. Dennoch konnten sich die Engländer souverän mit 2:0 über Bulgarien durchsetzen. Die Torschützen waren Sessegnon und Mount. Damit stehen drei Punkte auf dem Konto. Da Bulgarien und Deutschland noch ohne Punkte dastehen, ist eine Qualifizierung für das Halbfinale mit einem Sieg gegen die Niederlande denkbar. Am letzten Spieltag treten die Engländer dann noch gegen Deutschlands U19 an.

Auch Holland hat drei Punkte auf dem Konto. Das Torverhältnis ist noch um plus eins besser als bei England. Denn immerhin konnten die Deutschen mit 4:1 geschlagen werden. Bemerkenswert ist hier die Moral zu nennen. Denn Deutschland ging mit 1:0 in Führung bevor die Holländer die Partie bemerkenswert drehten. Das gibt natürlich Auftrieb für die Spiele gegen England und Bulgarien.

Einschätzung: Erneut ist es schwer einen Favoriten zu benennen. Im direkten Vergleich schneiden die Engländer etwas besser ab, während die Holländer das Auftaktspiel souveräner meisterten.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenObowhl Holland einen fabelhaften Auftakt hingelegt hat, sehen wir die Engländer leicht vorne. Denn im direkten Vergleich der letzten zwei Spiele führt England. Gleiches gilt für die Statistik der letzten sieben Spiele. Daher setzen wir vollständig auf das Team von der Insel und sichern die Tipps dabei bestmöglich ab.

Die Doppelte Chance 1X gibt es mit einer Quote von 1,45 bei Tipico zu bestaunen. Hier würde sogar das Unentschieden noch zum Erfolg führen. Immerhin das Geld zurück beim Remis gibt der Heimsieg mit Zusatz „Draw No Bet“. Diese Option bietet Betsafe mit einer 1,79 an. Schlussendlich bringt eine Sieg der Engländer bei Tipico sogar eine 2,50 ein.

Einschätzung: Unsere Empfehlung ist die Absicherung mit der Doppelten Chance 1X. Für den Heimsieg oder das Remis gibt es bei Tipico eine 1,45 als Quote.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteDouble Chance 1X
Beste Wettquote1,45 - Stake 7/10
Risiko
Strategische WetteHeimsieg DNB
Beste Wettquote1,79 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote2,50 - Stake 3/10
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net