1. Bundesliga 2016/17: FC Augsburg VS 1. FSV Mainz 05

Sonntag, 18. September 2016 - 15:30 Uhr - WWK Arena in Augsburg

Augsburg

3. Spieltag

Mainz

Endstand: FC Augsburg 1 - 3 1. FSV Mainz 05

Stoppt Mainz in Augsburg den Negativtrend?

Endlich läuft die Saison so richtig! Obwohl sich ohne Zweifel vermutlich alle Kicker freuen, dass es wieder weiter geht, ist die Freude beim FSV Mainz 05 ganz besonders groß. Unter der Woche konnten die 05er ihr erstes Europa-League-Spiel überhaupt absolvieren und hatten somit in jedem Fall Grund zum Feiern. Wirklich mehr Gründe hat die Mannschaft von Trainer Martin Schmidt bisher aber auch noch nicht geliefert. Am Sonntag (18. September 2016) um 15.30 Uhr soll das in der WWK Arena in Augsburg aber nachgeholt werden. Problem an der Sache: Während Mainz noch keinen Sieg in der Liga einfahren konnte, startet der FCA mit einem 2:1 Auswärtserfolg im Gepäck ins nächste Heimspiel.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,35 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote2,00 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,60 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Augsburg vs. Mainz im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Augsburg – 1- FSV Mainz 05
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 3. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 18. September 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: WWK Arena in Augsburg
  • FCA: 11. Platz, 3 Punkte, 2:3 Tore
  • Mainz: 14. Platz, 1 Punkt, 5:6 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Erfolg: 3 der letzten 4 Spiele hat Augsburg gewonnen
  • Mängel: Von den letzten 11 Heimspielen gewann der FCA nur 1
  • Dürre: Mainz wartet schon seit 5 Spielen auf einen Sieg in 90 Minuten
  • Ausgeglichen: 3 der letzten 5 Mainzer Partien endeten Unentschieden
  • Bitter: Augsburg gewann nur 1 der letzten 8 Duelle gegen Mainz

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikSo ganz einzuordnen ist Dirk Schuster mit seiner Mannschaft in dieser Saison noch nicht. Was allerdings bereits nach zwei Spieltagen auffällt, ist der fortlaufende Trend zu den besseren Auswärtsleistungen. In der heimischen WWK Arena läuft es für gewöhnlich nicht ganz so rund beim FCA, was sich zum Beispiel an einem 0:2 gegen den VfL Wolfsburg ablesen lässt. Aber auch insgesamt sieht die Bilanz zuhause ziemlich bitter aus, denn aus den letzten elf Heimspielen gab es nur einen einzigen Sieg. In drei der letzten vier Heimspiele haben die Augsburger dabei nicht einmal getroffen. Aber es gibt auch Hoffnung, denn am letzten Spieltag konnte die Schuster-Elf in Bremen einen wichtigen 2:1 Auswärtssieg einfahren.

Die Mainzer tanzen in dieser Saison das erste Mal überhaupt auf gleich zwei Hochzeiten. Eine ungewohnte Situation beim FSV, die scheinbar bereits jetzt schon ihre Schatten vorauswirft. In der Liga gab es zum Auftakt am ersten Spieltag eine durchaus eingeplante 1:2 Niederlage in Dortmund. Weniger geplant waren hingegen direkt danach die etwas peinliche Testspielniederlage beim 1:3 gegen Sandhausen und das 4:4 zuhause gegen Hoffenheim. Die Fans haben zwar viele Tore und schöne Unterhaltung geboten bekommen, drei Punkte gab es aber nicht. Unter der Woche folgte dann der große Aufritt in der Europa League, in dem die Mainzer sogar in Führung gehen konnten. Am Ende gab es aber doch noch einen Gegentreffer und so wieder nur einen mageren Punkt.

Einschätzung: Augsburg hat sich mit dem Sieg in Bremen erst einmal zurückgemeldet, ist zuhause aber meist eine Ecke schwächer. Mainz muss in der Liga langsam in die Spur kommen, sonst droht es eine böse Hinrunde zu werden.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDas erste Mal begegnet sind sich der FC Augsburg und Mainz 05 in der Saison 1974/75, als beide Mannschaften noch in der 2. Bundesliga aktiv waren. Mittlerweile gab es 19 Duelle, so dass bei dieser Partie durchaus ein kleines Jubiläum zu begießen ist. Interessanterweise gibt es das hinsichtlich der Treffer möglicherweise ebenfalls auf beiden Seiten. Die Hausherren aus Augsburg könnten ihren 25. Treffer markieren, Mainz hat sogar die Möglichkeit die 30 zu knacken. Derartig ausgeglichen ist auch die bisherige Bilanz gemessen an den geholten Punkten. Der FCA setzte sich sechsmal durch, Mainz konnte sogar schon siebenmal den Dreier einfahren. Die restlichen sechs Partien endeten demnach mit einem Unentschieden. Das würde beiden Mannschaften in diesem Spiel zwar nicht unbedingt weiterhelfen, liegt aber ganz offenbar dennoch im Bereich des Möglichen. Mainz zum Beispiel hat gleich zweimal in Folge die Punkte mit dem Gegner geteilt, der FCA spielte in den letzten vier Heimspielen ebenfalls zweimal Unentschieden. Deutlich bitterer aus der Sicht der Augsburger ist aber die Leistung in der Offensive gewesen, denn in den letzten fünf Heimspielen gab es gerade einmal zwei eigene Treffer. Das hat dann auch dazu geführt, dass von den letzten fünf Heimspielen gleich vier im Under 2.5 beendet wurden.

Einschätzung: Ausgeglichene Bilanz und relativ ausgeglichene Torstatistiken. Allerdings: Vier der letzten fünf direkten Duelle gewannen die Mainzer.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDer FC Augsburg hat in seinen Heimspielen vor allem ein Problem mit der Defensive. Glücklicherweise aber ist zumindest die Abwehr in den meisten Situationen voll da, so dass immerhin ein paar Unentschieden gesichert werden konnten. Insgesamt steht Augsburg in der Tabelle aktuell aber ganz gut dar und hat mit dem 2:1 in Bremen noch einmal Selbstbewusstsein getankt. Der Gast aus Mainz steckt hingegen in einer kleinen Sinnkrise und hat schon seit fünf Spielen nicht gewonnen. Konservativ empfehlen wir euch bei dieser Partie das Under 3.5, welches mit einer 1,35 bei Betway am besten quotiert wird. Ergänzend lautet unsere strategische Empfehlung hierzu Under 2.5. Die beste Quote für diesen Tipp liefert der Buchmacher Mybet mit einer 2,00. Nach den Leistungen in den letzten Tagen hat sich hier keine Mannschaft einen Favoriten-Status verdient, gerade weil auch zu viele Punkteteilungen aufkommen. Das wollen wir in diesem Fall aber für unsere spekulative Empfehlung nutzen. Die lautet hier Unentschieden X und wird mit einer 3,60 bei Betvictor am besten quotiert.

Einschätzung: Mainz manövriert sich mit größter Souveränität in eine kleine Krise. Augsburg steht gerade zuhause oftmals mit einem Fragezeichen vor dem Tor, so dass hier insgesamt nicht unbedingt mit vielen Toren zu rechnen ist. Relativ sicher sollte demnach das Under 3.5 sein, welches für eine 1,35 zu haben ist.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: