18-1-bundesliga-augsburg-hoffenheim

Schafft Hoffenheim „ausnahmsweise“ einen Auswärtssieg?

Der FC Augsburg hat sich längst zu einer Konstanten in der Bundesliga entwickelt. Deswegen werden die Schwaben mit dem Abstieg in dieser Saison auch rein gar nichts zu tun haben – ganz im Gegenteil. Es winkt sogar das internationale Geschäft. Zumindest dann, wenn der FCA weiterhin so stabil und erfolgreich auftritt wie in der Hinrunde. Ansprüche auf eine Teilnahme zumindest in der Europa League meldet allerdings auch die TSG 1899 Hoffenheim an. Der direkte Tabellennachbar der Augsburger rechnet sich im Ländle durchaus etwas aus und könnten den FCA mit einem Sieg überflügeln. Doch Auswärtssiege sind bei dieser Paarung rar gesät.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Beste WettquoteOver 1.5
Beste Wettquote1,25 - Stake 9/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteHeimsieg 1
Beste Wettquote2,45 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteErgebniswette 2:0
Beste Wettquote15,00 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Augsburg vs. Sinsheim im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Augsburg – TSG 1899 Hoffenheim
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2014/15
  • Runde: 18. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 1. Februar 2015 um 17.30 Uhr
  • Ort: SGL-Arena, Augsburg
  • FCA: 6. Platz, 27 Punkte, 22:21 Tore
  • TSG: 7. Platz, 26 Punkte, 29:25 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Drei Viertel: aller seine Heimspiele gewann der FC Augsburg – sechs von acht
  • Über die Hälfte: aller Duelle in Liga eins und zwei endeten mit 2:0 oder 0:2 – fünf von neun
  • Nur ein einziger: Auswärtssieg gelang dabei in elf Pflichtspielen einschließlich DFB-Pokal
  • Fast immer: fielen in diesen Vergleichen mindestens zwei Treffer – zehn von elf Mal
  • Fünf von sieben: der letzten Pflichtspiele gewann Augsburg, Hoffenheim nur deren drei

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer FC Augsburg gewann sechs seiner acht Heimspiele und findet sich nach zuletzt fünf Siegen in sieben Pflichtspielen auf Rang sechs der Bundesliga wieder. Zwischenzeitlich hatte der FCA gar einen Lauf von vier Siegen in Serie. In den vergangenen fünf Matches der Bundesliga schafften es die Schwaben allerdings auch nicht ein Mal zu null zu spielen. Das gelang auch in den Testspielen in der Winterpause nur ein Mal beim 1:0 gegen Gaziantepspor. Zuletzt feierte Augsburg ein 2:1 gegen Zweitligist Greuther Fürth. Man verlor aber auch davor gegen den 1. FC Kaiserslautern mit 1:2.

Die TSG 1899 Hoffenheim scheint die Mannschaft der besonderen Spiele zu sein. Zwischendurch nämlich brennen die Kraichgauer immer wieder mal ein echtes spielerisches Feuerwerk ab. Wie im letzten Hinrundenspiel bei Hertha BSC, wo mit 5:0 gewonnen wurde. Oder im Test gegen Bröndby IF, das mit 7:0 abgefertigt wurde. Dazwischen liegt aber auch noch zu häufig Mittelmaß, nicht umsonst reicht es in der Zwischenplatzierung für die TSG lediglich zu Rang sieben. Vor allem auswärts schaffte das Team aus Sinsheim erst zwei Siege in acht Partien, drei weitere Unentschieden machen diese Bilanz allerdings etwas erträglicher.

Einschätzung: Beide Mannschaften bewegen sich auf Augenhöhe, sowohl was die Formkurve betrifft, als auch was den Stand in der Vorbereitung angeht. Durch die Verpflichtungen von Pierre-Emile Höjbjerg und Dong-Won Ji hat der FCA allerdings noch einmal personell nachgelegt.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDie einzige wirkliche Konstante in den direkten Duellen zwischen dem FC Augsburg und der TSG 1899 Hoffenheim lautet: Auswärtssiege sind rar gesät. Nur bei der Bundesliga-Premiere schaffte die TSG mal einen Sieg in der Fremde. Ansonsten gab es nur Heimsiege oder Unentschieden zu verzeichnen, sehr wohl aber meist mindestens zwei Treffer. Lediglich im September 2012 trennte man sich in Sinsheim ein Mal torlos.

Wenn eine Mannschaft gewinnt, dann auch in den häufigsten Fällen gleich mit zwei Treffern Differenz. In insgesamt neun Erst- und Zweitliga-Spielen lautet das Ergebnis fünf Mal 2:0 oder 0:2. Was Wetter noch wissen sollten: Ein Remis-Tipp lohnt sich in diesem Match gewiss nicht. Der FC Augsburg spielte in dieser Saison noch nie unentschieden. Und in der Bundesliga gab es in sieben Duellen bislang auch erst zwei Mal eine Punkteteilung.

Einschätzung: Tendenz Heimsieg, Tendenz 2:0, Tendenz mehr als ein Tor – so kann man kurz und knapp die Prognose zusammenfassen, die am wahrscheinlichsten eintreten wird.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenMan kann es drehen und wenden wie man will – der Zeiger schlägt für den FC Augsburg aus, für dessen Heimsieg sogar eine sehr lukrative Quote von 2,45 beim Buchmacher mybet auf alle Tipper wartet. Doch natürlich ist diese Wette schon mit einem gewissen Risiko behaftet. Nahezu sicher wird es erst mit einer Torwette: Ein Over 1.5 bringt bei Tipico etwa noch eine Wettquote von 1,25 und trat in zehn der elf Pflichtspielen zwischen diesen beiden Vereinen auch ein. Abschließend noch etwas aus dem Kuriositäten-Kabinett: In der ersten und zweiten Bundesliga gab es neun Mal dieses Duell und fünf Mal endete es 2:0 oder 0:2. Wer also einen 2:0-Ergebnistipp riskieren will, wird mit einer Wettquote von 15,00 beim Bookie Ladbrokes belohnt.

Einschätzung: Auch wenn Augsburg favorisiert scheint – dieses Match ist schwer zu tippen. Wir raten deswegen zur risikoärmsten Wette in Form eines Over 1.5. Alles andere hält unsere Sportwetten-Redaktion für zu riskant.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: