1. Bundesliga 2015/16: FC Augsburg VS FSV Mainz 05

Samstag, 31. Oktober 2015 - 15:30 Uhr - SGL arena in Augsburg

Augsburg

11. Spieltag

Mainz

Endstand: FC Augsburg 3 - 3 FSV Mainz 05

Kriegt Augsburg gegen Mainz das Liga-Dilemma in den Griff?

Für den FC Augsburg wird die Bundesliga-Luft von Spieltag zu Spieltag zunehmend dünner. Aus unerklärlichen Gründen können die Augsburger lediglich im Pokal und dem internationalen Wettbewerb punkten. Beim FSV Mainz ist die Ausgangsituation allerdings nicht wesentlich besser. Unter der Woche blamierten sich die Gäste auch im Pokal. Am Samstag (31. Oktober 2015) reist der FSV um 15.30 Uhr in die SGL arena in Augsburg. Für beide Mannschaft steht viel auf dem Spiel, denn diese Begegnung kann wohl oder übel als richtungsweisend bezeichnet werden.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance 1X
Beste Wettquote1,40 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Augsburg 1
Beste Wettquote2,50 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHalbzeit/Endstand 1/1
Beste Wettquote4,20 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Augsburg vs. Mainz im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Augsburg – FSV Mainz 05
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 11. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 31. Oktober 2015 um 15.30 Uhr
  • Ort: SGL arena, Augsburg
  • FCA: 18. Platz, 5 Punkte, 9:20 Tore
  • FSV: 13. Platz, 12 Punkte, 13:16 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Sehnsucht: Mainz wartet seit 4 Spielen auf einen Sieg
  • Pokal: Augsburg ist weiter, Mainz raus
  • Formkurve: Der FCA gewann 2 der letzten 5 Spiele
  • Schwach: Zuhause gewann Augsburg nur 1 der letzten 5 Spiele
  • Reisefreunde: Mainz gewann 3 der letzten 5 Auswärtsspiele

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikWohin geht die Reise für den FC Augsburg? Dass die Mannschaft von Markus Weinzierl eigentlich kann, das weiß jeder. Teilweise blitzt die Klasse auch mal durch. Unter anderem zeigten die Augsburger beim 1:1 in Leverkusen, dass durchaus ein paar Pferdestärken unter der Haube liegen. Im nächsten Spiel verlor die Weinzierl-Elf dann zuhause mit 0:2 gegen den Aufsteiger aus Darmstadt. In der Europa League konnte der FCA gegen Alkmaar mit 1:0 gewinnen, drei Tage später gab es von Borussia Dortmund mit 1:5 auf die Mütze. Allerdings zeigte Augsburg zumindest unter der Woche eine kleine Reaktion. Im DFB-Pokal gegen den SC Freiburg setzte sich der Bundesligist mit 3:0 durch und tankte eine Runde Selbstvertrauen für das Spiel gegen Mainz.

Mit der dünnen Luft kennen sich auch die Mainzer aus. Allerdings ist hier noch keine wirkliche Krisenstimmung angesagt, so langsam aber sicher wird der Wellengang aber rauer. Vor wenigen Wochen sah die Lage beim FSV noch deutlich sonniger aus. Mit 3:2 konnten sich die 05er in Darmstadt durchsetzen. Danach begann die Talfahrt. Gegen Dortmund kassierte die Mannschaft von Martin Schmidt ein 0:2, welches man sicherlich verkraften kann. Eine Woche später gab es zuhause von Werder Bremen mit 1:3 auf den Deckel. Das Highlight der Mainzer Pannenshow folgte unter der Woche im DFB-Pokal. Gegen den Zweitligisten 1860 München mussten sich die Rheinländer mit 1:2 geschlagen geben. Besonders bitter: Die Schmidt-Elf vertendelte eine 1:0 Führung.

Einschätzung: Es sieht danach aus, als ob der FC Augsburg wieder aus dem Loch klettern kann. Allerdings muss man abwarten, ob dies auch für die Bundesliga gilt. Um den FSV Mainz muss man sich langsam aber sicher Sorgen machen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_Quotoen17 Mal standen sich der FC Augsburg und Mainz 05 bislang gegenüber. Die Bilanz könnte dabei ausgeglichener nicht sein. Sechs Mal konnte sich der FCA durchsetzen, ebenfalls sechs Mal hatten die Mainzer das bessere Ende. Fünf Partien endeten zudem Unentschieden. Mit 41 Toren in diesen 17 Partien liegt der Schnitt bei 2,41 Toren pro Spiel. Auch wenn Mainz in den letzten Jahren nicht unbedingt erfolgreich in Augsburg war, so haben sie das letzte Spiel in der SGL arena gewinnen können. Vorher blieb der FCA vier Mal zuhause ungeschlagen gegen die 05er. Insgesamt gingen die letzten drei Begegnungen auf die Seite des FSV, der letzte Sieg für den FCA stammt aus dem Jahr 2013. Damals gewann Augsburg mit 2:1.

Einschätzung: Die Bilanz beider Mannschaften ist denkbar ausgeglichen. Vorteile sind nicht unbedingt für jemanden erkennbar. In den letzten Partien machte aber der FSV Mainz den besseren Eindruck.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWir glauben bei dieser Partie daran, dass der FCA seinen Schwung aus dem DFB-Pokal mit in die Bundesliga nehmen kann. Das 3:0 gegen den SC Freiburg wird Selbstbewusstsein gebracht haben. Genau dieses hatte der FCA bitter nötig. Nach dem letzten Sieg folgte eine Niederlage gegen Dortmund. Jetzt allerdings kommt mit Mainz ein machbarer Gegner. Zudem ist in Mainz derzeit Krisenstimmung angesagt, da der FSV zwei Ligaspiele in Folge verloren hat und auch noch aus dem DFB-Pokal geflogen ist. Konservativ lautet unsere Empfehlung daher doppelte Chance 1X. Die beste Quote hierfür bietet uns Mybet mit einer Quote von 1,40. Strategisch springen wir hier direkt auf den Augsburg-Express auf und empfehlen euch als Tipp mit mittlerem Risiko den Sieg Augsburg 1. Hierfür bietet uns Interwetten mit einer 2,50 die beste Wettquote. Wir rechnen hier mit einem druckvollen Beginn des FCA. Mainz wird hingegen vermutlich zurückhaltend agieren. Ein frühes Tor wird den Augsburgern Sicherheit bringen, deshalb werden sie vermutlich in der ersten Hälfte darauf abzielen. Spekulativ, also mit höherem Risiko, unsere Empfehlung daher der Halbzeit/Endstand 1/1. Hierfür offeriert uns Interwetten mit einer 4,20 die beste Wettquote.

Einschätzung: Augsburg ist für uns nach der DFB-Pokal-Woche Favorit. Mainz steckte schon vorher in Schwierigkeiten und hat jetzt richtig Ärger. Die Quote von 2,50 auf den Sieg Augsburg 1 ist enorm hoch angesetzt.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: