1. Bundesliga 2015/16: FC Augsburg VS Hamburger SV

Samstag, 14. Mai 2016 - 15:30 Uhr - WWK Arena in Augsburg

Augsburg

34. Spieltag

Hamburg

Endstand: FC Augsburg 1 - 3 Hamburger SV

Gerettet: Ruhiges Auslaufspiel für Augsburg und Hamburg?

Der Hamburger SV und der FC Augsburg haben jeweils 38 Punkte auf dem Konto und somit drei Zähler Vorsprung vor dem Relegationsplatz. Dennoch sind beide Teams bereits gerettet, da mit Bremen gegen Frankfurt zwei Teams aus den unteren Regionen gegeneinander spielen müssen. Ist der FCA in der Lage seine Serie von fünf Spielen ohne Niederlage noch weiter auszubauen? Oder holt der „Relegations-Meister“, welcher in dieser Saison seit langen den letzten Spieltag mal wieder genießen kann, einen Sieg? Nicht nur die Punktzahl beider Teams ist identisch, sogar das Torverhältnis schließt bislang mit minus acht. Dies könnte sich aber in der WWK Arena zu Augsburg, am 34. Spieltag ändern. Ein Unentschieden am Samstag, den 14. Mai 2016, um 15.30 Uhr würde jedoch alles beim Alten belassen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 4.5
Beste Wettquote1,20 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Augsburg 1
Beste Wettquote2,07 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnder 2.5
Beste Wettquote2,55 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Augsburg vs. Hamburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Augsburg – Hamburger SV
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 34. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 14. Mai 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: WWK Arena, Augsburg
  • FCA: 11. Platz, 38 Punkte, 41:49 Tore
  • HSV: 12. Platz, 38 Punkte, 37:45 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Sechs Siege: Hat Augsburg in zehn Spielen gegen Hamburg erreichen können
  • Drei Erfolge: Für den HSV und ein Unentschieden schließen diese Bilanz
  • Fünffach ungeschlagen: Sind die Augsburger in der Bundesliga am Stück
  • 49 Gegentore: Aber auch 41 Treffer stehen auf Seiten des FCA
  • 37 Tore: Konnte der HSV nur erzielen, bei 45 Gegentoren

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form ist recht ähnlich und schlägt nur leicht in Richtung der Augsburger aus. In den letzten sieben Parten gewannen beide Clubs dreifach. Wo Augsburg jedoch zwei Unentschieden vorzuweisen hat, steht bei den Hamburgern nur ein Remis. Dementsprechend verlor der FCA nur zweifach, während der HSV drei Niederlagen hinnehmen musste.

Augsburg beginnt mit einer Niederlage daheim gegen starke Dortmunder – Endstand: 1:3. Das Auswärtsspiel in Mainz wurde, trotz vorrübergehender Führung, mit 2:4 verloren. Es handelte sich aber um die letzte Niederlage bisher. Denn in Bremen wurde mit 2:1 gewonnen, gegen Stuttgart konnte ein 1:0 Erfolg gefeiert werden und zu Gast bei den Wölfen in Niedersachsen wurde ein 2:0 Sieg geholt. Die letzten zwei Spiele endeten Unentschieden. Daheim gegen den 1. FC Köln fielen gar keine Tore. Und beim Gastspiel in der Veltins Arena auf Schalke schossen beide Clubs einen Treffer.

Hamburg siegte innerhalb eines Freundschaftsspiels bei Kiel mit 2:1. Aber auch in der Liga konnte ein 3:0 Erfolg gegen Hannover 96 gefeiert werden. Im eigenen Stadion wurde anschließend gegen Aufsteiger Darmstadt 98 mit 1:2 verloren. Zu Gast bei den Dortmundern hatte der HSV wenige Chancen, was in einem 0:3 resultierte. Dafür wurde gegen den Rivalen aus Bremen mit 2:1 gewonnen. Ein Unentschieden in Mainz, Tore wurden vergeblich gesucht, brachte die bisherige Punktzahl zustande. Denn am vergangenen Wochenende, im Heimspiel gegen Wolfsburg, wurde mit 0:1 verloren.

Einschätzung: Augsburg hat fünffach nicht verloren, Hamburg zweifach nicht gewonnen. Die Form der Fuggerstädter ist eine Nuance besser.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich geht an den FCA und das gleich in zweifacher Hinsicht. Denn auf lange Sicht gesehen gewannen die Augsburger sechs von zehn Spielen. Ein Unentschieden und drei Niederlagen gegen Hamburg schließen diese Bilanz. Wird die Anzahl der Spiele auf fünf verknappt, so liegen die Augsburger weiterhin vorne: 1:0, 1:2, 2:3, 3:1 und 3:1.

Die Augsburger stehen in der Tabelle auf Platz elf und somit einen Rang oberhalb der Hamburger. Sie haben neun Siege, elf Remis und 13 Niederlagen auf dem Konto. Mit aktuell 38 Punkten ist ihnen der Klassenerhalt nicht mehr zu nehmen. Es wurden 41 Tore geschossen und 49 Gegentore hingenommen. Daheim rutscht der FCA jedoch auf den 16ten Platz ab. Sie holten nur drei Siege, bei sechs Remis und sieben Niederlagen. Es wurden 17 Tore geschossen und 24 Gegentreffer kassiert.

Der Hamburger SV belegt den 12ten Platz. Somit stehen sie einen Rang unterhalb der Augsburger, sind aber punktgleich und weisen sogar ein identisches Torverhältnis vor. Allerdings schoss der HSV weniger Treffer. Bislang wurden 37 Tore erzielt und 45 Gegentore kassiert. Dies gelang innerhalb von zehn Siegen, acht Remis und 15 Niederlagen. Auswärts ist der HSV jedoch Neunter. Sie holten fünf Siege, vier Unentschieden und sieben Niederlagen, bei 17:22 Toren.

Einschätzung: Im direkten Vergleich gewinnen die Augsburger, im Heim- und Auswärtsabgleich liegt jedoch der HSV vorne.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenBei der Wahl zwischen Sieg und Niederlage ist Augsburg die bessere Wahl. Im Heim- und Auswärtsabgleich liegt zwar der HSV vorne, aber die aktuelle Form von fünf Spielen ohne Niederlage der Fuggerstädter wiegt schwer. Die Quote für den Heimsieg wird bei Cashpoint auf 2,07 beziffert.

Wenige Tore sind in einem Spiel, in dem es um eigentlich nichts mehr geht, ebenfalls eine Idee. Das Under 4.5 Tore ist daher der Sicherheitstipp. Bei Augsburg wurde in einem der letzten sieben Spiele mehr Treffer erzielt. Bei Hamburg gar nicht. Dies macht eines von 14 Spielen und somit ist die Quote von 1,20 bei Betsafe sehr sicher. Das Under 2.5 Tore kam bei den letzten vier Augsburger Spielen vor und bei den letzten zwei Hamburger Spielen ebenfalls. Interwetten zeichnet es derzeit noch mit 2,55 aus, was sehr hoch ist für die Chance.

Einschätzung: Ob die Quote von 2,55 bei Interwetten für das Under 2.5 Tore noch lange erhalten bleibt? Es ist ein fabelhafter Pick, mit einer guten Wahrscheinlichkeit und einer hohen Quote!

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: