1. Bundesliga 2016/17: FC Augsburg VS Hertha BSC

Samstag, 19. November 2016 - 15:30 Uhr - WWK Arena in Augsburg

Augsburg

11. Spieltag

Berlin

Endstand: FC Augsburg 0 - 0 Hertha BSC

Hertha in Form: Legt Berlin jetzt in Augsburg nach?

Das war mal ein Statement der Berliner! Am letzten Spieltag vor der Länderspielpause verabschiedete sich die Truppe von Pal Dardai mit einem deftigen 3:0 Erfolg über Mönchengladbach in die zwischenzeitliche Auszeit. Das hinterlässt Eindruck und gleichzeitig auch das enttäuschende 0:1 gegen Hoffenheim am Spieltag zuvor ein wenig vergessen. Am Samstag (19. November 2016) soll um 15.30 Uhr in der WWK Arena in Augsburg jetzt nachgelegt werden. Die Hausherren vom FC Augsburg haben sich zuletzt häufig als guter Gastgeber präsentiert und den Besuchern immer Punkte mit auf den Weg gegeben. Allerdings: Nach drei Pleiten in Folge wurde am letzten Spieltag in Ingolstadt gewonnen – bedeutet das nun die Trendwende?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteDoppelte Chance X2
Beste Wettquote1,53 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Berlin 2
Beste Wettquote3,00 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Augsburg vs. Berlin im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Augsburg – Hertha BSC
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 11. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 19. November 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: WWK Arena in Augsburg
  • FCA: 13. Platz, 11 Punkte, 10:14 Tore
  • Hertha: 4. Platz, 20 Punkte, 17:10 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Ungenügend: Augsburg gewann nur eines der letzten 6 Spiele
  • Schwach: Nur 2 Siege aus den letzten 15 Heimspielen für den FCA
  • Aufwärts: Hertha verlor nur eine der letzten 8 Partien
  • Anfällig: Nur ein Berliner Auswärtssieg in den letzten 5 Spielen
  • Schlafwagen: Keines der letzten 6 Duelle endete im Over 1.5

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikBeim FC Augsburg lief es bisher alles andere als rund. Die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster hängt in der Tabelle ein wenig in der Luft und musste zuletzt einige bittere Pleiten hinnehmen. Allerdings steckt auch noch Leben in der Bude, wie der FCA beim 2:0 in Ingolstadt am letzten Spieltag unter Beweis stellen konnte. Das ist zwar schön, im Endeffekt aber nur reine Kosmetik. Vier der letzten sechs Spiele gingen verloren, neben dem Sieg wurde nur ein einziger weiterer Punkt gegen Schalke (1:1) geholt. Nach einem Drittel der Saison ist in Augsburg also noch lange nicht alles in Butter.

Zumindest rein aus tabellarischer Sicht sind die Gäste aus der Hauptstadt da deutlich besser bedient. Die Herthaner weilen in der Tabelle derzeit auf Rang Vier und sind gerade einmal vier Punkte vom Spitzenreiter aus München entfernt. Das natürlich nicht ohne Grund, denn die Elf von Pal Dardai hat in den bisherigen zehn Partien eigentlich immer gute Leistungen gezeigt. So gab es kurz vor der Länderspielpause den 3:0 Erfolg in Gladbach, mit dem das 0:1 in Hoffenheim ausgebügelt wurde. Bereits zuvor konnten sich die Herthaner mit 2:1 gegen Köln durchsetzen und auch im Pokal mit einem 2:0 gegen St. Pauli in die nächste Runde einziehen.

Einschätzung: Augsburg ist bislang noch auf der Suche nach der eigenen Form. Die Herthaner sind da ein gutes Stück weiter und können ihre Blicke ohne Zweifel ganz nach oben richten.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenMit gerade einmal zehn gespielten Partien gehört das Duell zwischen dem FC Augsburg und Hertha BSC zu den jüngeren Aufeinandertreffen der Liga. Erstmalig begegnet sind sich beide Mannschaften im Jahre 2010 in Liga Zwei, wobei mit einem Unentschieden gestartet wurde. Mittlerweile hat sich das Blatt allerdings zu Gunsten der Berliner gewandelt, die immerhin drei Siege einfahren konnten. Fünf Partien wurden mit einem Unentschieden beendet, zwei Mal konnten die Augsburger den Platz als Sieger verlassen. Auch wenn insgesamt immerhin 15 Treffer in den zehn Partien erzielt wurden, gab es in der jüngeren Vergangenheit in der Regel nur wenig zu bestaunen. So endeten die letzten sechs direkten Duelle allesamt mit weniger als zwei Toren. Gleich drei Mal trennten sich beide Mannschaften sogar torlos. Allerdings: Zwei der letzten drei Duelle konnten sich die Berliner sichern. Der letzte Erfolg des FCA stammt hingegen aus einem Heimsieg im Jahre 2014 (1:0).

Einschätzung: Die Bilanz ist ausgeglichen, auch wenn Hertha in den letzten direkten Duellen ein wenig das Heft in die Hand genommen hat. Etwas schade: In der Regel fallen bei diesem Duell nicht gerade viele Treffer.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWie die Vergangenheit gezeigt hat, dürfen die Zuschauer bei dieser Begegnung nicht unbedingt mit vielen Treffern rechnen. Augsburg beendete zum Beispiel nur zwei seiner letzten sechs Heimspiele im Over 2.5 und konnte in zehn Partien lediglich genau zehn Treffer erzielen. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch bei diesem Spiel daher das Under 3.5, welches mit einer 1,25 bei Mybet am besten quotiert wird. Etwas stärker unterwegs sind aktuell aber die Gäste aus der Hauptstadt, die natürlich nicht ohne Grund auf dem vierten Platz der Tabelle stehen. Gerade auch weil Augsburg zuhause in letzter Zeit geschwächelt hat, ist hier für die Herthaner möglicherweise einiges drin. Als Empfehlung mit mittlerem Risiko dient unser strategischer Tipp. Der lautet in diesem Fall doppelte Chance X2 und wird mit einer 1,53 bei Betway am besten quotiert. Ein wenig mehr Risiko gibt es hingegen mit unserer spekulativen Empfehlung. Hier setzen wir auf den Sieg Berlin 2, der mit einer glatten 3,00 bei bet365 am besten quotiert wird.

Einschätzung: Augsburg spielt noch lange nicht auf Top-Niveau, während die Herthaner wieder enorm gut gestartet sind. Können die Hauptstädter den Schwung nach der Länderspielpause mitnehmen, sollte mindestens ein Punkt drin sein. Die doppelte Chance X2 mit der Quote von 1,53 ist daher optimal.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: