International La Liga 17/18: FC Barcelona VS Real Madrid

Sonntag, 6. Mai 2018 - 20:45 Uhr - Camp Nou in Barcelona

Barcelona

36. Spieltag

Real

Endstand: FC Barcelona 2 - 2 Real Madrid

Macht Real Madrid die Woche zu Gast beim FC Barcelona perfekt?

Real Madrid durfte unter der Woche noch in der Champions League antreten. Der FC Barcelona hatte sich eine Runde zuvor gegen den AS Rom verabschiedet. Dahingegen kamen die Madrilenen knapp und sicherlich nicht in allen Belangen verdient gegen den FC Bayern München weiter. Die Königlichen sind erneut ins Finale eingezogen und können dort zum dritten Mal hintereinander den Titel holen. In der La Liga läuft es hingegen nicht ganz rund. Dennoch ist der zweite Platz noch drin. Die Meisterschaft geht in dieser Saison jedoch und daran ist nix mehr zu rütteln, an den FC Barcelona. Die Copa del Rey hat Barca ebenfalls schon gewonnen. Eine kleine Ehrenrettung im nationalen Vergleich ist Real noch möglich. Dafür muss jedoch im Duell mit Barca ein Sieg her. Denn immerhin wäre es, am 36. Spieltag, die erste Pleite für Messi und Co. Bis zum Sonntag, den 6. Mai 2018, um 20.45 Uhr sind die Katalanen noch ohne Niederlage. Ob sich dies im heimischen Camp Nou wirklich ändert? Mit dem Finaleinzug innerhalb der Königsklasse können Ronaldo und Madrid immerhin mit breiter Brust anreisen.

Barcelona vs. Madrid im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Barcelona – Real Madrid
  • Wettbewerb: La Liga Saison 2017/18
  • Runde: 36. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 6. Mai 2018 um 20.45 Uhr
  • Ort: Camp Nou, Barcelona
  • Barca: 1. Platz, 86 Punkte, 87:21 Tore
  • Real: 3. Platz, 71 Punkte, 82:37 Tore

Zahlenspielereien

  • 29 Siege: Gehen in 64 direkten Aufeinandertreffen an den FC Barcelona
  • 19 Erfolge: Sicherte sich auch Real Madrid; 16 Spiele endeten mit einem Remi
  • 87 Tore: Schoss der FC Barcelona – fünf Stück mehr als Real Madrid
  • 21 Gegentore: Kassierte Barca erst – 16 Treffer weniger als die Königlichen
  • Ungeschlagen: Ist der FC Barcelona auch nach 34 Spielen diese Saison noch

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikTrotz des internationalen Erfolgs von Real Madrid spricht die Formkurve eher für Barcelona. Denn die Katalanen haben aus den letzten sieben Spielen fünf Siege holen können. Ein Remis und eine Niederlage runden das Gesamtbild ab. Bei Real waren es hingegen nur drei Erfolge, dafür weiterhin drei Unentschieden und ebenfalls eine Pleite.

Der spanische FCB beginnt unsere Aufführung mit einem überzeugenden 4:1 über den AS Rom. Die Fußballfachwelt hat Barca damit schon ins Halbfinale der Königsklasse geschrieben. Allerdings ging das Rückspiel in Rom mit 0:3 verloren – ausgeschieden. Mittendrin steht der 3:1 Erfolg, mit drei Messi-Toren, gegen Leganes. Weiterhin gab es ein 2:1 über den FC Valencia. In Celta Vigo reichte es hingegen nur zu einem 2:2. Dafür siegte Barcelona überzeugend mit 5:0 im Pokalfinale der Copa del Rey gegen den FC Sevilla. Zuletzt gab es in der Liga einen 4:2 Erfolg über Deportivo zu feiern.

Real Madrid konnte sich im Duell mit dem Stadtrivalen Atletico nur ein 1:1 Unentschieden sichern. Darauf folgend kam es zur 1:3 Niederlage gegen Juventus Turin, wo ein später Elfmeter Real das Weiterkommen brachte. In Malaga tat Madrid sich schwer, gewann jedoch mit 2:1. Weiterhin reicht es nur zu einem 1:1 Remis gegen Bilbao. Dafür gewannen die Königlichen mit 2:1 in München – auch durch einen Rafinha-Patzer – und sicherten sich eine gute Ausgangslage für das Rückspiel. Dieses endete – mit einem Ulreich-Schnitzer – mit 2:2. Real ist im Finale. Zwischendurch gab es noch den 2:1 Sieg über Leganes.

Einschätzung: Real Madrid hat die letzten Wochen selten überzeugt. Dabei gab es keinen wirklich souveränen Sieg. Barcelona mag aus der Königsklasse ausgeschieden sein, hat seine Gegner aber öfter an die Wand gespielt.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIm direkten Vergleich obsiegt ebenfalls der FC Barcelona. Denn mit 29 Siegen in den letzten 64 Begegnungen, sowie mit 16 Unentschieden, haben die Katalanen einen Vorsprung. Real Madrid gewann immerhin 19 Partien. Und so endeten die letzten fünf direkten Duelle aus Sicht des FCB: 3:0, 0:2, 1:3, 3:2 und 3:2. Allerdings können wir diese Aufstellung ebenfalls auf die Heimspiele von Barcelona begrenzen: 1:3, 1:1, 1:2, 2:1 und 1:2. Hier hat Real Madrid Oberwasser. In jedem Fall ist auffällig, dass immer beide Teams trafen.

Schauen wir in die Liga, so entdecken wir, dass der FC Barcelona noch immer ungeschlagen ist. Dabei ist die Saison fast schon zu Ende. Mit 26 Siegen und acht Unentschieden, sowie mit 87:21 Toren, ist die Spielzeit – zumindest National – fast perfekt. Daheim gab es 14 Siege und zwei Remis, bei 45:8 Toren in 16 Spielen. Im Schnitt wurde also nur in jedem zweiten Duell im Camp Nou ein Gegentor kassiert.

Real Madrid finden wir auf dem dritten Platz. Die Chance Zweiter zu werden, ist noch vorhanden. Der Einzug in die Königsklasse ist inzwischen fixiert. Außerdem kann dieser Wettbewerb auch noch gewonnen werden. Mit 21 Siegen, acht Remis und fünf Niederlagen, sowie mit 82:37 Toren ist die Saison eher unglücklich verlaufen. Ein erneuter Triumpf in der Champions League könnte die Spielzeit jedoch retten. Auswärts gab es zehn Siege, vier Unentschieden und zwei Niederlagen, bei 34:17 Treffern.

Einschätzung: In der Tabelle hat Barcelona diese Saison eindeutig alle Trümpfe in der Hand.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDass Real Madrid in Barcelona trifft, ist nicht gerade unwahrscheinlich. Daher setzen wir auf zumindest einen Auswärtstreffer – also auf das Over 0.5 Tore für Real. Betway präsentiert dafür eine 1,28 als Quote. Dennoch hat Barcelona die besseren Karten auf der Hand. Für den Heimsieg gibt es eine 1,73 – ebenfalls bei Betway. Und dieser Buchmacher macht den Hattrick. Denn für das Both2Score (Beide Teams treffen) und den Sieg der Katalanen, gewährt Betway eine 2,70 als Quotierung.

Einschätzung: Real Madrid ist vielleicht nicht der Favorit. Für einen Treffer sind Ronaldo und Co jedoch immer gut. Wir spielen das Over 0.5 Tore für das Auswärtsteam an und bekommen bei Betway dafür eine 1,28 geboten.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteAway trifft 2S
Beste Wettquote1,28 - Stake 8/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote1,73 - Stake 5/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHeim 1 + B2S
Beste Wettquote2,70 - Stake 3/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
schließen X