International Primera Division 2015/16: FC Barcelona VS Real Madrid

Samstag, 2. April 2016 - 20:30 Uhr - Camp Nou in Barcelona

Barcelona

31. Spieltag

Madrid

Endstand: FC Barcelona 1 - 2 Real Madrid

Superstar-Showdown: Der FC Barcelona empfängt Real Madrid

Lionel Messi, Neymar und Luis Suarez auf der Seite des FC Barcelona, spielen gegen Christiano Ronaldo, Karim Benzema und Gareth Bale auf der Seite von Real Madrid. Ein ganzes Land und Teile der Welt, fiebern diesem Duell immer wieder entgegen. Der FC Barcelona hat bereits mehr dieser Duelle gewonnen. Sie stehen auch in der Liga besser dar und können das Heimspiel sehr entspannt angehen. In der Liga BBVA, genauer gesagt im Camp Nou zu Barcelona, findet das Duell zwischen Barca und den Königlichen in der Rückrunde statt. Es handelt sich um den 31. Spieltag, welcher die Meisterschaft aber wohl nicht mehr spannend machen wird – egal wer gewinnt. Anpfiff ist am Samstag, den 2. April 2016, um 20.30 Uhr. Es spielen der Erstplatzierte gegen den Dritten.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,45 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Barcelona 1
Beste Wettquote1,62 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote2,55 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Barcelona vs. Madrid im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Barcelona – Real Madrid
  • Wettbewerb: Liga BBVA Saison 2015/16
  • Runde: 31. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 2. April 2016 um 20.30 Uhr
  • Ort: Camp Nou, Barcelona
  • Barca: 1. Platz, 76 Punkte, 86:24 Tore
  • Die Königlichen: 3. Platz, 66 Punkte, 87:28 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • El Classico: In 57 Aufeinandertreffen war Barca 26-fach der Sieger gegen Real
  • 16 Erfolge: Konnten auch die Königlichen, bei 15 Unentschieden, verzeichnen
  • 21 Treffer: Sind in den vergangenen fünf direkten Duellen gefallen
  • 132 Tore: Haben die sechs besten Torschützen beider Vereine zusammen erzielt
  • Achtfach Over 2.5: Tore sind in diesem direkten Duell in Folge gefallen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikWie es sich für die Top-Mannschaften Spaniens gehört, weisen beide Teams eine fabelhafte Form auf. Barcelona ist jedoch noch stärker einzuschätzen. Sie gewannen sechs ihrer letzten sieben Spiele. Ein Unentschieden schmälert die ansonsten perfekte Form. Real Madrid konnte fünffach gewinnen, holte ein Remis und musste eine Niederlage akzeptieren.

In der Champions League setzte sich der FC Barcelona gegen den FC Arsenal mit 2:0 auswärts durch. In der BBVA wurde ein 2:1 Sieg im Heimspiel gegen den FC Sevilla gefeiert. Vallecano konnte sogar mit 5:1 auswärts bezwungen werden. Ein 4:0 wurde in Eibar erzielt. Das Heimspiel gegen Getafe wurde mit 6:0 noch deutlicher gestaltet. Auch das Rückspiel gegen den FC Arsenal wurde mit 3:1 erfolgreich gestaltet. Zum Abschluss gibt es jedoch einen kleinen Makel. Das Auswärtsspiel bei Villareal wurde, trotz 2:0 Führung, noch 2:2 gespielt.

Real Madrid holte auswärts beim FC Malaga lediglich ein 1:1 Unentschieden. Eine Niederlage musste gegen den Tabellenzweiten Atletico Madrid im eigenen Stadion hingenommen werden. Der Endstand lautete 0:1. Die übrigen Spiele der Aufführung wurden gewonnen. Mit 3:1 war Real Madrid auswärts bei Levante erfolgreich. 7:1 konnte sogar gegen Celta Viga gesiegt werden. Im Rückspiel der Champions League gab es einen 2:0 Erfolg, welcher locker zum Weiterkommen reichte, gegen den AS Rom. Das Auswärtsspiel gegen Las Palmas wurde ebenfalls 2:1 gewonnen. Daheim konnte die Bilanz mit einem 4:0 gegen den FC Sevilla abgerundet werden.

Einschätzung: Barcelona hat die leicht bessere Form. Real Madrid gewann aber die letzten fünf Spiele am Stück. Es wird sicherlich auch eine Frage der Tagesform sein.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich schlägt in Richtung Barca aus. Sie gewannen 26 von 57 direkte Duelle. Aber auch Real Madrid war 16-fach erfolgreich. Es verbleiben 15 Spiele, die mit einem Unentschieden endeten. In den letzten fünf Spielen steht es drei zu zwei für Barcelona: 4:0, 2:1, 1:3, 1:2 und 4:3.

Die Tabelle zeigt den FC Barcelona auf den ersten Platz. Sie gewannen 24 von 30 Spielen und holten vier Unentschieden, bei nur zwei Niederlagen. Mit 86 Toren wurden die zweitmeisten Treffer, nach Real Madrid erzielt. Mit nur 24 Gegentoren war es ebenfalls die Zweitwenigsten nach Atletico Madrid. 76 Punkte stehen auf dem Konto. Es sind bereits neun Punkte Vorsprung auf Rang zwei, was Barca in den letzten acht Spielen zur nächsten Meisterschaft ausreichen sollte. Daheim sind sie mit 14 Siegen, einem Unentschieden und ohne Niederlage das Maß der Dinge. Sie schossen 54 Tore und kassierten lediglich zehn Gegentreffer.

Real Madrid belegt den dritten Tabellenplatz wird damit aber nicht zufrieden sein. Sie haben einen Punkt Rückstand auf den Stadtrivalen und liegen zehn Punkte hinter Barcelona zurück. Es wurden mit 87 Treffern die meisten Buden erzielt. 28 Gegentore sind „nur“ der viertbeste Wert der Liga. 20 Siege, sechs Remis und vier Niederlagen stehen auf dem Konto. Auswärts ist Real ebenfalls Dritter. Sie holten sieben Siege, fünf Unentschieden und zwei Niederlagen, bei 27:14 Toren.

Einschätzung: Real Madrid hat die Hälfte seiner Auswärtsspiele nicht gewonnen! Können sie da gegen den FC Barcelona gewinnen, deren größter Heimmakel ein Unentschieden darstellt?

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenTore sind in diesem Duell praktisch vorprogrammiert. Die letzten fünf direkten Duelle endeten folgendermaßen: 4:0, 2:1, 1:3, 1:2 und 4:3. Es sind immer Over 2.5 Tore gefallen, was der Sicherheitstipp aufnimmt. Die Quote, eine Value Bet, liegt bei Interwetten bei fabelhaften 1,45.

In der aktuellen Form ist Barcelona schwer zu schlagen. Daheim haben sie 14 von 15 Spielen gewonnen. Real Madrid bringt es auswärts hingegen nur auf 50 Prozent Siege. Für einen Erfolg des FC Barcelona gewährt X-Tip eine Quote in Höhe von 1,62. Allerdings ist es nicht eben unwahrscheinlich, dass Barca mit Vorsprung gewinnt. Im Hinspiel war es ein 4:0, da sollte doch daheim im Rückspiel ein 0:1 Handicap überflügelt werden können. Dafür gewährt Betsafe eine Quote in Höhe von 2,55.

Einschätzung: Der Vorsprungssieg von Barcelona ist sehr interessant. Sie sind diese Saison kaum zu stoppen und gewannen zuhause 14 von 15 Spielen. Die Quote von 2,55 bei Betsafe auf den Heimsieg bei Handicap 0:1 ist verlockend.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: