1. Bundesliga 2015/16: FC Bayern München VS 1. FSV Mainz 05

Mittwoch, 2. März 2016 - 20:00 Uhr - Allianz Arena in München

München

24. Spieltag

Mainz

Endstand: FC Bayern München 1 - 2 1. FSV Mainz 05

Formstarke Mainzer treffen auf Angstgegner Bayern München

Der 1. FSV Mainz 05 hat in der Rückrunde eine sehr gute Leistung gebracht. Dies hat das Team auf den fünften Platz nach vorne katapultiert. Allerdings ist ihre Statistik gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München sehr schlecht. Die letzten sieben Spiele gegen den FCB wurden am Stück verloren. Aber ist München voll bei der Sache oder sind sie im Kopf schon beim Dortmund- oder Juventus-Spiel? In bislang 23 Spielen hat Bayern erst dreifach Punkte abgegeben. Erhöhen die Mainzer am 24. Spieltag auf Vier? Sie müssen sich in der Allianz Arena in München beweisen. Dort findet das Spiel der englischen Woche, am Mittwoch, den zweiten März 2016, um 20 Uhr statt. Ist der Gewinner schon vorprogrammiert?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative Wette2 Handicap 0:4
Beste Wettquote1,33 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette2 Handicap 0:3
Beste Wettquote1,80 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnder 2.5
Beste Wettquote3,40 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

München vs. Mainz im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Bayern München – 1. FSV Mainz 05
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 24. Spieltag
  • Anstoß: Mittwoch, den 2. März 2016 um 20 Uhr
  • Ort: Allianz Arena, München
  • FCB: 1. Platz, 62 Punkte, 58:11 Tore
  • FSV: 5. Platz, 36 Punkte, 32:29 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 17 Siege: Können die Bayern in 23 Aufeinandertreffen mit Mainz vorweisen
  • 15 Treffer: Sind in den letzten fünf direkten Duellen gefallen; drei Tore im Schnitt
  • 58 Tore: Haben die Bayern in der Liga erzielt – Aktueller Spitzenwert!
  • Elf Gegentore: Mussten die Münchener hinnehmen – Aktueller Spitzenwert!
  • Elf Dreier: Konnte Mainz schon einfahren; mehr haben nur der BVB und München vorzuweisen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Münchener haben die bessere Form, aber nur knapp. Auch Mainz konnte zuletzt viele Spiele für sich entscheiden, tatsächlich ebenso viele wie Bayern. Beide Teams gewannen fünf der letzten sieben Spiele. Allerdings holte der Rekordmeister weiterhin zwei Unentschieden, wo Mainz seine verbleibenden zwei Partien verlor.

Bayern gewann Ende Januar mit 2:0 gegen das abstiegsbedrohte Team aus Sinsheim. Im Auswärtsspiel gegen Bayer 04 Leverkusen musste mit einem 0:0 Unentschieden ausgekommen werden. Das DFB-Pokal Viertelfinale wurde gegen den VfL Bochum bestritten und mit 3:0 auswärts gewonnen. Auch in Augsburg gab es einen Sieg zu vermelden. 3:1 lautete der Endstand. Daheim gegen Darmstadt wurde ebenfalls mit 3:1 gewonnen. In Turin, bei Juventus, bestritt Bayern München das Champions League Hinspiel im Achtelfinale. Es endete mit 2:2. Zuletzt gab es einen 2:0 Sieg in Wolfsburg.

Ein Freundschaftsspiel gegen Brügge konnte von Mainz 05 erfolgreich gestaltet werden. Es endete mit 2:0. Dafür wurde die Partie beim Aufsteiger aus Ingolstadt mit 0:1 verloren. Es folgen drei Siege am Stück. Gladbach wurde innerhalb eines Heimspiels mit 1:0 bezwungen. Hannover konnte auswärts ebenfalls 1:0 besiegt werden. Ein Heimspiel gegen Schalke endete mit 2:1 für Mainz. Einen Dämpfer gab es beim Auswärtsspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Die Partie endete 2:3. Am vergangenen Wochenende war Mainz wieder daheim aktiv und besiegt den direkten Konkurrenten um das internationale Geschäft Leverkusen mit 3:1.

Einschätzung: Bayern ist in der Bundesliga das Maß der Dinge. Es muss bezweifelt werden, dass ein formstarkes Mainz gegen den Rekordmeister viel ausrichten kann. Zumal gerade die letzten zwei Auswärtsspiele kaum überzeugt werden konnte.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_Quotoen23 Begegnungen fanden zwischen den FC Bayern München und dem 1. FSV Mainz 05 statt. Der Rekordmeister gewann 17 dieser Begegnungen. Zwei Unentschieden und zwei Siege für die Mainzer stehen zu Buche. Die letzten fünf direkten Duelle gewannen jedoch die Rothosen: 3:0, 2:0, 2:1, 2:0 und 4:1.

Bayern ist Tabellenführer und hat acht Punkte Vorsprung vor Dortmund. Sie schossen 58 Tore und kassierten lediglich elf Gegentreffer. Diese Bilanz hat für 20 Siege, zwei Unentschieden und einer Niederlage geführt. Daheim haben sie elf von elf Spielen, mit einem Torverhältnis von 37:4, gewonnen.

Mainz hat sich in der Rückrunde auf den fünften Platz nach vorne gekämpft. Sie gewannen elf Partien und holten drei Unentschieden. Neun Niederlagen waren zu verzeichnen. Insgesamt wurden 32 Tore geschossen. 29 Gegentore waren zu verzeichnen. Auswärts ist Mainz Achter. Sie gewannen vier Spiele und holten zwei Unentschieden. Fünf Niederlagen mussten akzeptiert werden. Dabei wurden 15 Tore geschossen und 16 Gegentore kassiert.

Einschätzung: Bayern hat in der Liga die meisten Tore geschossen und die wenigsten Gegentore kassiert. Wenn sie in ihren Köpfen nicht schon im Spiel gegen Dortmund oder Turin sind, sollte Mainz bezwungen werden.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenBayern ist der klare Favorit. Aber wie eindeutig wird das Spiel ausfallen? Wir rechnen einmal die Pluspunkte für den 1. FSV Mainz 05 auf. Sie haben eine gute Form vorzuweisen. Bayern muss in den nächsten zwei Spielen gegen Dortmund und Juventus Turin spielen. München scheint in der Liga seit der Rückrunde bisweilen nicht mehr Vollgas zu geben.

Ein Sieg der Mainzer mit Starthandicap 0:4 für sie ist naheliegend. Dies hätte in den letzten 13 Spielen gegen München ausgereicht. Die Quote von 1,33 wird bei Ladbrokes gewährt. Etwas niedriger setzt der Handicap Erfolg der Mainzer beim Startvorteil von 0:3 an. Dies hätte immerhin bei drei der letzten fünf Spiele gegen München gepasst. Bayern gewann die letzten Heim-Ligaspiele gegen Darmstadt mit 3:1 und Hoffenheim mit 2:0. Auch hier hätte dieser Tipp jeweils zugetroffen. Die genannten Teams sind keinesfalls stärker als Mainz zu bewerten. Die Quote für die Wette liegt bei Betclic bei 1,80.

Bayern spielte in der laufenden Saison in acht von 23 Spielen Under 2.5 Tore. Bei Mainz waren es sogar zehn Spiele. Im direkten Vergleich hätte dieser Tipp in zwei der letzten fünf Begegnungen zugetroffen. Die Quote ist bei Betvictor mit 3,00 ausgezeichnet – eine Value Bet!

Einschätzung: Bayern könnte die Handbremse im Spiel gegen Mainz angezogen haben, da es anschließend gegen Dortmund und Juventus geht. Ein Sieg der Mainzer mit Startvorteil von 3:0 für das Auswärtsteam ist ein interessanter Tipp. Betclic offeriert eine 1,80 als Quote.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: