Champions League Viertelfinale: FC Bayern München VS Benfica Lissabon

Dienstag, 5. April 2016 - 20:45 Uhr - Allianz Arena in München

München

Hinspiel

Lissabon

Endstand: FC Bayern München 1 - 0 Benfica Lissabon

Bayern und die Portugiesen: Wird Benfica zur Herausforderung?

Wieder einmal ein Gegner aus Portugal! Der deutsche Rekordmeister konnte im letztjährigen Viertelfinale den FC Porto aus dem Wettbewerb kicken. Jetzt wartet mit Benfica Lissabon erneut eine portugiesische Mannschaft auf die Münchener. Nichtsdestotrotz sind die Bayern Favorit. Am Dienstag (5. April 2016) um 20.45 Uhr geht es für die Mannschaft von Pep Guardiola in der heimischen Allianz Arena in München um den fünften Halbfinal-Einzug in Folge. Ein Freilos ist der amtierende portugiesische Meister aber nicht, denn Benfica hat ganze 18 seiner letzten 19 Pflichtspiele gewonnen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteSieg Bayern 1
Beste Wettquote1,20 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,60 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteX Handicap 0:2
Beste Wettquote4,20 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

München vs. Lissabon im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Bayern München – Benfica Lissabon
  • Wettbewerb: Champions League Saison 2015/16
  • Runde: Viertelfinale, Hinspiel
  • Anstoß: Dienstag, den 5. April 2016 um 20.45 Uhr
  • Ort: Allianz Arena in München
  • Bayern: 1. Platz, 72 Punkte, 66:13 Tore
  • Benfica: 1. Platz, 70 Punkte, 76:19 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Serie: Benfica gewann 18 der letzten 19 Pflichtspiele
  • Sicher: In 26 Viertelfinals kam Bayern 17 Mal weiter
  • Heimstark: Der FCB hat kein Heimspiel in dieser CL-Saison verloren
  • Beachtlich: Auswärts hat Benfica seit 17 Spielen nicht verloren
  • Sieglos: Noch nie hat Bayern dieses Duell verloren

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer FC Bayern München hat den Ernst der Lage offenbar erkannt. Nachdem der Vorsprung in der Liga doch beachtlich geschmolzen war, konnten in den letzten Spielen wieder fleißig Punkte gesammelt werden. International läuft es ohnehin gut, zumal mit Benfica jetzt nicht die ganz große europäische Adresse an der Tür steht. Dennoch darf man nicht vergessen, dass auch der deutsche Rekordmeister vor ein paar Spielen noch in einer kleinen „Krise“ steckte. Nach dem 1:2 zuhause gegen Mainz konnte auch gegen den direkten Konkurrenten Dortmund nur ein 0:0 geholt werden. In den folgenden Spielen war die Mannschaft von Pep Guardiola dann aber wieder voll auf der Höhe. Bremen wurde mit 5:0 besiegt, Juve aus der Champions League befördert und der 1. FC Köln in der Liga mit 1:0 geschlagen. Am letzten Spieltag machten die Münchener zuhause gegen Frankfurt nur so viel wie nötig, konnten sich am Ende aber mit 1:0 durchsetzen. Verzichten muss der Tabellenführer der Bundesliga weiterhin auf Badstuber und Boateng. Hinter Martínez und Robben steht noch ein Fragezeichen.

Bei den Gästen aus Lissabon dürfte die Stimmung ebenfalls gut sein. Zum ersten Mal seit der Saison 2011/12 schaffte es der portugiesische Meister wieder in das Viertelfinale der Champions League. Kein schlechtes Omen, denn bisher wurde dann auch immer das Finale des Wettbewerbs erreicht. Darüber hinaus läuft es aber auch in der Liga, denn da steht die Mannschaft von Rui Vitória mit 70 Punkten einsam an der Spitze. Härtester Konkurrent ist in diesem Fall der Stadtnachbar von Sporting, der allerdings schon fünf Punkte zurückliegt. Am vergangenen Wochenende konnte Benfica die kleine Generalprobe vor der Königsklasse erfolgreich meistern und sich mit 5:1 gegen Sporting Braga durchsetzen. Auch die Partien davor verliefen allesamt siegreich. Boavista wurde 1:0 geschlagen, Tondela mit 4:1 besiegt und Zenit St. Petersburg in der Königsklasse mit 1:0 und 2:1 ausgeschaltet. Fallobst sind die Portugiesen also mit Sicherheit nicht.

Einschätzung: Bayern geht zuhause als Favorit in die Partie, Benfica ist aber auch auswärts ein enorm unangenehmer Gegner.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenBisher standen sich beide Mannschaften sechsmal gegenüber. Zweimal in der Europa League, wo die Bayern in der Saison 1995/96 mit 4:1 und 3:1 gewannen. Die vier restlichen Duelle wurden in der Königsklasse ausgetragen. In der Saison 1975/76 endete das Hinspiel in Portugal mit 0:0, ehe der Rekordmeister zuhause mit 5:1 gewann. Sechs Jahre später gab es wieder ein 0:0 im Hinspiel im Portugal, bevor Bayern sich zuhause anschließend mit 4:1 durchsetze. Mit ähnlichen Auftritten in diesem Jahr, könnten die Münchener ihren fünften Halbfinal-Einzug in Folge sichern. Die Gäste aus Portugal haben nicht unbedingt die beste Bilanz gegen deutsche Mannschaften: Von 40 Duellen gingen 15 verloren und nur zwölf wurden gewonnen. Wenn Lissabon allerdings im Viertelfinale gestanden hat, dann haben sie auch immer das Finale ihres jeweiligen Wettbewerbs erreicht. Angesichts der Tatsache, dass der FCB in dieser CL-Saison noch kein Heimspiel verloren hat, dürfte es eine harte Aufgabe für die Portugiesen werden. Auch die Gesamtbilanz der Guardiola-Elf spricht für sich: Von 24 Spielen gegen portugiesische Mannschaften wurden 14 Spiele gewonnen und lediglich zwei Partien verloren.

Einschätzung: Benfica hofft auch den zweiten Halbfinal-Einzug seit 2011/12. In der Allianz Arena dürfte ein Erfolg aber schwer werden, zumal auch die Gesamtbilanz deutlich für den FCB spricht.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenNicht ganz zu Unrecht gehen die Münchener hier als deutlicher Favorit in die Partie. Auch wenn Benfica alles andere als ein Aufbaugegner ist, so müssen sich die Gäste hauptsächlich auf den „Geist von Porto“ verlassen, der im letzten Jahr fast die Landsmänner ins Halbfinale getragen hätte. In der Allianz Arena ist die Aufgabe unserer Meinung nach aber noch deutlich zu groß für Benfica. Konservativ lautet unsere Empfehlung daher Sieg Bayern 1. Hierfür gibt es mit einer 1,20 bei Tipico die beste Quote. Strategisch, also mit mittlerem Risiko, empfehlen wir euch das Over 2.5. Hierfür gibt es mit einer 1,60 bei Tipico die beste Quote geboten. Der Hauptgrund hierfür liegt in der Anfälligkeit der Portugiesen, die in der Fremde überdurchschnittlich viele Gegentore einfangen. Spekulativ, also mit erhöhtem Risiko, gehen wir hier auf das X Handicap 0:2. Für diesen Tipp gibt es mit einer 4,20 bei Unibet die beste Wettquote.

Einschätzung: Der Rekordmeister geht als klarer Favorit in diese Partie. Besonders vor den eigenen Fans werden sich die Münchener hier keine Blöße geben und vermutlich schon in dieser Partie die Entscheidung suchen. Mit dem Sieg Bayern 1 für die Quote von 1,20 gehen wir hier den vermutlich sichersten Weg.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: