1. Bundesliga 2015/16: FC Bayern München VS Borussia Mönchengladbach

Samstag, 30. April 2016 - 15:30 Uhr - Allianz Arena in München

München

32. Spieltag

Gladbach

Endstand: FC Bayern München 1 - 1 Borussia Mönchengladbach

Meisterschaft daheim? München empfängt Angstgegner Gladbach!

Der FC Bayern München hat aktuell, bei noch drei verbleibenden Spielen, sieben Punkte Vorsprung. Mit einem Sieg daheim gegen Borussia Mönchengladbach kann die Meisterschaft vervollkommnet werden. Allerdings befindet sich der FCB nach und vor einem schweren Champions League Spiel. Zudem ist Borussia Mönchengladbach der Angstgegner der letzten Saisons. Die drei vergangenen Spiele gegen die Fohlen wurden verloren. Verschiebt Bayern die Meisterfeier doch noch? Am 30. April 2016, einem Samstag, um 15.30 Uhr, startet das drittletzte Spiel der aktuellen Saison. Es handelt sich folglich um den 32. Spieltag. In der Allianz Arena könnten die Münchener bereits an diesem Wochenende die Meisterschale in die Höhe recken. Die Gladbacher machen sich aber noch Champions League Hoffnungen und möchten ebenfalls gewinnen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance 12
Beste Wettquote1,18 - Stake 9/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,80 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Gladbach 2
Beste Wettquote7,82 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

München vs. Gladbach im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 32. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 30. April 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: Allianz Arena, München
  • FCB: 1. Platz, 81 Punkte, 74:14 Tore
  • Fohlen: 5. Platz, 48 Punkte, 62:48 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 21 Siege: Hat sich Bayern in 45 Begegnungen mit den Fohlen geschnappt
  • 13 Unentschieden: Und elf Siege für Gladbach sind dennoch eine beeindruckende Statistik
  • Dreifach siegreich: Die letzten drei direkten Begegnungen hat Gladbach gewonnen
  • Offensivpower: München stellt mit 74 Toren die zweitbeste und Gladbach mit 62 die drittbeste Offensive
  • 48 Gegentore: Die Abwehr ist die Achillesferse der Fohlen-Elf!

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Bayern haben prinzipiell eine gute Form. Die Niederlage im Hinspiel der Champions League hat ihnen jedoch einen Dämpfer verpasst. Gladbach ist aktuell sehr heimstark. München gewann fünf der letzten sieben Spiele. Ein Unentschieden und eine Niederlage war zu vermelden. Gladbach gewann vier Partien und musste drei Niederlagen akzeptieren.

Die Bayern gewannen mit 1:0 knapp gegen Benfica Lissabon. Ein frühes Tor von Vidal hat dafür gesorgt. Anschließend konnte mit 3:1 in Stuttgart gesiegt werden. Ein 2:2 Unentschieden, auswärts in Portugal, im Rückspiel gegen Lissabon, hat nur knapp zum Weiterkommen ausgereicht. Schalke wurde daheim mit 3:0 geschlagen. Bremen konnte immerhin mit einem 2:0 abgefertigt werden. In Berlin hatten die Bayern auch wenig Mühe. Sie gewannen mit einem ruhigen 2:0. Gegen Atletico Madrid wurde die erste Halbzeit verschlafen. Man geriet mit 0:1 in Rückstand. Dieses Ergebnis konnte bis zum Schlusspfiff nicht aufgeholt werden.

Gladbach siegte innerhalb eines Heimspiels gegen Frankfurt mit 3:0. Eine Niederlage auf Schalke mit 1:2 kam im darauffolgenden Spiel zustande. Innerhalb einer Freundschaftspartie gegen Bielefeld wurde mit 2:1 gewonnen. Zudem konnte Hertha mit 5:0 besiegt werden. Beides waren Heimspiele. Es folgen zwei Auswärtspleiten. In Ingolstadt wurde mit 0:1 verloren. Bei Hannover 96, dem ersten Absteiger der Saison, wurde sogar mit 0:2 verloren. Im Anschluss stand erneut ein Heimspiel auf dem Plan. Es ging gegen ein aufstrebendes Hoffenheim. Dennoch wurde mit 3:1 gewonnen.

Einschätzung: Die Form von Bayern ist gut. Gladbach hat eine erstaunliche Heimbilanz, ist auswärts aktuell aber denkbar schwach.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich ist in diesem Spiel eine interessante Komponente. Insgesamt hat Bayern 21 von 45 Begegnungen gewonnen. Dies ist nicht ganz die Hälfte. 13 Spiele endeten mit einer Teilung der Punkte. Zudem haben auch die Fohlen elffach gesiegt. In den letzten fünf Spielen sind die Gladbacher gegen Bayern quasi ungeschlagen: 3:1, 4:3 (nach Elfmeterschießen im Telecom Cup), 2:0, 0:0 und 2:2 (im Elfmeterschießen des Telecom Cups mit 6:7 verloren).

Der FC Bayern München hat 26 von 31 Saisonspielen gewonnen. Drei Unentschieden und zwei Niederlagen, eine davon gegen Gladbach, wurden erzielt. 74 geschossene Tore sind der zweitbeste Wert, nur einen Treffer hinter Dortmund. 14 Gegentore sind der Spitzenwert der Liga. Mit doppelt so vielen Gegentoren wäre es noch immer der beste Wert. Daheim wurden 14 Siege und eine Niederlage geholt. Das Torverhältnis liegt bei 47:6.

Borussia Mönchengladbach ist Tabellenfünfter. Sie liegen nur einen Zähler hinter dem Platz für die Champions League Qualifikation. Berlin ist in Reichweite. Ein Sieg gegen Bayern wäre damit immens wichtig. Bislang konnten 15 Siege, 13 Niederlagen und nur drei Remis geholt werden. Es wurden mit 62 Toren die drittmeisten Treffer der Liga erzielt. 48 Gegentore stehen jedoch auch dem 13ten und 14ten der Tabelle zu Gesicht. Auswärts rutschen die Fohlen auf Rang 16 ab. Drei Siege, zwei Remis und zehn Niederlagen, bei 22:31 Toren, sind die Bilanz.

Einschätzung: Zwei unterschiedliche Statistiken: Bayern ist Tabellenführer in der Heimtabelle und Gladbach drittletzter in der Auswärtstabelle. Dafür haben die Fohlen jetzt fünffach am Stück nicht gegen Bayern verloren!

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenBayern ist der Favorit. Mit den zuletzt fünf ungeschlagenen Spielen gegen München ist Gladbach, trotz Auswärtsschwäche, ein ambitionierter Außenseiter. Zudem haben die Fohlen mit der Champions League ein Ziel vor Augen, während Bayern die Meisterschaft auch im Falle einer Niederlage recht sicher ist.

Die Doppelte Chance 12 deckt den Favoriten- und Außenseitersieg ab. Tipico gewährt hierfür eine Quote in Höhe von 1,18. Gladbach hat in der ganzen Saison erst drei Unentschieden geholt, Bayern ebenfalls. Von Interesse ist auch das Under 3.5 Tore. In den letzten sieben Spielen hat München es zweifach überboten. Einmal im Rückspiel gegen Benfica und einmal gegen Stuttgart. Gladbach liegt auch nur zweifach oberhalb. Dies rechtfertigt eine Quote in Höhe von 1,80 bei Mybet.

Mit Risiko wird der Einsatz auf Angstgegner Gladbach gesetzt. Die letzten drei Spiele gingen, eines nach Elfmeterschießen, gegen Bayern gewonnen. Wird diese Serie fortgesetzt? Wenn ja, so kommt die Quote in Höhe von 7,82 bei Pinnacle Sports zu Anwendung.

Einschätzung: Pinnacle Sports bietet mit dem Sieg der Fohlen und der Quote in Höhe von 7,82 eine Value Bet. Nicht zu vergessen, dass München in der kommenden Woche das schwere Rückspiel gegen Atletico vor der Brust hat!

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: