1. Bundesliga 2016/17: FC Bayern München VS Borussia Mönchengladbach

Samstag, 22. Oktober 2016 - 18.30 Uhr - Allianz Arena in München

München

8. Spieltag

Gladbach

Endstand: FC Bayern München 2 - 0 Borussia Mönchengladbach

Alarmglocken: Mit Gladbach kommt der Angstgegner nach München

Ein Blick in die letzten fünf direkten Duelle zwischen dem FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach offenbart Erstaunliches: Die Münchener haben nicht ein einziges Mal gewonnen. Sie verloren drei Partien und trennten sich zweifach mit Unentschieden. Demzufolge haben die Fohlen zuletzt nur gute Erinnerungen gegen den Rekordmeister sammeln können. Zudem scheinen die Bayern in dieser Phase der Saison ein wenig angeschlagen. Dies gilt aber für Gladbach ebenso. Das Abendspiel am Samstag ist häufig für die Top-Begegnung reserviert. Hier hat kein Weg um das Duell München vs. Gladbach herum geführt. Am 22. Oktober 2016, um 18.30 Uhr findet das Aufeinandertreffen in der Allianz Arena zu München statt. Der 8. Spieltag der Saison könnte die nächste Überraschung bringen oder den FCB wieder zurück in die Erfolgsspur lenken.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 4.5
Beste Wettquote1,33 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBeide Teams treffen B2S
Beste Wettquote1,95 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Gladbach 2
Beste Wettquote15,50 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

München vs. Mönchengladbach im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 8. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 22. Oktober 2016 um 18.30 Uhr
  • Ort: Allianz Arena, München
  • FCB: 1. Platz, 17 Punkte, 18:4 Tore
  • BMG: 9. Platz, 1 Punkte, 10:10 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Fünffach ohne Sieg: Sind die Bayern in den letzten Duellen mit Gladbach
  • Drei Erfolge: Sowie zwei Unentschieden, konnten die Fohlen zuletzt gegen München erzielen
  • 21 Siege: Stehen jedoch in 46 Aufeinandertreffen insgesamt auf dem Konto der Bayern
  • 14 Unentschieden: Und elf Siege für Mönchengladbach runden die Bilanz ab
  • Zweifach sieglos: Sind die Teams in der Bundesliga zuletzt geblieben

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form der Bayern ist besser, als dies bei Gladbach der Fall ist. Allerdings ist die gewohnte Dominanz in den letzten Spielen nur selten zu sehen gewesen. Neben vier Siegen, stehen bei den vergangenen sieben Partien auch zwei Remis und eine Niederlage. Die Fohlen-Elf kommt mit drei Erfolgen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen nach München.

Gegen das Team aus Ingolstadt konnte der FCB einen 3:1 Erfolg einfahren. Auch das Heimspiel gegen die Hertha aus Berlin wurde souverän mit 3:0 gewonnen. Beim 1:0 in Hamburg hatten die Bayern schon ein wenig Glück. Beim Kontrahenten Atletico Madrid, in der Champions League, wurde dafür mit 0:1 verloren. Und auch in der Bundesliga wurden Punkte liegengelassen. Mit einem 1:1 daheim gegen den 1. FC Köln und darauf folgend einem 2:2 zu Gast bei Eintracht Frankfurt, waren die Münchener unzufrieden – konnten sich aber nicht beschweren. In der Königsklasse wurde sich der Frust von der Seele gespielt. Gegen PSV Eindhoven konnte mit 4:1 gesiegt werden.

Auch die Gladbacher starten unsere Aufführung mit einem deutlichen Sieg. Das Heimspiel gegen Werder Bremen wurde mit 4:1 gewonnen und war dabei zu keiner Zeit gefährdet. Beim starken Aufsteiger aus Leipzig gab es hingegen nur ein 1:1 Unentschieden. Im Spiel gegen Ingolstadt konnte mit 2:0 gewonnen werden. Trotz starker Leistung gelang gegen Barcelona nur eine 1:2 Niederlage. Auf Schalke ließen sich die Borussen plötzlich mit 0:4 abschießen. Mit einem 0:0 daheim gegen Hamburg kamen sie wieder in die Spur, hätten aber gewinnen müssen. In der Champions League gegen Celtic Glasgow wurde dafür der erste Dreier eingefahren.

Einschätzung: In der Formübersicht hat Bayern einen Sieg mehr, wo bei den Gladbachern eine Niederlage steht. Ansonsten nimmt sich dieser Vergleich nicht viel. Es ist noch zu erwähnen, dass München in der Liga zuletzt zweifach Punkte liegen ließ.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich ist interessant und muss unbedingt zweigeteilt eingebracht werden. Denn 46 Mal haben die Vereine bereits gegeneinander gespielt. 21-fach gingen die Münchener als Sieger hervor. 14 Unentschieden und elf Erfolge für Gladbach sind zu erwähnen. Auf die letzten fünf Partien bezogen, hat München nie gegen Gladbach gewonnen (Ära Guardiola). Dreifach waren sogar die Fohlen erfolgreich: 1:1, 1:3, 3:4, 0:2 und 0:0.

Bayern ist, wie erwartet, nach sieben Spieltagen Tabellenführer. Sie haben noch kein Spiel verloren. Fünf Siege und zwei Unentschieden zeigen die Vita. Dabei konnten 18 Tore erzielt und mussten nur vier Gegentore hingenommen werden. Weniger Treffer kassierte kein anderer Verein, Köln kann aber mithalten. Mit 17 Punkten beträgt der Vorsprung auf die „Geißböcke“ nur zwei Punkte. Daheim stehen bei den Münchenern drei Siege und ein Unentschieden – ebenfalls Erster.

Borussia Mönchengladbach hat einen durchwachsenen Ligastart hingelegt. Sie stehen in der Mitte der Tabelle auf dem neunten Platz. Dies wurde mit drei Siege, zwei Unentschieden und zwei verlorenen Spielen erreicht. Elf Punkte und ein ausgeglichenes Torverhältnis von je zehn Toren ist aufzuführen. Auswärts stehen die Fohlen jedoch nur auf dem 15ten Platz. Sie haben dort erst drei Partien absolviert, zwei davon jedoch verloren. Ein Remis und das Torverhältnis von 2:8 sind zu beachten.

Einschätzung: Im direkten Vergleich der letzten fünf Spiele hat Gladbach gegen Bayern nicht verloren. Dennoch spielen hier der Erster der Heimtabelle, gegen den 15ten der Auswärtstabelle.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenOb nun wenige Tore fallen, sei einmal dahingestellt. Over 4.5 Treffer sind allerdings bei den Bayern und Gladbach in den letzten sieben Spielen jeweils nur einmal gefallen: München vs. Eindhoven und Borussia vs. Bremen. Die Quote für Under 4.5 Tore ist daher mit 1,33 bei Ladbrokes fair beziffert. Beide Teams treffen, hätte in den letzten drei direkten Duellen gestimmt. Für diesen Pick gewährt Betway eine fabelhafte Quote in Höhe von 1,95.

Der wahrscheinliche Sieger ist Bayern München. Aber Gladbach hat sich in den letzten Jahren zum Angstgegner entwickelt. Hier die Ergebnisse aus Fohlen-Sicht: 1:1, 3:1, 4:3, 2:0 und 0:0. Ein Sieg ist daher nicht völlig ausgeschlossen. Die Quote von 15,50 bei Tonybet ist für das Auswärtsteam aber dermaßen überzogen, dass Wettfreunde um einen Tipp kaum umherkommen.

Einschätzung: Eine Quote von 15,50 auf Gladbach? Tonybet macht Spielern eine Freude, denn immerhin haben die Fohlen in den letzten fünf direkten Begegnungen dreifach gegen München gesiegt.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: