Champions League Gruppe B: FC Bayern München VS Celtic Glasgow

Mittwoch, 18. Oktober 2017 - 20:45 Uhr - Allianz Arena in München

München

3. Spieltag

Glasgow

Endstand: FC Bayern München 3 - 0 Celtic Glasgow

Heynckes-Power: München gegen Glasgow wieder auf Kurs bringen!

Nach der „deutschen Schmach“ von der letzten internationalen Woche, wo kein Teilnehmer aus Deutschland dreifach hat punkten können, braucht es jetzt die Tage der Wiedergutmachung. Natürlich ist der FC Bayern München und dem neuen und gleichzeitig alten Trainer Jupp Heynckes ein Kandidat. Als Kontrahent kommt Celtic Glasgow zu Besuch. Der Serienmeister aus Schottland hat zuletzt eine gute Leistung abgeliefert, gilt aber dennoch als klarer Außenseiter. Gegen Paris St. Germain gab es für München eine 0:3 Packung. Glasgow verlor sogar daheim mit 0:5 gegen die Franzosen. Am 3. Spieltag geht es in der Gruppe B schließlich darum, wer die Verfolgung aufnimmt. Mit dem Anpfiff am Mittwoch, den 18. Oktober 2017, um 20.45 Uhr beginnt für die Bayern die Jagd. Zumindest der zweite Platz soll im Heimspiel der Allianz Arena zunächst einmal gefestigt werden.

Quoten-Boost von 888sports bringt 5er Quote auf Bayern zum Vorschein!
Neukunden hergehört. Wer noch kein Konto bei 888sports hat, sollte es sich gut überlegen. Denn aktuell gibt es eine Quotierung von 5,00 auf München. Alternativ kann sogar eine 126,00 auf den Sieg von Celtic Glasgow gesetzt werden. Maximaleinsatz: 5€. Allerdings zählt diese Bonus-Offerte zuzüglich zum Einzahlungsbonus von 100% bis 100 Euro. PayPal ist als Zahlungsmethode ebenso an Bord. Kein Grund zu zögern!

888sport Quoten Boost CL Bayern Celtic 2017

München vs. Glasgow im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Bayern München – Celtic Glasgow
  • Wettbewerb: Champions League Saison 2017/18
  • Runde: 3. Spieltag | Gruppe B
  • Anstoß: Mittwoch, den 18. Oktober 2017 um 20.45 Uhr
  • Ort: Allianz Arena, München
  • FCB: 2. Platz, 3 Punkte, 3:3 Tore
  • Celtic: 3. Platz, 3 Punkte, 3:5 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Ungeschlagen: Ist München in den bisherigen zwei Spielen gegen Celtic Glasgow
  • Drei Treffer: Konnten die Münchener und Glasgower in der Gruppe B schon schießen
  • Fünf Gegentore: Fing sich Celtic bereits; Bayerns Keeper mussten dreifach nach hinten fassen
  • Sechsfach ungeschlagen: Sind die Schotten in der Liga, international und im Pokal
  • Flaute beendet: Nach drei sieglosen Spielen gewann München am Wochenende mit 5:0

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikNachdem München die Ancelotti-Pleite-Wochen hinter sich hat, ist es kaum verwunderlich, dass die Schotten aus Glasgow die stärkere Form vorweisen können – aber nur knapp! Denn wo München zuletzt vier Siege, zwei Remis und eine Niederlage hinnehmen musste, waren es bei Celtic fünf Erfolge, ein Unentschieden und nur ein verlorenes Spiel.

Wie Bayern sein Heimrecht international ausnutzen kann, haben sie beim 3:0 gegen Anderlecht bewiesen. Auch die Partie gegen den 1. FSV Mainz 05 konnte standesgemäß mit 4:0 gewonnen werden. Auswärts überzeugte der FCB beim FC Schalke 04 mit einem klaren 3:0 Sieg. Anschließend begann die Woche der Wahrheit. Zunächst gab es ein 2:2 daheim gegen den VfL Wolfsburg. Danach kam es zur historischen 0:3 Packung der Münchener gegen Paris St. Germain. Weiterhin konnte ebenso in Berlin, wie in Wolfsburg, die 2:0 Führung nur zu einem 2:2 gebracht werden. Zuletzt gab es schließlich einen 5:0 Erfolg über den SC Freiburg. Heynckes ist zurück!

Machen die Schotten selbige dicht? Zumindest beim 0:5 gegen Paris hielt die Abwehr nicht stand. Es ist jedoch die einzige Niederlage unserer Aufführung. Danach kam es zum 4:0 Ligasieg über Ross County. Auch im League Cup gab es einen deutlichen 4:0 Erfolg gegen Dundee. Sogar das Auswärtsspiel bei den Rangers konnte mit 2:0 gewonnen werden. Und als Gast in Anderlecht gab es international den ersten Dreier (3:0). Seit vier Spielen das erste Gegentor stand gegen Hibernian an. Das Spiel endete nur mit 2:2. Allerdings kam Glasgow gegen Dundee mit einem 1:0 sofort wieder auf Kurs.

Einschätzung: Glasgow hat die stärkere Form, was jedoch auf Spiele in der leichteren Liga zurückzuführen ist.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDie Bayern und Celtic treffen sich nicht zum ersten Mal in der Gruppenphase der Champions League. 2003 gab es dieses Vergnügen ebenfalls schon. Im Hinspiel besiegte München die Schotten knapp mit 2:1. Beim Rückspiel in Schottland stand es nach 90 Minuten tatsächlich noch 0:0. Zwei schwere Spiele. Seitdem ist die Qualitätsschere zwischen den Top-Clubs und dem Rest noch weiter auseinander geklafft. Wie groß sind die Chancen der Schotten wirklich?

Wenn wir einen Blick auf die Gruppe B werfen, so erkennen wir Paris St. Germain wenig überraschend auf dem ersten Platz. Sechs Punkte und 8:0 Tore nach zwei Spielen sind eine Marke. Dahinter kommen die Bayern, welche drei Punkte, sowie 3:3 Tore vorweisen können. Celtic Glasgow hat ebenfalls drei Zähler auf dem Konto, allerdings nur 3:5 Treffer vorzuweisen. Das Schlusslicht sind die Belgier aus Anderlecht, die mit 0:6 Toren und ohne Punkt jetzt noch gegen Paris ranmüssen.

In der Liga ist München wieder auf der Erfolgsspur. Dennoch sind es noch zwei Punkte Rückstand auf Dortmund und den ersten Platz. Zudem sind es nur ein bzw. zwei Zähler Vorsprung auf Leipzig und Hoffenheim. Mit 17 Punkten und 21:7 Treffern, scheint München besonders in der Defensive ein wenig anfällig. Celtic Glasgow steht als amtierender Meister und Pokalsieger erneut auf dem ersten Platz. Mit sieben Siegen und zwei Remis, sowie 23 Punkten und 21:5 Toren ist die Führung jedoch nur knapp. Aberdeen ist punktgleich.

Einschätzung: Bayern hat einen neuen Trainer und die bessere Qualität im Kader. Zudem ist ein Sieg wichtig und wenn es drauf ankommt, hat München die letzten Jahre meist geliefert.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenEs ist unzweifelhaft, wer der Favorit ist. Um ein wenig Quote zu generieren, tippen wir bereits in der 1. Halbzeit auf den FC Bayern München. Die Führung zur Halbzeitpause bringt bei Tipico immerhin eine 1,32 ein. Zudem setzen wir auf das Over 1.5 Tore in der 1. Halbzeit, die vom FCB zu erzielen sind. Dafür gewährt Betway sogar eine 2,00.

Der Heimsieg trotz Handicap 0:3, auf die gesamte Spielzeit bezogen, ist Betsafe sogar eine 2,90 wert.

Einschätzung: Wir halten zwei Tore für München in der 1. Halbzeit durchaus für realistisch und empfehlen das Over 1.5 Tore in der 1. Halbzeit für Bayern mit einer Quote von 2,00 bei Betway. Der exakte Term des Tipps lautet „1. Halbzeit – Team A – Tore gesamt Über 1.5“.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative Wette1. HZ Heimsieg1
Beste Wettquote1,32 - Stake 8/10
Risiko
Strategische Wette1. HZ FCB Over 1.5
Beste Wettquote2,00 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette1 Handicap 0:3
Beste Wettquote2,90 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net