1. Bundesliga 2016/17: FC Bayern München VS FC Ingolstadt 04

Samstag, 17. September 2016 - 15:30 Uhr - Allianz Arena in München

München

3. Spieltag

Ingolstadt

Endstand: FC Bayern München 3 - 1 FC Ingolstadt 04

Vor dem Derby gegen Bayern München: Ingolstadt in der Krise

Die Jagd auf den Rekordmeister ist wieder einmal eröffnet! Nach zwei Spieltagen stehen die Münchener Bayern mit zwei Siegen, sechs Punkten und einem Torverhältnis von 8:0 wieder auf ihrem vorgewärmten Platz an der Tabellenspitze. Die Liga hechelt hinterher und hofft jeden Spieltag aufs Neue auf einen Ausrutscher des FCB. Am Samstag (17. September 2016) um 15.30 Uhr startet in der Allianz Arena in München mit Ingolstadt der nächste Bundesligist seinen Versuch, die Münchener ins Wanken zu bringen. Die „Schanzer“ sprudeln zwar aktuell nicht gerade vor Selbstvertrauen, dennoch muss das nicht unbedingt ein Nachteil sein.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote1,27 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette1. Hälfte 1 Handicap 0:1
Beste Wettquote2,20 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteErgebniswette 3:0
Beste Wettquote5,70 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

München vs. Ingolstadt im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Bayern München – FC Ingolstadt 04
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 3. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 17. September 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: Allianz Arena in München
  • FCB: 1. Platz, 6 Punkte, 8:0 Tore
  • FCI: 16. Platz, 1 Punkt, 1:3 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Vollgas: Bayern hat die letzten 5 Spiele gewonnen
  • Souverän: Dabei kassierte der FCB keinen einzigen Gegentreffer
  • Dramatisch: Der FCI hat seit 14 Spielen nicht in 90 Minuten gewonnen
  • Doppelt: 2 Mal in Folge musste Ingolstadt eine Pleite hinnehmen
  • Chancenlos: In München hat der FCI noch nie ein Tor erzielt

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikSo langsam aber sicher beginnt die Maschinerie bei den Münchener Bayern auf Hochtouren zu laufen. Carlo Ancelotti hat seinen „Haufen“ bereits wieder gut geformt und sorgt vor allem mit einer recht offensiven Spielweise für Begeisterung. Auch auf dem Platz scheint das gut anzukommen, denn der Rekordmeister hat bisher einen fantastischen Eindruck hinterlassen. Im Pokal gab es ein souveränes 5:0 gegen Carl Zeiss Jena. Anschließend wurde Werder Bremen mit 6:0 am ersten Spieltag in der Liga auseinander genommen. Kurz darauf holte sich Schalke 04 (2:0) eine Niederlage ab, ehe Rostow in der Champions League mit 0:5 dran glauben musste. Kurzum: Die Bayern sind heiß und gut drauf.

Das lässt sich von den Gästen aus Ingolstadt bislang leider noch gar nicht behaupten. Die Truppe von Markus Kauczinski taumelt umher und ist dabei weder Fisch noch Fleisch. Bereits seit 14 Spielen wurde kein Dreier mehr eingefahren, wenn der Sieg im Elfmeterschießen gegen Aue einmal ausgeklammert wird. So schlecht hatten die „Schanzer“ aber eigentlich gar nicht in der Liga begonnen, denn mit dem 1:1 in Hamburg konnten sicher alle Beteiligten gut leben. Danach allerdings gab es nicht nur ein 1:2 im Testspiel gegen Nürnberg, sondern auch noch ein 0:2 gegen die Hertha an Spieltag Zwei. Es könnte also langsam enger werden für die Ingolstädter, die mit einem Punkt derzeit auf Rang 16 stehen.

Einschätzung: Ingolstadt ist auf der Suche nach dem Glück, Bayern hat es offenbar schon gefunden. Zwei völlig unterschiedliche Formen, die aber so durchaus zu erwarten waren.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDrei Spiele, drei Siege, Torverhältnis 10:1. Bislang hat der FC Bayern den „Schanzern“ in direkten Duellen für gewöhnlich nicht den Hauch einer Chance gelassen. Das erste direkte Duell in der Saison 2011/12 fand im DFB-Pokal statt und wurde von den Münchenern mit 6:0 gewonnen. Anschließend gab es einen 2:0 Erfolg und ein etwas überraschendes 2:1 der Bayern in Ingolstadt. Hier erzielten die 04er also ihren bisher einzigen Treffer, denn in den zwei Partien in der Allianz Arena kamen die Gäste bisher noch überhaupt nicht zum Zuge. Wirklich einfach dürfte es für den FCI aber auch jetzt wieder nicht werden, denn der FCB ist seit fünf Spielen ohne Gegentreffer und macht derzeit keinerlei Anstalten, das verändern zu wollen. Hinzu kommt, dass die „Schanzer“ in den letzten sieben Spielen nur magere zwei Tore geschossen haben. Eine echte Tormaschine sieht anders aus. Ebenfalls ein Nachteil für die Kauczinski-Truppe: Das Spiel findet auswärts statt. Von den letzten 20 Auswärtsspielen wurde nur ein einziges gewonnen, gleich fünf der letzten Gastspiele gingen verloren.

Einschätzung: Eindeutiger kann eine Bilanz fast nicht ausfallen. Die Münchener sind bisher mühelos mit Ingolstadt klargekommen.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Favoritenrolle ist vor dem Spiel denkbar klar vergeben und es deutet nur wenig bis gar nichts daraufhin, dass hier eine große Überraschung vor der Tür steht. Bayern spielt in dieser Saison wieder souverän und hat unter Ancelotti vor allem wieder richtig Bock auf Tore. Der FCI muss sich mit ganz anderen Problemen rumschlagen, denn es läuft einfach nichts zusammen bei den „Schanzern“. Gemessen an der Tatsache, dass die Bayern alle der letzten fünf Siege deutlich eingefahren haben, empfehlen wir euch als konservative Empfehlung das 1 Handicap 0:1. Mit einer 1,27 hat Interwetten für diesen Tipp die beste Quote im Programm. Strategisch hingegen legen wir euch sogar das 1. Hälfte 1 Handicap 0:1 nahe, welches mit einer 2,20 bei bet365 am besten quotiert wird. Fakt: In den letzten beiden Heimspielen haben die Bayern immer zur Pause schon mit mindestens zwei Toren geführt. Wer hingegen ein wenig mehr Risiko fahren möchte, kann unsere spekulative Empfehlung nutzen. Die lautet bei dieser Partie Ergebniswette 3:0 und wird mit einer 5,70 bei Tipico am besten quotiert.

Einschätzung: Bayern dürfte auch in dieser Partie wieder keine ganz großen Probleme mit den „Schanzern“ bekommen. Die Gäste haben mit sich selbst zu tun und müssen daher sehen, nicht unter die Räder zu kommen. Das 1 Handicap 0:1 mit der Quote von 1,27 sollte aber dennoch als relativ sicher gelten.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: