1. Bundesliga 2015/16: FC Bayern München VS FC Schalke 04

Samstag, 16. April 2016 - 18:30 Uhr - Allianz Arena in München

München

30. Spieltag

Schalke

Endstand: FC Bayern München 3 - 0 FC Schalke 04

Schlüssel dabei? Schalke in München vor der Tür nach Europa

Die Stimmung in Gelsenkirchen ist momentan nicht gut. Trotz der noch möglichen internationalen Ränge steht Coach Breitenreiter auf Schalke mächtig unter Druck. In den letzten Partien war „Königsblau“ nämlich alles andere als königlich unterwegs und holte nur vier Punkte aus den letzten vier Spielen. Am Samstag (16. April 2016) um 18.30 Uhr wartet in der Allianz Arena in München nun niemand geringeres, als der Rekordmeister. Der dürfte bester Dinge sein, schließlich wurde erst vor ein paar Tagen das Halbfinale der Champions League klargemacht.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteSieg Bayern 1
Beste Wettquote1,22 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote1,70 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteX Handicap 0:2
Beste Wettquote4,29 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

München vs. Schalke im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Bayern München – FC Schalke 04
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 30. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 16. April 2016 um 18.30 Uhr
  • Ort: Allianz Arena in München
  • FCB: 1. Platz, 75 Punkte, 69:14 Tore
  • S04: 7. Platz, 45 Punkte, 41:40 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Sicher: Bayern hat die beste Abwehr der Liga (14 Gegentore)
  • Mini-Krise: S04 gewann nur 2 der letzten 5 Spiele
  • Macht: Der FCB gewann 18 der letzten 20 Heimspiele
  • Harmlos: In 4 der letzten 5 Auswärtsspiele blieb S04 ohne Tor
  • Schwach: Gewonnen hat Schalke nur eines der letzten 6 Auswärtsspiele

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer Rekordmeister ist auf Kurs. Nachdem die Kritik an Pep Guardiola, nach dem Bekanntwerden seines Wechsels, in den letzten Wochen und Monaten doch leicht zunahm, sind die Bayern mit ihren Leistungen wieder voll im Kreise der Erwartungen. Seit dem Königsklasse-Sieg gegen Juventus wurde keine einzige Partie mehr verloren. Der 1. FC Köln wurde mit 1:0 geschlagen, Frankfurt und Lissabon verloren ebenfalls mit 0:1 gegen den FCB. Anschließend wurde am letzten Spieltag in der Liga der VfB Stuttgart mit 3:1 geschlagen, ehe unter der Woche in Portugal gegen Benfica mit einem 2:2 das Halbfinale der Champions League eingetütet wurde. Grund zur Sorge besteht in der bayerischen Landeshauptstadt also ganz offenbar nicht.

Schalke-Trainer André Breitenreiter hat es mit der Kritik um seine Person da nicht ganz so leicht. Diese ist zwar nur bedingt berechtigt, da S04 immerhin auf dem siebten Tabellenplatz steht, dennoch wollen die Bosse offenbar einen fixen internationalen Platz. In den letzten Partien allerdings hat sich „Königsblau“ davon eher entfernt, anstatt diese Aufgabe wirklich anzunehmen. Nur zwei Siege aus den letzten fünf Spielen sind unterm Strich eindeutig zu wenig für Europa. Dabei war Schalke mit einem 3:1 im kleinen Derby gegen Köln eigentlich wieder gut in Schwung gekommen, musste sich dann aber gegen Hertha BSC mit 0:2 geschlagen gaben. Auch danach konnte gegen Gladbach mit einem 2:1 noch einmal Spannung aufgebaut werden, die in den letzten beiden Partien aber wieder etwas verschwand. Mit 0:3 ging die Breitenreiter-Elf in Ingolstadt unter, was einer Arbeitsverweigerung gleichkam. Im Derby gegen den BVB kam am letzten Spieltag immerhin ein 2:2 heraus.

Einschätzung: Bei den Münchenern läuft alles nach Plan. Die Meisterschaft ist in Reichweite und auch in der Königsklasse wartet das Halbfinale.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenWenig überraschend schlägt die Bilanz der beiden Mannschaften hier eindeutig in Richtung der Gastgeber aus. Von 104 Duellen gegeneinander schnappte sich der Rekordmeister 54. Die Gäste aus dem Revier müssen sich bislang mit 20 Siegen zufrieden geben. Immerhin 30 Mal durfte S04 ein Unentschieden mitnehmen. Ganz so eindeutig ist die Bilanz in den letzten Jahren zudem nicht, denn Schalke gehört zu den wenigen Teams der Liga, die immer mal wieder für Unruhe rund um München sorgen. So hat der Tabellensiebte lediglich eines der letzten drei Spiele gegen Bayern verloren. Gleichzeitig konnten die Schalker dabei aber auch keinen Sieg einfahren. Der ist schon eine ganze Ecke her und wurde zuletzt 2011 in der Allianz Arena geholt. Eine Wiederholung wäre aus Schalker Sicht sicherlich wünschenswert, dürfte aber ein schwieriges Unterfangen werden. Zuhause konnte die Guardiola-Elf 18 ihrer letzten 20 Heimspiele gewinnen und musste sich nur gegen Mainz 05 mit 1:2 geschlagen geben. Auf der Seite der Gäste sieht die Bilanz nicht ganz so positiv aus, denn hier steht nur ein Sieg aus den letzten sechs Spielen. Gleich viermal in den letzten fünf Auswärtsspielen blieb Schalke dabei sogar ganz ohne eigenen Treffer.

Einschätzung: Die Bayern sind in der Gesamtbilanz überlegen und gerade zuhause eigentlich unantastbar. Dennoch waren die Schalker in der Vergangenheit für die eine oder andere Überraschung gut.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenSelbstverständlich gehen die Münchener als klarer Favorit in diese Partie. Die Mannschaft von Pep Guardiola hat alle Kräfte für die entscheidende Phase der Saison gebündelt und befindet sich noch voll und ganz auf Kurs. Anders ist es hingegen bei den Gästen, denn da droht Breitenreiter offenbar mächtig Ärger. Ganz besonders dann, wenn das internationale Geschäft verpasst werden sollte. Momentan spricht allerdings wenig dafür, dass S04 sich hier noch einmal entscheidend wandeln kann. Konservativ empfehlen wir euch daher den Sieg Bayern 1, der mit einer 1,22 bei Interwetten am besten quotiert wird. Strategisch, also mit mittlerem Risiko, empfehlen wir euch das 1 Handicap 0:1. Hierfür bietet uns Interwetten mit einer 1,70 die beste Quote. Spekulativ, also mit erhöhtem Risiko, gehen wir hier auf das X Handicap 0:2, wofür Bet3000 eine 4,29 offeriert. Schaltet der Rekordmeister, wie in den letzten Partien frühzeitig einen Gang runter, dann könnte hiermit durchaus etwas gehen.

Einschätzung: Bayern wird dieses Spiel mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit für sich entscheiden. Allerdings sind die Ergebnisse meist von der Tagesform abhängig, so dass die 1,22 für den Sieg Bayern 1 hier die sicherste Variante darstellen sollte.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: