Champions League Gruppe F: FC Bayern München VS Olympiakos Piräus

Dienstag, 24. November 2015 - 20:45 Uhr - Allianz Arena in München

München

5. Spieltag

Piräus

Spiel um Platz Eins: Bayern München empfängt Olympiakos Piräus

In der Champions League hat Bayern München sich eine Pleite bei Arsenal London geleistet. Damit stehen sie jetzt punktgleich mit Olympiakos Piräus an der Spitze der Tabelle. Ein Sieg im kommenden Heimspiel und München kann sich als erstplatziertes Team über einen Gegner vom zweiten Platz in der nächsten Runde freuen. Aber auch Piräus fehlt nur noch ein Punkt, um sicher in die K.O.-Phase einzuziehen. Bayern München kann im Heimspiel alles klarmachen. Der Gegner in der Allianz Arena ist das zweitplatzierte Team von Olympiakos Piräus. Anpfiff ist am 24. November 2015, um 20.45 Uhr. Es handelt sich um den fünften und vorletzten Spieltag der Gruppe F – ein vorentscheidendes Duell um den Tabellenkopf?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteSieg FC Bayern München 1
Beste Wettquote1,17 - Stake 9/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette1 Handicap 0:2
Beste Wettquote2,00 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette1 Handicap 0:3
Beste Wettquote3,30 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

München vs. Piräus im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Bayern München – Olympiakos Piräus
  • Wettbewerb: Champions League 2015/16
  • Runde: 5. Spieltag Gruppe F
  • Anstoß: Dienstag, den 24. November 2015 um 20.45 Uhr
  • Ort: Allianz Arena, München
  • Bayern: 1. Platz, 9 Punkte, 13:3 Tore
  • Olympiakos: 2. Platz, 9 Punkte, 6:6 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 13 Tore: Hat Bayern in der Champions League bereits erzielt; Piräus traf sechsfach
  • Drei Gegentore: Stehen bei München auf dem Konto; Olympiakos musste sechsfach hinter sich greifen
  • Hinspiel-Sieg: Bayern gewann die erste Begegnung in der Gruppe F mit 3:0
  • Vier Treffer: Haben Thomas Müller und Robert Lewandowski jeweils schon erzielt
  • Eine Niederlage: Mussten beide Teams bislang hinnehmen; Piräus verlor gegen Bayern

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikFür deutsche Fans sicherlich überraschend, dass Piräus von beiden Clubs die bessere Form vorzuweisen hat. Bayern in den letzten sieben Spielen mit fünf Siegen, einem Remis und einer Niederlage. Olympiakos konnte hingegen sechs Partien gewinnen und musste sich nur mit einem Unentschieden begnügen.

München verlor das Hinspiel beim FC Arsenal mit 0:2. In der Liga bekam Köln den Frust zu spüren. Bayern gewann mit 4:0. Auch in Wolfsburg waren die Münchener mit 3:1 erfolgreich. Frankfurt mauerte sich hingegen geschickt zu einem 0:0. Im Rückspiel gegen Arsenal London drehte Bayern auf und dominierte die Begegnung mit einem Endergebnis von 5:1. Gegen Stuttgart konnte mit 4:0 gewonnen werden. Zum Abschluss stand der Besuch auf Schalke auf dem Programm. Nach früher Führung und Ausgleich konnte das Spiel schlussendlich mit 3:1 gewonnen werden.

Piräus hat fast eine lupenreine Weste. Sie gewannen 4:0 gegen AEK Athen. In Zagrab konnten sie einen Dreier für die Königsklasse sammeln. Olympiakos gewann mit 1:0 auswärts. Auch in der Liga wurde die Auswärtspartie bei Atromitos Athinon mit 2:1 gewonnen. Das einzige Unentschieden gab es im griechischen Pokal gegen Piantanias mit 2:2. Auswärts bei Veroia konnte dafür mit 2:0 gewonnen werden. Auch das Rückspiel gegen Zagreb wurde mit 2:1 erfolgreich beendet. Schlussendlich stand das Heimspiel gegen Iraklis 1908 auf dem Plan, welches mit 2:0 gewonnen wurde.

Einschätzung: Die Griechen sind gut in Form, können sich jedoch nicht mit der Dominanz der Bayern messen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenBeim direkten Vergleich können wir uns auf das Aufeinandertreffen im Hinspiel, am ersten Spieltag dieser Champions League Saison, beschränken. Bayern gewann mit 3:0 in Griechenland. Sie waren mit 22 zu neun Schüssen das aktivere Team und konnten einen Ballbesitz von 65 Prozent vorweisen. Die drei Punkte gingen verdient nach Deutschland.

In der Bundesliga scheint Bayern München aktuell ohne Gegner zu sein. Nach 13 Spieltagen beträgt der Vorsprung auf den Zweitplatzierten Dortmund acht Punkte. Bei zwölf Siegen und einem Remis haben die Münchener noch nicht viele Zähler abgegeben. Es wurden 40 Tore geschossen und nur fünf Gegentore kassiert. Auch die Neuzugänge, insbesondere in der Offensive, haben ihre Rollen bislang überaus gut ausgefüllt. Daheim wurde noch kein Spiel, weder in der Königsklasse, noch in der Liga, abgegeben.

Olympiakos Piräus wandelt auf Bayerns Pfaden. Nach zehn Spielen sind die Griechen Tabellenführer. Sie stehen mit zehn Siegen und ebenfalls acht Punkten Vorsprung vor Panathinaikos Athen auf dem ersten Platz. Dabei wurden 28 Tore geschossen und vier Gegentore kassiert. Die Ausgangslage ist sehr gut. Piräus hat dabei weder in der Liga, noch in der Champions League auswärts auch nur einen Punkt abgeben müssen.

Einschätzung: Bayern ist daheim und Piräus auswärts ohne Punktverlust. Die höhere Qualitätsdichte der Bundesliga und der stärkere Kader der Münchener, sowie das Hinspiel-Ergebnis in Griechenland sprechen jedoch für München.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Bayern sind insgesamt sehr dominant. Auch die gute Form und Leistung von Olympiakos kann daran nichts ändern. Dies wurde auch schon beim Hinspiel deutlich, wo München in Griechenland mit 3:0 gewann. Da das Rennen um Platz eins noch knapp ist, wird Guardiola auch keine C-Mannschaft aufs Feld führen. Der Sieg für Bayern wird bei Digibet, ein Wettanbieter ohne Wettsteuer für Kombiwetten, mit einer 1,17 als Quote bewertet.

Schon die Höhe des Hinspiel-Ergebnisses legt nahe, dass auch ein Handicap-Sieg mit 0:2 Start für Piräus möglich ist. Sollte Bayern hier noch gewinnen, so gewährt Tipico eine Quote in Höhe von 2,00. Mannschaften wie Stuttgart, Arsenal, Schalke und Wolfsburg wurden sehr souverän besiegt. Daher und da auswärts schon mit 3:0 gesiegt wurde, scheint auch ein Handicap-Erfolg beim Startspielstand von 0:3 für Piräus auf Bayern München nicht ausgeschlossen. Die Quote bei Tipico liegt bei 3,30.

Einschätzung: Ein Sieg mit drei Toren Vorsprung ist schon auswärts im Hinspiel, und das hochverdient, geglückt. Wird dieses Ergebnis auswärts wiederholt, wird eine Quote in Höhe von 2,00 bei Tipico geboten.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: