Champions League Halbfinale: FC Bayern München VS Real Madrid

Mittwoch, 25. April 2018 - 20:45 Uhr - Allianz Arena in München

München

Hinspiel

Real

Endstand: FC Bayern München 1 - 2 Real Madrid

Knackt Jupp Heynckes mit Bayern München erneut Real Madrid?

So liefen die letzten Spiele vom FC Bayern München gegen Real Madrid: 1:4, 1:2 und 0:1. Mehrfach wurde München von den Königlichen aus der Königsklasse geworfen. Unter Jupp Heynckes konnten sich die Bayern jedoch schon mal gegen Real durchsetzen. Einige Experten sprechen bei diesem Halbfinale vom vorweggenommenen Finale. Vielleicht wird da die Rechnung ohne den FC Liverpool und AS Rom gemacht. Aber die Favoriten des Turniers treffen definitiv erst am Mittwoch aufeinander. Immerhin könnte Real Madrid in dieser Spielzeit der dritte Champions-League-Triumpf in Serie gelingen! Am 25. April 2018, um 20.45 Uhr startet das Hinspiel im Halbfinale der Königsklasse für den letzten deutschen Vertreter auf internationaler Bühne. Austragungsort für München ist die heimische Allianz Arena. Aus den vergangenen Jahren haben die Bayern mit Madrid noch ein Hühnchen zu rupfen. Schon am Wochenende gegen Hannover lief daher nicht die erste Garde auf. Reicht es mit ausgeruhten Beinen gegen Real?

München vs. Madrid im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Bayern München – Real Madrid
  • Wettbewerb: Champions League 2017/18
  • Runde: Halbfinale, Hinspiel
  • Anstoß: Mittwoch, den 25. April 2018 um 20.45 Uhr
  • Ort: Allianz Arena, München
  • FCB: 1. Platz, 78 Punkte, 84:22 Tore
  • Real: 3. Platz, 68 Punkte, 80:36 Tore

Zahlenspielereien

  • Außerirdisch: Cristiano Ronaldo schoss in dieser Saison schon 15 Tore in der CL
  • Ohne Niederlage: Ist der FC Bayern München inzwischen seit sieben Pflichtspielen
  • Vormarsch: Trotz schwachem Saisonstart können die Königlichen noch Zweiter warden
  • 84 Tore: Gelang dem FC Bayern in der Liga; Real schoss 80 Buden
  • Acht Siege: Gehen in 13 direkten Duellen an Real Madrid

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikWenn wir die Betrachtung auf die Form eingrenzen, so haben die Münchener definitive die Lederhosen an. Auf die vergangenen sieben Spiele bezogen sind es für die Deutschen sechs Siege und ein Unentschieden. Bei Real Madrid entdecken wir vier Erfolge, zwei Remis und eine Niederlage. Schauen wir nur auf die letzten vier Partien, so glänzt München mit drei Siegen und einer Punkteteilung. Bei Real waren es zwei Unentschieden, sowie eine Niederlage und ein Sieg.

Ob Bayern München einen Sahne-Tag erwischte oder der BVB im Kollektiv mit dem falschen Fuß aufgestanden war, in jedem Fall gewann der Rekordmeister gegen Dortmund mit 6:0. Danach kam es zum 2:1 von Bayern in Sevilla. Auch in Augsburg wurde immerhin mit 4:1 gesiegt. Danach reichte es im Rückspiel gegen den FC Sevilla zu einem 0:0. Weiterhin konnten die Fohlen von Borussia Mönchengladbach mit 5:1 durch den Stall getrieben werden. Und zu Gast in Leverkusen, im DFB-Pokal, gelang den Münchenern ein 6:2. Zuletzt wurden die Kräfte in Hannover, trotz des 3:0 Sieges, ein wenig geschont.

Bei Real Madrid können wir mit drei Siegen in Serie starten. Zunächst kam es zum 6:3 über Girona. Darauf folgend stand die Reise nach Las Palmas auf dem Plan, welche mit einem 3:0 erfolgreich beendet wurde. Zudem gewannen die Königlichen mit 3:0 in Turin gegen Juventus und legten die Weichen für die nächste Runde. Dass es im Rückspiel, nach 0:3 Rückstand, nochmal spannend werden sollte, kam überraschend. Ein später und umstrittener Elfmeter wurde von Ronaldo zum notwendigen 1:3 verwandelt. Zwischendrin kam es zum 1:1 gegen Atletico Madrid. Danach gewann Real mit 2:1 in Malaga. Final reichte es zuhause nur zu einem 1:1 Gegen Bilbao.

Einschätzung: Natürlich ist Real Madrid nicht schlecht drauf. Aber Bayern München hat doch die stärkere Form vorzuzeigen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIm direkten Vergleich gibt es bislang acht Siege für Real Madrid. Nur einmal trennten sich beide Teams mit einem Unentschieden. Vier Spiele gewann der deutsche Rekordmeister. In der nachfolgenden Auflistung der Ergebnisse verzichten wir bewusst auf Freundschaftsturniere, wie den Audi Cup oder ICC und konzentrieren und ausschließlich auf die Champions League. Hier sind die Spielausgänge aus Sicht der Münchener dargelegt: 2:1 (2:4 nach Verlängerung), 1:2, 0:4, 0:1 und 1:2 (4:3 nach Elfmeterschießen). Real hatte zuletzt häufiger die Oberhand. Die Hinspiele wurden jedoch immer nur mit einem Tor Vorsprung gewonnen.

In der Tabelle kann niemand Bayern München noch einholen. Der Meister der Saison 17/18 ist längst gefunden. Mit 25 Siegen, drei Remis und drei Niederlagen käme ein neutraler Beobachter kaum auf den Gedanken, dass während der Spielzeit ein Trainerwechsel stattgefunden hat. Mit 84:22 Toren ist auch die Trefferbilanz erhaben. Daheim sind es gar 13 Siege und zwei Remis, bei 51:10 Treffern.

Real Madrid ist nur Dritter. Der Abstand auf den zweiten Platz beträgt jedoch nur drei Punkte. Erzrivale Barcelona ist nicht mehr einzuholen. Mit 20 Siegen, acht Remis und fünf Niederlagen, sowie mit 80:36 Buden, hat Real in der Rückrunde viel gutgemacht. Auswärts sind sie mit zehn Siegen, vier Unentschieden und zwei Niederlagen, sowie mit einer Trefferbilanz von 34:17 Toren, Zweiter.

Einschätzung: Tabellarisch hat München Oberwasser. Im direkten Vergleich der Champions-League-Begegnungen schneidet Madrid hingegen stärker ab.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDass generell noch kein Hinspiel zwischen München und Real mit mehr als einem Tor Unterschied endete, wiegt schwer. Daher setzen wir auf 2 Handicap 0:2 und bekommen von Bet3000 dennoch eine 1,32 als Quote. Auch der herkömmliche Auswärtssieg ist eine Option, hat Madrid doch zuletzt bei den Bayern immer ganz gut ausgesehen. Die Quotierung von 3,70 bei Tonybet ist jedenfalls nicht zu verachten.

Final schauen wir nochmal auf die letzten sieben CL-Begegnungen zwischen den Teams (nur reguläre Spielzeit): 2:1, 1:2, 0:4, 0:1, 1:2, 2:1 und 2:1. Nur einmal hätte das Under 3.5 Tore in dieser Serie nicht gestimmt. Dennoch bekommen wir dafür eine tolle Quote in Höhe von 1,65 bei Bet3000.

Einschätzung: Ronaldo und Real sind in CL-Form. Wir halten einen Auswärtssieg gar nicht für unwahrscheinlich. Die Quote von 3,70 bei Tonybet sollte sich näher angeschaut werden.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative Wette2 Handicap 0:2
Beste Wettquote1,32 - Stake 8/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,65 - Stake 6/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote3,70 - Stake 3/10
Tonybet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
schließen X