1. Bundesliga 2015/16: FC Bayern München VS VfL Wolfsburg

Dienstag, 22. September 2015 - 19:00 Uhr - Allianz Arena in München

München

6. Spieltag

Wolfsburg

Endstand: FC Bayern München 5 - 1 VfL Wolfsburg

Gewinnt der VfL Wolfsburg zum dritten Mal in Folge gegen Bayern?

Der VfL Wolfsburg konnte den FC Bayern München in den vergangenen zwei Partien besiegen. Dabei handelte es sich einmal um das Rückspiel der letzten Saison und schließlich um den Supercup. In der Langzeitstatistik liegen die Münchener aber mit 31 zu fünf Siegen vorne und können daher gelassen in dieses Duell schauen. Bayern hat Heimspiel und daher findet das Aufeinandertreffen in der Allianz Arena zu München statt. Es handelt sich um den sechsten Spieltag der Bundesliga Saison 2015/16. Der Anpfiff erfolgt am Dienstag den 22. September, um 19 Uhr. Es kann ein interessantes Duell erwartet werden, wenn der Tabellenführer gegen den Dritten spielt.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteSieg FC Bayern München 1
Beste Wettquote1,36 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote1,95 - Stake 4/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteX Handicap 0:2
Beste Wettquote4,29 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

München vs. Wolfsburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Bayern München – VfL Wolfsburg
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 6. Spieltag
  • Anstoß: Dienstag, den 22. September 2015 um 19 Uhr
  • Ort: Allianz Arena, München
  • Bayern: 1. Platz, 15 Punkte, 15:2 Tore
  • Wölfe: 3. Platz, 11 Punkte, 8:2 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 31 Siege: Hat Bayern in 41 Spielen gegen Wolfsburg einfahren können
  • Zwei Erfolge: Konnten die Wolfsburger in den letzten beiden Aufeinandertreffen einfahren
  • 20 Tore: Sind in den letzten fünf Duellen beider Clubs gefallen
  • Mindestens drei Tore: Sind in den letzten fünf Spielen mit Münchener Beteiligung erzielt worden
  • Ohne Niederlage: Sind beide Teams auch nach fünf Bundesligaspielen noch

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikBeide Mannschaften haben in den letzten Spielen gute Leistungen gezeigt. Bayern München ist sogar ohne Unentschieden in den vergangenen sieben Partien. Dafür wurde ein Freundschaftsspiel verloren. Bei den Wölfen stehen zwei Remis, dafür aber keine Niederlage zu Buche. Fünffach konnte gewonnen werden.

Ein Freundschaftsspiel gegen Dynamo Dresden konnten die Bayern mit 3:1 für sich entscheiden. In Hoffenheim war ein knapper 2:1 Sieg das Ergebnis. Daheim musste Leverkusen sich mit 3:0 gegen München geschlagen geben. Es folgte die Niederlage gegen Jahn Regensburg. 1:3 verloren die Bayern in der Länderspielpause. Gegen den FC Augsburg kamen die Bayern, mit etwas Glück, wieder in die Erfolgsspur. Sie gewannen mit 2:1. Zum Champions League Auftakt folgte ein 3:0 Sieg bei Olympiacos Piräus. Selbiges Ergebnis wurde auch im Ligaspiel gegen Darmstadt 98 erzielt.

Der VfL Wolfsburg konnte im DFB-Pokal überzeugen. Sie gewannen 4:1 bei den Stuttgarter Kickers. Zum Ligaauftakt gab es einen 2:1 Sieg gegen Eintracht Frankfurt. Es folgte ein Unentschieden gegen den 1. FC Köln. Daheim wurde der FC Schalke 04 mit 3:0 besiegt, bevor ein erneutes Remis, dieses Mal ein 0:0 gegen Ingolstadt, folgte. In der Königsklasse gewannen die Wölfe verdient mit 1:0 gegen ZSKA Moskau. Auch in der Bundesliga folgte ein abschließender Sieg. 2:0 wurde die Hertha aus Berlin abgefertigt.

Einschätzung: Bayern gewann bislang alle Heimspiele der Saison. Die Wolfsburger konnten in jedem Auswärtsspiel bislang nur ein Unentschieden holen. Der FC Bayern München ist somit auch gegen den Vizemeister daheim der Favorit.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDas Duell zwischen Bayern und Wolfsburg hat in der Bundesliga und überhaupt schon relative häufig stattgefunden. In 41 Partien waren die Münchener 31 Mal erfolgreich. Die Wölfe gewannen nur fünf Partien. Ebenso häufig endeten die Spiele mit einem Unentschieden. In der jüngeren Vergangenheit schlägt die Statistik jedoch ein wenig mehr für die Niedersachsen aus.

Denn von den letzten fünf Spielen konnten zwei gewonnen werden. Dabei handelt es sich einmal um das 4:1 der Wolfsburger in der Rückrunde der vergangenen Saison. Aber auch der Supercup zum Auftakt dieser Saison konnte mit 6:5 nach Elfmeterschießen gewonnen werden. Zuvor gewannen die Bayern mit 2:1, 3:0 und 6:1. Auffällig sind die vielen Tore. Selbst wenn das Supercup-Spiel mit dem Endstand nach 90. Minuten gerechnet wird, 20 Tore in fünf Partien, sprich vier Tore pro Spiel, gefallen.

Vier Tore konnten die Bayern in ihren letzten fünf Spielen aber nur einmal schaffen. Und dass war das Freundschaftsspiel, welches mit 1:3 verloren ging. Ansonsten fallen häufig drei Tore. Bei Wolfsburg sind in den letzten fünf Spielen nur acht Tore gefallen. Die Wölfe kassierten dabei nur ein Gegentor. Die brasilianische Verteidigung von Naldo und Dante steht.

Einschätzung: Bayern ist auch im direkten Vergleich besser. Ob viele Tore fallen oder nicht, hängt am ehesten von der Verteidigung Wolfsburgs ab. Ein Sieg von München ist hingegen wahrscheinlich.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenMit den Tipps werden wir uns vollständig auf den Sieg der Münchener konzentrieren. Der Sicherheitstipp spielt den gewöhnlichen Gewinn im Heimspiel an. Hier bietet William Hill mit einer 1,36 die beste Quote. Aufgrund der bisherigen Siege im eigenen Stadion und Wolfsburgs Unfähigkeit auswärts zu gewinnen, ist dies naheliegend.

Die letzten zwei Spiele gewannen die Münchener mit 3:0. Auch wenn Wolfsburg von der Qualität über Piräus und Darmstadt anzusiedeln ist, so ist ein Sieg der Bayern mit einem Tor Vorsprung nicht unwahrscheinlich. Für den Tipp auf Heimsieg mit Handicap 0:1 wird bei Tipico eine Quote von 1,95 gewährt. Aber wie hoch können die Bayern gewinnen? Wolfsburg ist ebenfalls für ein Tor gut. Ein Vorsprung von exakt zwei Treffern scheint nicht ausgeschlossen. Für die Wette X bei Handicap 0:2 offeriert Bet3000 eine Quote von 4,29.

Einschätzung: Bayern ist in Form und hat gegen Darmstadt sogar Spieler schonen können. Ein Sieg mit einem Tor Vorsprung ist absolut möglich. Tipico hat hierfür, mit einer 1,95, die beste Quote im Angebot.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: