1. Bundesliga 2018/19: FC Bayern München VS VfL Wolfsburg

25. Spieltag
vs25. Spieltag
9. März - 15:30 Uhr - Allianz Arena in München

München

25. Spieltag

Wolfsburg

Stürmt der FC Bayern gegen Wolfsburg an die Spitze?

Wie schnelllebig der Fußball ist, zeigt das momentane Titelrennen. Es ist nicht lange her, da galt eine Bundesliga Prognose auf den FC Bayern München als deutscher Meister als sehr gewagt. Doch mittlerweile haben die Münchner wieder die Favoritenrolle eingenommen. Mit konstanten Erfolgen und einem gleichzeitigen Schwächeln von Borussia Dortmund trennen die Bayern nur noch zwei Tore von Platz eins. Schon am 25. Spieltag könnte der Rekordmeister mit einem klaren Sieg gegen den VfL Wolfsburg aus eigener Kraft an die Spitze springen.

Am Samstag, den 9. März 2019, um 15.30 Uhr dürfte der Blick in der Allianz Arena auch immer wieder auf die Anzeigetafel gehen. Doch letztlich ist das Parallelspiel zwischen Dortmund und dem VfB Stuttgart für den FC Bayern unbedeutend, solange die eigenen Partie gewonnen wird. Und genau darauf werden die formstarken Münchner ihren Fokus legen. Nach elf Siegen in den letzten zwölf Bundesliga-Spielen (eine Niederlage) soll natürlich der nächste Dreier her. Allerdings weiß man in München auch, dass mit dem VfL Wolfsburg ein form- und auswärtsstarker Gegner anreist.

FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Bayern München – VfL Wolfsburg
  • Wettbewerb: Bundesliga 2018/19
  • Runde: 25. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 9. März 2019 um 15.30 Uhr
  • Ort: Allianz Arena, München
  • FC Bayern München: 2. Platz, 54 Punkte, 56:27 Tore
  • VfL Wolfsburg: 7. Platz, 39 Punkte, 39:31 Tore

Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • In Top-Form: Der FC Bayern verlor nur eines der letzten 17 Spiele (13-3-1)
  • Heimmacht: Die Bayern gewannen die letzten sechs Heimspiele alle
  • Gut drauf: Wolfsburg ist seit fünf Bundesliga-Spielen ungeschlagen (3-2-0)
  • Fast spitze: Wolfsburg ist das zweitbeste Auswärtsteam der Liga
  • Horrorserie: Wolfsburg verlor 23 von 25 Spielen in München (0-2-23)

Bundesliga Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_Statistik Wett-Tipps von Profis auf die Meisterschaft des FC Bayern München waren vor wenigen Wochen noch gleichbedeutend mit Außenseiter-Wetten. Doch inzwischen bewegt sich der FC Bayern tabellarisch auf Augenhöhe mit Borussia Dortmund. Während der BVB schwächelt, haben die Münchner elf der letzten zwölf Bundesliga-Spiele gewinnen. Eine Niederlage setzte es in dieser Phase lediglich am 20. Spieltag bei Bayer Leverkusen (1:3). Parallel dazu gelang mit einem 3:2 nach Verlängerung bei Hertha BSC der Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals. Und ein 0:0 im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Liverpool bedeutet auch eine durchaus gute Ausgangsposition. Eine genauere Analyse zeigt indes auch, dass längst nicht alle Spiele so überzeugend gewonnen wurden wie am vergangenen Wochenende bei Borussia Mönchengladbach (5:1). Vielmehr tat sich die Mannschaft von Trainer Niko Kovac häufig schwer. Etwa vor dem Erfolg im Borussia-Park beim FC Augsburg (3:2) und gegen Hertha BSC (1:0). Nichtsdestotrotz ist der Trend ganz klar positiv.

Wolfsburg lässt schwachen Jahresauftakt vergessen

Ein durchwachsener Start mit zwölf Punkten aus den ersten elf Spielen war im Vergleich zu den enttäuschenden letzten Jahren keine signifikante Steigerung. Dann aber legte der VfL Wolfsburg im Herbst deutlich zu. Bis Weihnachten blieben die Wölfe ungeschlagen und feierten bei einem Remis fünf Siege. Nach der Winterpause allerdings blieb die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia in den Startlöchern hängen. Beim FC Schalke 04 (1:2) und Bayer Leverkusen (0:3) wurden die ersten beiden Spiele verloren. Dann aber wurde eine längere Negativserie mit einem 1:0-Sieg bei Hertha BSC verhindert. Zugleich leitete dieser Erfolg in der Bundesliga einen Positivlauf ein. Im DFB-Pokal setzte es bei RB Leipzig (0:1) allerdings zunächst das Aus im Achtelfinale. Danach aber gelangen nach einem 3:3 beim SC Freiburg zwei klare 3:0-Siege gegen den 1. FSV Mainz 05 und bei Borussia Mönchengladbach. Das 1:1 gegen Werder Bremen am vergangenen Wochenende war auch aufgrund dieser Erfolge eher eine Enttäuschung.

Einschätzung: Wolfsburg ist nach einem schwachen Jahresauftakt wieder stabil unterwegs. Das allerdings gilt noch mehr für den FC Bayern, der in der Bundesliga wieder eine Klasse für sich darstellt.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer FC Bayern hat wettbewerbsübergreifend die letzten sechs Heimspiele gewonnen. In der Bundesliga-Heimtabelle allerdings liegen die Münchner mit sieben Siegen, drei Remis und einer Niederlage nur auf Rang vier. Und nun gastiert mit dem VfL Wolfsburg das zweitbeste Auswärtsteam der Liga in München. Wolfsburg feierte schon sieben Auswärtssiege bei lediglich zwei Unentschieden und drei Niederlagen. In Sachen Gegentore hat sich der FC Bayern inzwischen auf Platz zwei verbessert. 27 Gegentreffer sind im Vergleich zu den letzten Jahren aber noch immer sehr viel. Zweiter sind die Münchner auch mit 56 erzielten Toren. Wolfsburg liegt bei beiden Werten mit 39:31 Toren im oberen Tabellenmittelfeld. Auswärts bedeuten 22:13 Tore für Wolfsburg indes jeweils Rang vier.

Der Lieblingsgegner reist an

Nach bislang exakt 50 Begegnungen liest sich die Bilanz zwischen beiden Vereinen sehr einseitig. Der FC Bayern München steht bei 38 Siegen und verlor bei acht Remis nur vier Mal gegen Wolfsburg. In München sind die Wölfe sogar noch sieglos und kassierten bei 25 Versuchen 23 Pleiten. Etwas Hoffnung macht dem VfL aber das Gastspiel in der Allianz Arena in der vergangenen Saison. Das 2:2 am 22. September 2017, als Wolfsburg sogar einen 0:2-Rückstand aufholte, war zugleich das letzte Bundesliga-Spiel von Carlo Ancelotti als Bayern-Trainer. Zuvor hatte Wolfsburg in Bundesliga und DFB-Pokal 19 Mal in Folge in München verloren.

Einschätzung: Die bisherige Bilanz vor allem in München macht dem VfL Wolfsburg wenig Hoffnung. Allerdings dient das letztjährige 2:2 als Mutmacher.

Wett-Tipps heute für FC Bayern München – VfL Wolfsburg

icon_02_wettenIn jeder Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage ist der FC Bayern München gegen den VfL Wolfsburg Favorit. Vermeintlich sichere Wett-Tipps auf einen Münchner Heimsieg sind allerdings wenig lukrativ, sodass wir in unsrer Bundesliga Prognose darauf verzichten. Allerdings kann man klassische Wett-Tipps auf 1X2 auch etwas abwandeln bzw. ausbauen. So halten wir etwa eine Wette auf einen Zu-Null-Heimsieg der Bayern mit der Quote 2,05 von Betway für interessant. Denn in immerhin zwei der letzten drei Begegnungen ließen die Bayern kein Gegentor zu und scheinen insgesamt stabiler. Bei Wolfsburg ist auffällig, dass gerade gegen Top-Klubs wie Dortmund, Leipzig oder Leverkusen zuletzt keine Treffer gelangen.

Wie gut sind die Quoten für FC Bayern München – VfL Wolfsburg?

Es lassen sich aber auch Argumente in eine ganz andere Richtung finden. So sind für uns auch Risiko Wett-Tipps mit Doppelter Chance X2 und der laut Sportwetten Vergleich besten Wettquote 4,20 von Unibet nicht uninteressant. Zum einen natürlich wegen der Wolfsburger Auswärtsstärke. Zum anderen aber auch deshalb, weil die Wölfe vergangene Saison ihren Bann in der Allianz Arena gebrochen und dort erstmals gepunktet haben. Dementsprechend dürfte die Angst vor der alljährlichen Niederlage diesmal geringer ausfallen. Für diese Risiko-Wetten ist es auch eine Überlegung, den Unibet Bonus zu nutzen. In unserer Bundesliga Prognose haben wir freilich auch noch Wett-Tipps heute für Wettfreunde, die das Risiko scheuen. In diesem Zusammenhang halten wir Wetten auf Over 2.5 mit der Quote 1,45 von Bet3000 für interessant. Wiederum aus mehreren Gründen. So fielen in 15 der letzten 18 Pflichtspiele des FC Bayern mindestens drei Tore. Bei Wolfsburg war selbiges in immerhin drei der letzten vier Spiele der Fall. Und nur in einem der letzten zehn Direktduelle waren es weniger als drei Treffer.

Einschätzung: Der FC Bayern wird die Partie im Normalfall gewinnen. Mit der zuletzt an den Tag gelegten Defensivarbeit ist auch ein Sieg ohne Gegentor möglich. Die Quote 2,05 für einen Zu-Null-Erfolg der Münchner birgt ein gutes Verhältnis aus Chance und Risiko in sich.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Bester Tipp:Over 2.5
Odds:1,45
Stakes:7/10
low
med
high
Bester Tipp:Home & Away N2S
Odds:2,05
Stakes:5/10
low
med
high
Bester Tipp:Double Chance X2
Odds:4,20
Stakes:1/10
low
med
high
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2019 Sportwette.net