Champions League Qualifikation 2015/16: FC Brügge VS Manchester United FC

Mittwoch, 26. August 2015 - 20:45 Uhr - Jan Breydel Stadium in Brügge

Brügge

Play-offs Rückspiel

Manchester

Endstand: FC Brügge 0 - 4 Manchester United FC

Qualifikation hoffnungslos? Dreht Brügge das 1:3 bei Manchester?

Das Hinspiel begann aus Sicht von Brügge sehr vielversprechend. Durch ein Eigentor gingen die Belgier auswärts mit 1:0 in Führung. Wenige Minuten später folgte der Ausgleich. Schlussendlich gewann Manchester United mit 3:1. Aber gerade dieses Auswärtstor gibt dem Brügger Fußballclub Hoffnung auf ein Weiterkommen im heimischen Stadion. Der Austragungsort ist das Jan Breydel Stadium in Brügge. Manchester United ist dort zu Gast im Champions League Rückspiel der Play-Off Runde. Die Begegnung findet am 26. August, um 20.45 Uhr statt. Haben die Belgier daheim eine realistische Chance die Partie zu drehen und macht Manchester das Spiel sehr früh klar?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,26 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,89 - Stake 4/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 3.5
Beste Wettquote3,00 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Brügge vs. Manchester im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Brügge – Manchester United FC
  • Wettbewerb: Champions League 2015/16
  • Runde: Play-Offs Rückspiel
  • Anstoß: Mittwoch, den 26. August 2015 um 20.45 Uhr
  • Ort: Jan Breydel Stadium, Brügge
  • Brügge: 6. Platz, 7 Punkte, 7:5 Tore
  • ManU: 3. Platz, 7 Punkte, 2:0 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Minimalistisch: ManU holt aus drei Spielen, mit zwei Toren, sechs Punkte
  • Ausgeglichen: In der Liga gewinnt Brügge zweifach, verliert zweifach und spielt einmal Remis
  • Hinspiel: Im Manchester endete die Partie mit 3:1 für die Hausherren
  • Heimstärke: Brügge hat beide Liga-Heimspiele gewonnen
  • Ligapatzer: United verlor gegen Aston Villa und spielte Unentschieden gegen Newcastle

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikAuf die letzten sieben Spiele bezogen kann Brügge drei Niederlagen und drei Siege, bei einem Remis vorweisen. Manchester steht mit fünf gewonnenen Partien, einer Niederlage und einem Unentschieden ungleich besser dar. Dies gilt für das anstehende Play-Off, sowie für die Platzierung in der Liga.

Brügge verlor unter anderem das Hinspiel in der letzten Qualifikationsrunde gegen Panathinaikos Athen mit 1:2. Im Rückspiel konnten die Belgier ihre Heinstärke ausspielen und siegten mit 3:0, was zum Weiterkommen gereicht hat. Daheim wurde KV Mechelen ebenfalls mit 3:0 besiegt und auch Kortrijk musste sich mit 2:1 geschlagen geben. Ein Remis (0:0) wurde auswärts bei Charleroi erzielt. Niederlagen gab es in Manchester mit 0:1 und bei Zulte Waregem mit 0:2.

Manchester United gab die einzigen Punkte am vergangenen Wochenende ab. Dort wurde gegen Newcastle 0:0 Unentschieden gespielt. Die einzige Niederlage geht noch auf die Vorbereitung im Internationalen Champions Cup zurück. Dort wurde gegen Paris St. Germain mit 2:0 verloren. Im gleichen Cup gab es Spiele gegen San Jose und Barcelona, die jeweils mit 3:1 gewonnen wurden. Im Ligaauftakt daheim wurde Tottenham mit 1:0 besiegt. Auch auswärts war United der Erfolg mit einem 1:0 treu. Schlussendlich wurde Brügge mit 3:1 besiegt.

Einschätzung: Das Auswärtstor gibt Brügge Hoffnung. Sie müssen einen Zwei-Tore-Rückstand aufholen. Es ist anzunehmen, dass die Belgier auf angriff spielen. Dies wird aber auch Manchester Chancen eröffnen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenBrügge und Manchester haben sich exakt einmal in ihrer Vereinsgeschichte getroffen. Diese Begegnung liegt erst eine Woche zurück. Manchester gewann diese Partie mit 3:1. Das Gegentor geht auf ein Eigentor von Carrick zurück. Die Belgier kamen tatsächlich im ganzen Spiel nur zu einem Schuss.

In der Liga hat Brügge bislang fünf Spiele absolviert. Zwei Siege, eine Niederlage und ein Remis sind die Ausbeute. Damit wurden sieben Punkte erzielt, welche für den sechsten Tabellenplatz ausreichen. Jeweils drei Punkte gab es in den letzten beiden Heimspielen. Hier fielen auch jeweils drei Treffer. Auch im Rückspiel der letzten Qualifikationsrunde gewann Brügge daheim mit 3:0 und sicherte sich das Weiterkommen.

Manchester United ist allerdings ein anderes Kaliber. In der Premier League steht das Team von Louis van Gaal auf dem dritten Tabellenplatz. Es wurden nur zwei Tore erzielt. Dafür steht kein Gegentor auf dem Konto. Minimalistisch konnten zwei Spiele mit jeweils 1:0 gewonnen werden. Aber im Qualifikationshinspiel konnten drei eigene Treffer und ein Eigentor erzielt werden.

Einschätzung: Brügge darf daheim nicht so passiv auftreten, wie auswärts. Um die Chance auf das Weiterkommen zu wahren, muss auf Tore gespielt werden. Es werden sich Chancen auf beiden Seiten ergeben.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDas Hinspiel hat Brügge in die Karten gespielt. Früh gingen sie mit 1:0 in Führung. Fortan waren sie mit einer defensiven Spielweise zufrieden. Lange Zeit stand es 2:1 für Manchester, was den Belgiern noch immer eine fabelhafte Ausgangsposition beschert hätte. Erst in der Nachspielzeit konnte auf 3:1 erhöht werden.

Dadurch müssen die Belgier jetzt mindestens zwei Tore schießen. Sie dürfen nicht zu lange warten, um die Initiative zu ergreifen. Es handelt sich somit um ein Spiel, wo in jedem Fall Tore fallen sollten. Für das Over 1.5 Tore gibt es beim Wettanbieter Tipico die Quote 1,26. Sollten über 2,5 Tore fallen, so offeriert Pinnacle Sports eine Quote von 1,89. Sollten die Brügger Tore schießen, so müssten die Engländer aufpassen und mit höchster Konzentration antreten. Es ist durchaus nicht unwahrscheinlich, dass Tore auf beiden Seiten fallen. Aus diesem Grund ist auch das Over 3.5 nicht aus der Welt. Bei Betvictor gibt es eine 3,00 als Quote für diesen Tipp.

Einschätzung: Viele Tore sind für ein Rückspiel typisch. Brügge muss daheim einen Rückstand aufholen, hat dabei aber den Vorzug eines Auswärtstors auf seinem Konto. Das Over 1.5 sollte durch die offensive Spielweise der Belgier in jedem Fall zu erreichen sein. Die Quote von 1,26 bei Tipico ist zu empfehlen.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: