International Premier League 17/18: FC Chelsea London VS FC Liverpool

Sonntag, 6. Mai 2018 - 17:30 Uhr - Stamford Bridge in London

Chelsea

37. Spieltag

Liverpool

Endstand: FC Chelsea London 1 - 0 FC Liverpool

Behauptet Liverpool gegen Chelsea den Champions-League-Platz?

Der FC Liverpool hat noch zwei Chancen, in die Champions League vorzustoßen. Zunächst gewannen die Reds das Halbfinale der Königsklasse gegen den AS Rom mit 5:2 und 2:4. Am Ende war es knapper, als es Trainer Jürgen Klopp lieb gewesen sein kann. Dennoch ist der Finaleinzug in trockenen Tüchern. In Kiew wartet Real Madrid als letzter Stolperstein. Doch auch in der Premier League kann Liverpool die Champions League noch klarmachen. Als derzeit Dritter stehen die Chancen recht gut. Allerdings geht es gegen den FC Chelsea London, der auf dem fünften Platz, von außerhalb der Champions-League-Plätze angreift. Auf den ersten Blick beträgt der Rückstand zwar sechs Punkte. Allerdings haben die Blues ein Spiel weniger auf dem Konto. Gewinnt Liverpool sein Auswärtsspiel, so ist den Reds die Teilnahme an der Königsklasse in der Folgesaison nicht mehr zu nehmen. Holt Chelsea den Dreier, dürfen die Blues weiterhin träumen. Daher gilt die volle Konzentration jetzt dem 37. Spieltag der Premier League, welcher in diesem Fall am Sonntag, den 6. Mai 2018, um 17.30 Uhr angepfiffen wird. Austragungsort ist die Stamford Bridge in London.

London vs. Liverpool im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Chelsea London – FC Liverpool
  • Wettbewerb: Premier League Saison 2017/18
  • Runde: 37. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 6. Mai 2018 um 17.30 Uhr
  • Ort: Stamford Bridge, London
  • Blues: 5. Platz, 66 Punkte, 60:34 Tore
  • Reds: 3. Platz, 72 Punkte, 80:37 Tore

Zahlenspielereien

  • 80 Tore: Schoss der Liverpooler FC in den bisherigen 36 Spielen der Premier League
  • 31 Treffer: Steuerte Mohamed Salah bei; Firmino traf immerhin 15-fach
  • 34 Gegentore: Bekam der FC Chelsea London in 35 Spielen erst eingeschenkt
  • 27 Siege: Gehen in den letzten 68 direkten Duellen an die Blues
  • 23 Erfolge: Holten sich die Reds; somit verbleiben 18 Unentschieden

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikEin Blick auf die Form zeigt, dass der FC Chelsea leicht im Vorteil ist. Bei Liverpool zollt die Doppelbelastung so langsam Tribut. Die Londoner gewannen fünf ihrer letzten sieben Spiele. Weiterhin gab es ein Unentschieden und eine Niederlage. Das Team von Trainer Jürgen Klopp holte lediglich drei Erfolge, verlor jedoch ebenfalls nur einmal. Somit verbleiben drei Remis.

Chelsea trat im FA Cup auswärts bei Leicester City an und holte nach 90 Minuten ein 1:1. In der Verlängerung erzielte Pedro für die Blues den 2:1 Siegtreffer. Darauf folgend kam es jedoch zur 1:3 Niederlage im Duell mit dem aktuellen Tabellennachbarn Tottenham Hotspur. Weiterhin spielte Chelsea 1:1 gegen West Ham. Danach wurde alles gewonnen. Zunächst siegten die Blues mit 3:2 in Southampton. Außerdem gab es den 2:1 Erfolg in Burnley. Im Halbfinale des FA Cups gab es den 2:0 Sieg – erneut gegen Southampton. Zuletzt stand die Reise nach Swansea City auf dem Plan, wo mit 1:0 gewonnen wurde.

Der FC Liverpool startet mit einem torlosen Unentschieden in Everton, welches vor einem wichtigen Champions-League-Spiel zustande kam. Denn im Anschluss gab es den 2:1 Erfolg in Manchester City, womit der Einzug ins Halbfinale klargemacht wurde. Weiterhin siegten die Reds mit 3:0 über Bournemouth. Und in West Bromwich gab es lediglich ein 2:2. Dafür überrollte Liverpool den AS Rom im Hinspiel der Königsklasse mit 5:2. Dies war auch nötig, da das Rückspiel mit 2:4 abgegeben wurde. Mittendrin fand noch die Partie daheim gegen Stoke City statt, welche mit einem 0:0 endete.

Einschätzung: Wenn Liverpool den Kopf freihatte, so wie jetzt, haben sie meist überzeugt. Chelsea hat zwar viele Spiele gewonnen, aber meist nur knapp. Dennoch ist der Heimvorteil auf der Seite der Blues.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenZumindest auf lange Sicht ist der direkte Vergleich relative ausgeglichen. Denn Chelsea gewann 27 von 68 Duellen. Liverpool war in 23 Spielen der Sieger. Somit verbleiben immerhin noch 18 Unentschieden. Die Remis dominieren hingegen die letzten fünf Begegnungen – hier dargestellt aus Sicht der Londoner: 1:1, 1:1, 1:2, 1:0 und 1:1. Diese Ansicht möchten wir noch auf die Heimspiele von Chelsea gegen Liverpool begrenzen: 1:2, 1:0, 1:3, 1:1 und 0:0 (1:0 n. V.).

Chelsea London findet sich in der Tabelle auf dem fünften Platz. Fünf Punkte Rückstand zur Königsklasse sind, dank einem Spiel weniger als Liverpool, durchaus aufzuholen. Dafür braucht es jedoch einen Sieg. Bislang wurden 20 Spiele gewonnen. Sechs Remis und neun Niederlagen, sowie 60:34 Tore runden die Darstellung ab. Daheim gab es zehn Siege, drei Unentschieden und vier Pleiten. Es fielen 28:15 Tore.

Der LFC findet sich auf dem dritten Platz wieder. Allerdings hat Liverpool ein Spiel mehr, als die übrigen Mannschaften, die um die Champions League kämpfen. Mit 20 Siegen und zwölf Remis, sowie mit nur vier Niederlagen, spielt die Klopp-Elf eine fantastische Saison. Es kamen 80:37 Treffer zustande. Auswärts sind es neun Siege, fünf Unentschieden und vier Niederlagen, bei 28:27 Toren.

Einschätzung: Liverpool ist in der Tabelle marginal besser. Chelsea schneidet beim direkten Vergleich knapp stärker ab.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenChelsea hat in den letzten Spielen immer getroffen. Auch gegen offensiv ausgerichtete Liverpooler sollte zumindest ein Treffer möglich sein. Für den Tipp Chelsea trifft gibt es bei Betway eine 1,20 als Quote. Sollten beide Teams treffen (Both2Score) erweitert sich die Quotierung sogar auf eine 1,60 bei Betway.

Final ist das Unentschieden keine schlechte Idee. Drei der letzten fünf Partien zwischen Liverpool und Chelsea schlossen mit einer Punkteteilung. Zumindest der Klopp-Elf würde dieses Ergebnis mit Sicherheit hinreichen. Die Quote von 3,60 bei Unibet ist durchaus lukrativ.

Einschätzung: Chelsea trifft ist der Sicherheitstipp, welcher uns angemessen erscheint. Die Quote bei Betway zeigt eine 1,20 vor.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteHeim trifft 2S
Beste Wettquote1,20 - Stake 8/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBoth2Score B2S
Beste Wettquote1,60 - Stake 6/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,60 - Stake 3/10
Unibet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
schließen X