International Premier League 2015/16: FC Chelsea London VS Leicester City

Sonntag, 15. Mai 2016 - 16:00 Uhr - Stamford Bridge in London

Chelsea

38. Spieltag

Leicester

Endstand: FC Chelsea London 1 - 1 Leicester City

Meisterliches Duell: Chelsea empfängt Leicester zur Feier

Am letzten Spieltag der Saison trifft der Meister der Spielzeit 2014/15, Chelsea London, auf den Meister dieser Periode, Leicester City. Für die Foxes ist es ein großer Triumpf. Bereits zwei Spieltage vor Schluss standen sie als englischer Meister fest. Ein Fußball-Märchen. Leicester steht mit zehn Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Chelsea ist hingegen Neunter. Man kann sich noch um zwei Plätze verschlechtern. Der Abstand auf Liverpool beträgt jedoch ebenfalls zehn Punkte. Am Sonntag, den 15. Mai 2016, um 16 Uhr findet für beide Teams das finale Saisonspiel statt. Am 38. Spieltag läuft Leicester zum zweiten Mal mit der Gewissheit auf, Meister zu sein. Austragungsort ist jedoch das Stadion an der Stamford Bridge in London/Fulham. Bleiben die Teams top-konzentriert?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,26 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteDoppelte Chance X2
Beste Wettquote1,65 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Leicester 2
Beste Wettquote3,60 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Chelsea vs. Leicester im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Chelsea London – Leicester City
  • Wettbewerb: Premier League Saison 2015/16
  • Runde: 38. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 15. Mai 2016 um 16 Uhr
  • Ort: Stamford Bridge, London
  • The Blues: 9. Platz, 49 Punkte, 58:52 Tore
  • Foxes: 1. Platz, 80 Punkte, 67:35 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 13 Siege: Gehen in 21 Begegnungen auf das Konto vom FC Chelsea London
  • Vier Erfolge: Feierte auch Leicester (so im Hinspiel), bei ebenfalls vier Remis
  • 23 Treffer: Sind in den vergangenen fünf direkten Duellen gefallen
  • 67 Tore: Hat Meister Leicester geschossen; die drittbeste Offensive der Liga
  • 52 Gegentore: Sind der Grund, warum Chelsea nur im Mittelfeld steht

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikEine meisterliche Leistung hat Leicester City in den vergangenen Partien abgeliefert. Seit elf Spielen sind sie ungeschlagen. In den vergangenen sieben Begegnungen haben sie fünffach gewonnen und nur zwei Partien Remis gespielt. Chelsea hat hingegen die letzten drei Spiele nicht gewinnen können. Im gleichen Zeitrahmen stehen zwei Siege, drei Niederlagen und zwei Unentschieden auf ihrem Konto.

Das Team aus London gewann mit 4:0 bei Aston Villa. Anschließend wurde zu Gast bei Swansea City mit 0:1 verloren. Das Heimspiel gegen Manchester City musste schnell abgehakt werden. Es ging mit 0:3 an die Gegner. Dafür konnte das Auswärtsspiel zu Gast bei Bournemouth souverän gewonnen werden. Die Anzeigetafel offenbarte ein 4:1. Viele Tore fielen auch in den folgenden Partien. Zunächst wurde 2:2 im eigenen Stadion gegen die Tottenham Hotspur gespielt. Anschließend musste eine Niederlage zu Besuch in Sunderland hingenommen werden – Endstand: 2:3. Das letzte Spiel, mitten in der Woche, gegen Klopps Liverpool, endete wegen eines späten Gegentores mit 1:1.

Leicester beginnt unsere Aufführung mit drei Siegen am Stück. Zunächst wurde knapp mit 1:0 gegen Crystal Palace gewonnen. Ebenfalls nur mit 1:0 siegten die Foxes daheim gegen Southampton. In Sunderland, wo Chelsea verlor, konnte mit 2.0 gesiegt werden. Ein Unentschieden kam beim 2:2 gegen West Ham zustande. Dafür wurde mit 4:0 gegen Swansea gesiegt. Ein weiteres Remis wurde gegen Manchester United mit 1:1 erreicht. An diesem Spieltag wurde Leicester Meister, da Tottenham nicht gewann. Vergangene Woche siegte Leicester, auch als aktueller Meister, mit 3:1 gegen den FC Everton.

Einschätzung: Leicester ist seit elf Spielen ungeschlagen. Chelsea hat dreifach in Folge nicht gewonnen. Runden die „Füchse“ ihr perfektes Saisonfinale ab und holen auch in London Punkte? Es scheint sehr wahrscheinlich.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich zeigt ein deutliches Übergewicht für Chelsea. 13 Siege holten die Londoner. Vierfach war Leicester nur erfolgreich. Und vierfach wurden auch die Punkte geteilt. Die letzten fünf Spiele aus Sicht von Chelsea endeten folgendermaßen: 1:2, 3:1, 2:0, 5:2 und 4:3. Auffällig sind viele Tore. Das Übergewicht von Chelsea sollte aber nicht überbewertet werden, da der Meister zu Gast ist.

Der FC Chelsea ist Neunter und bleibt damit hinter den eigenen Erwartungen zurück. Zwei Plätze können im Falle einer Niederlage oder eines Unentschiedens noch abgegeben werden. Derzeit stehen zwölf Siege, 13 Remis und zwölf Niederlagen auf dem Konto. Dabei wurden 58 Tore erzielt und 52 Gegentore hingenommen. Gerade daheim ist London eher mäßig in Form. Fünf Siege, acht Remis und fünf Niederlagen haben für den 13ten Platz in der Heimtabelle, bei 31:29 Toren, gesorgt.

Leicester City ist Tabellenführer und Meister. Sie haben 23 Siege auf dem Konto. Elf Remis und nur drei Niederlagen runden die Aufführung ab. Zehn Punkte Vorsprung sind es aktuell auf den Tabellenzweiten aus Tottenham. Das Torverhältnis beträgt 67:35. Leicester ist in der Heim- und Auswärtstabelle Führender. Auswärts stehen elf Siege, fünf Remis und nur zwei Niederlagen verankert. Dabei wurden 32 Tore geschossen und 17 Gegentore bekommen.

Einschätzung: Wo Chelsea den direkten Vergleich gewinnt (das Spiel in der Hinrunde haben sie verloren), ist Leicester tabellarisch klar überlegen. Es spielt der Heimdreizehnte gegen den Auswärtsersten.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenBei einigen Buchmachern scheint noch nicht angekommen zu sein, dass Leicester Meister ist. Sie haben auswärts erst zwei Spiele verloren. Wohingegen Chelsea daheim nur auf dem dreizehnten Platz zu finden ist. Dennoch bekommen die Füchse für ihren Auswärtssieg bei Interwetten eine Quote in Höhe von 3,60 zugewiesen – Eine höchst interessante Value Bet!

Grundsätzlich sind viele Tore im Duell Chelsea vs. Leicester zu erwarten. Seit 16 direkten Duellen in Folge sind immer Over 1.5 Tore zustandegekommen. London hat dieses Ergebnis in der Saison 29-fach erreicht und Leicester 27-fach. Die Quote für diesen Pick beträgt, bei Betsafe, 1,26. Von Interesse ist auch die Doppelte Chance X2, welche bei Mybet mit der Quote 1,65 bewertet wird. Hier wird das Ergebnis von 16 Auswärtsspielen (insgesamt 18) von Leicester aufgegriffen.

Einschätzung: Leicester ist Meister und seit elf Spielen ungeschlagen. Chelsea ist drei Partien ohne Sieg. Warum die Foxes eine 3,60 für ihren Auswärtssieg erhalten, weiß wohl nur der Wettanbieter Interwetten. Es handelt sich um eine Value Bet, wo die Chance das Risiko überwiegt!

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: