International Premier League 2015/16: FC Chelsea London VS Manchester United

Sonntag, 7. Februar 2016 - 17:00 Uhr - Stamford Bridge in London

Chelsea

25. Spieltag

Manchester

Endstand: FC Chelsea London 1 - 1 Manchester United

Hält die Abwehr von Manchester United gegen Chelsea stand?

Manchester United steht auf dem fünften Platz der britischen Premier League. Damit liegt der Traditionsclub hinter den eigenen Erwartungen zurück. Hervorzuheben ist jedoch die starke Abwehr, welche in 24 Spielen erste 21 Gegentore hat hinnehmen müssen. Nur Tottenham bekam weniger Gegentreffer. Chelsea belegt aktuell den 13. Platz und kann mit durchaus ansehnlichen 32 Toren in den bisherigen Ligaspielen auftrumpfen. Anstoß zwischen Chelsea und ManU ist am siebten Februar, einem Sonntag, um 17 Uhr. Es handelt sich um den 25. Spieltag der Premier League in England. Austragungsort ist das Stadion an der Stamford Bridge in London. Aufgrund der bisherigen Saisonleistung scheint Manchester United der Favorit zu sein.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,60 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnder 1.5
Beste Wettquote2,88 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Chelsea vs. Manchester im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Chelsea London – Manchester United FC
  • Wettbewerb: Premier League Saison 2015/16
  • Runde: 25. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 7. Februar 2016 um 17 Uhr
  • Ort: Stamford Bridge, London
  • Chelsea: 13. Platz, 29 Punkte, 32:34 Tore
  • ManU: 5. Platz, 40 Punkte, 31:21 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 21 Siege: Hat Chelsea im direkten Vergleich vorzuweisen; ManU gewann 18-fach
  • 19 Unentschieden: Kamen in 58 Aufeinandertreffen beider Clubs zustande
  • 32 Tore: Hat Chelsea London geschossen und damit einen Treffer mehr als ManU
  • 21 Gegentore: Stehen bei Manchester in 24 Spielen lediglich auf dem Konto
  • Neunfach sieglos: Ist ManU in Spielen gegen Chelsea London

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikBeide Mannschaft können eine sehr gute Form vorweisen. Chelsea gewann in den letzten sieben Partien vierfach. ManU konnte sogar fünf von sieben Spielen für sich entscheiden. London holte zudem drei Unentschieden, Manchester teilte die Punkte nur einmal. Wo Chelsea ohne Niederlage dasteht, hat United eine Partie verloren.

In der Premier League gewann Chelsea gegen Crystal Palace mit 3:0 auswärts. Ein weiterer Sieg wurde im FA Cup gegen Scunthorpe United eingefahren. Die Hauptstädter gewannen mit 2:0. Es folgen zwei Remis in der Liga. Daheim gegen West Bromwich und Everton wurde einmal 2:2 und schließlich 3:3 gespielt. Dafür gab es einen Sieg im Stadt-Derby gegen Arsenal London. Chelsea konnte diese Partie auswärts mit 1:0 für sich entscheiden. Im FA Cup warteten schließlich die MK Dons und wurde direkt mit 5:1 abgefertigt. Unter der Woche gab es abschließend ein 0:0 gegen den FC Watford.

Manchester United startet in unserer Aufführung mit einem 2:1 Sieg gegen Swansea. Im FA Cup wurde mit 1:0 gegen Sheffield United gesiegt. Zu Gast bei Newcastle United wurde ein Remis erreicht. Das Spiel endete mit 3:3. Anschließend gab es einen 1:0 Sieg bei Klopps Liverpool. Eine Niederlage gegen Southampton endete mit 0:1. Im FA Cup stand das Spiel gegen Derby auf dem Programm und wurde mit 3:1 erfolgreich gestaltet. Auch das bislang letzte Saisonspiel gegen Stoke City konnte mit 3:0 gewonnen werden.

Einschätzung: Chelsea hat in der Liga und im Pokal schon länger nicht mehr verloren. Auch United mit einer guten Leistung. Anhand der Form lässt sich kaum ein Favorit bestimmen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_Quotoen58 Spiele haben beide Teams bereits gegeneinander bestritten. Hierbei ging Chelsea am häufigsten als Sieger hervor. Die Londoner haben 21 Partien gewonnen. ManU siegte immerhin 18 Mal. Es verbleiben somit 19 Spiele, die Unentschieden endeten. Die letzten fünf Partien zeigten, aus Sicht von Chelsea, folgende Resultate: 0:0, 1:0, 1:1, 3:1 und 0:0. Auch die vier Spiele zuvor konnte Manchester nicht gewinnen.

Chelsea rangiert als amtierender Meister derzeit nur auf dem 13. Platz in der Premier League. Sieben Spiele mit Siegen, acht Unentschieden und neun Niederlagen haben London lediglich 29 Tore beschert. Immerhin konnten dabei 32 Tore erzielt werden. 34 Gegentore schmälern diese Statistik. In der Heimtabelle springt Chelsea auf den elften Platz empor. Vier Siege, vier Remis und vier Niederlagen, bei 20 zu 19 Toren, wurden erreicht.

Manchester United konnte in der Saison bereits elf Spiele gewinnen. Sieben Unentschieden und sechs Niederlagen haben für den fünften Platz ausgereicht. Auf Platz vier steht Arsenal mit fünf Punkten mehr auf dem Konto. ManU kann 40 Zähler vorweisen. Dabei wurden 31 Tore geschossen und 21 Gegentore kassiert. In der Auswärtstabelle sackt Manchester United auf den sechsten Platz ab. Fünf Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen, mit 16:16 Toren, sind die Auswärtsbilanz.

Einschätzung: In der Tabelle liegt ManU deutlich vor Chelsea. Den direkten Vergleich gewinnen jedoch die Londoner, welche jetzt seit neun Spielen in Folge nicht mehr gegen United verloren haben.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenManchester United belegt einen besseren Platz in der Tabelle. Chelsea gewinnt den direkten Vergleich und hat nun schon neunfach nicht mehr gegen ManU verloren. Beide Teams können eine gute Form vorweisen. Es ist daher schwer einen Sieger zu bestimmen, weswegen den Toren mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Manchester Uniteds hervorragende Abwehr spielt hier eine zentrale Rolle. Denn in bisher 24 Spielen konnte 21-fach Under 3.5 Tore erreicht werden. Hierfür bietet Mybet eine Quote in Höhe von 1,25 an. Der Under 2.5 und Under 1.5 Tore ergeben sich zum großen Teil auch aus den letzten Ergebnissen beider Teams gegeneinander. Diese sollen nachfolgend nochmals aufgeführt werden: 0:0, 1:0, 1:1, 3:1 und 0:0. 80 Prozent der Partien endeten Under 2.5 Tore und immerhin 60 Prozent schlossen mit Under 1.5 Tore hab. Für Ersteres wird bei Interwetten eine Quote von 1,60 geboten. Betvictor erhöht für den Risikotipp auf 2,88.

Einschätzung: Aufgrund der guten Defensive von Manchester United ist das Under 3.5 bei Mybet recht sicher. Eine Quote in Höhe von 1,25 und somit eine Erhöhung von einem Viertel des Einsatzes, wird geboten.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: