International 2018/19: Girona FC VS FC Barcelona

Sonntag, 27. Januar 2019 - 16:15 Uhr - Estadi Municipal de Montilivi in Girona

Girona

21. Spieltag

Barcelona

Feiert Barcelona in Girona den achten Sieg in Folge?

In einer La Liga Prognose führt nach 20 Spieltagen kein Weg an der Meisterschaft des FC Barcelona vorbei. Die Katalanen führen die Tabelle mit fünf Punkten Vorsprung auf Atletico Madrid und sogar zehn Zählern auf Real Madrid an. Beim FC Girona steht Barca im Rahmen des 21. Spieltages zudem vor einer auf dem Papier lösbaren Aufgabe. Girona findet sich im breiten Tabellenmittelfeld wieder, muss aber wachsam sein. Denn vom aktuellen zwölften Platz sind es in einer engen Liga lediglich vier Zähler zur Abstiegszone.
Am Sonntag, den 27. Januar 2019, gehen beide Mannschaften um 16.15 Uhr mit einer Serie ins Spiel. Der FC Girona mit einer negativen, gelang doch in den letzten neun Pflichtspielen kein Sieg. Neben vier Niederlagen stehen in diesem Zeitraum nur fünf Remis zu Buche. Der FC Barcelona gewann unterdessen die vergangenen sieben Partien in der Primera Division allesamt. Allerdings blieben die Katalanen in den anderen Wettbewerben nicht unfehlbar. Das ändert aber natürlich nichts daran, dass Barca in praktisch allen Wett-Tipps von Profis der Meisterschaftsfavorit ist.

FC Girona vs. FC Barcelona im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Girona – FC Barcelona
  • Wettbewerb: La Liga 2018/19
  • Runde: 21. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 27. Januar 2019 um 16.15 Uhr
  • Ort: Estadi Municipal de Montilivi, Girona
  • FC Girona: 12. Platz, 24 Punkte, 23:26 Tore
  • FC Barcelona: 1. Platz, 46 Punkte, 56:21 Tore

La Liga Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Durststrecke: Girona ist seit neun Pflichtspielen sieglos (0-5-4)
  • Hin und Her: In den letzten sieben Spielen Gironas trafen beide Teams
  • Erfolgsserie: Barcelona gewann die letzten sieben Ligaspiele
  • Torgefahr: Barca stellt mit 56 Toren die ligaweit mit Abstand beste Offensive
  • Kurze Historie: Barcelona ist nach drei Duellen mit Girona ungeschlagen (2-1-0)

La Liga Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikNach Platz zehn in der vergangenen Saison steht der FC Girona auch im zweiten Jahr nach dem Aufstieg ordentlich da. Mit 24 Punkten aus den ersten 17 Spielen konnte an Weihnachten ein zufriedenes Zwischenfazit gezogen werden. Auch, da man sich in der vierten Runde der Copa del Rey gegen Deportivo Alaves (2:2, 2:1) durchsetzen konnte. Allerdings war schon in den letzten Wochen vor Weihnachten mit nur zwei Zählern aus vier Partien ein gewisser Abwärtstrend erkennbar. Und dieser konnte im neuen Jahr nicht gestoppt werden. Bei UD Levante (2:2), gegen Deportivo Alaves (1:1) und bei Betis Sevilla (2:3) reichte es nur zu zwei von neun möglichen Punkten. Dafür aber setzte sich Girona überraschend im Pokal-Achtelfinale gegen Atletico Madrid durch, allerdings auch ohne Sieg. Nach einem 1:1 zu Hause sorgte die Auswärtstorregel nach einem 3:3 bei Atletico für das Weiterkommen. Das Viertelfinal-Hinspiel am Donnerstag bei Real Madrid (2:4) verlief indes nicht optimal und war wettbewerbsübergreifend bereits das neunte sieglose Spiel in Serie.

Barca in der Liga zuletzt ohne Patzer

37 Punkte aus den ersten 17 Spielen reichten dem FC Barcelona zur Wintermeisterschaft. Dabei hatten sich die Katalanen durchaus den einen oder anderen Patzer erlaubt. Die letzten vier Partien vor der kurzen Winterpause entschied Barca aber für sich. Und im neuen Jahr wurde dieser Erfolgslauf ausgebaut. Beim FC Getafe (2:1) sowie gegen die SD Eibar (3:0) und CD Leganes (3:1) gelangen drei weitere Erfolge. Dass Barca indes auch aktuell nicht unfehlbar ist, machte zuletzt aber die Copa del Rey deutlich. Im Achtelfinale konnten Lionel Messi und Co. eine 1:2-Hinspielpleite gegen UD Levante mit einem 3:0-Heimsieg noch drehen. Nun am Mittwoch unterlag Barca, wie in Levante abermals mit einer B-Elf, beim FC Sevilla mit 0:2. Der erste Titel ist somit stark gefährdet. Die Meisterschaft und die Champions League, in der der souveräne Einzug ins Achtelfinale gelungen ist, genießen allerdings Priorität.

Einschätzung: Während sich Girona in keiner guten Phase befindet, eilt Barcelona von Sieg zu Sieg. Allerdings nur in der Liga. Die Copa del Rey dient dagegen Girona als Mutmacher, dass die Katalanen durchaus schlagbar sind.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenEine Heimmacht ist der FC Girona wahrlich nicht. Nur zwei von zehn Heimspielen konnte der Vorjahresaufsteiger gewinnen. Demgegenüber stehen fünf Remis und drei Heimpleiten. Barcelona reist derweil mit 20 Punkten aus neun Partien (6-2-1) als bestes Auswärtsteam der Liga an. Auffällig bei einer Analyse ist vor allem die Offensivpower der Katalanen. Barca erzielte bereits 56 Tore und damit 24 Treffer mehr als die zweitplatzierten in diesem Ranking (Levante, Celta Vigo). Gironas 23:26-Tore stellen derweil in jeglicher Hinsicht Mittelmaß dar. Zuletzt allerdings konnte zwölf Mal in Folge hinten nicht die Null gehalten werden. Gleichzeitig traf Girona aber auch sieben Mal in Serie immer.

Immer mindestens drei Tore zwischen beiden Teams

Weil der FC Girona erst 2017 zum ersten Mal in die Primera Division aufgestiegen ist, ist die Historie schnell erzählt. Im ersten gemeinsamen Erstliga-Jahr setzte sich der FC Barcelona beide Male klar durch. Nach einem 3:0-Sieg in Girona landeten die Katalanen zu Hause sogar einen 6:1-Kantersieg. Im Hinspiel der laufenden Saison allerdings trotzte Girona Barca ein Remis ab. Cristhian Stuani drehte die Führung der Gastgeber durch Lionel Messi mit einem Doppelpack. Zumindest der Ausgleich zum 2:2 gelang Gerard Pique aber noch. Auffällig ist, dass die bisherigen Begegnungen allesamt unterhaltsam verliefen. Immer waren es mindestens drei Tore, im Schnitt sogar 4,67 Treffer.

Einschätzung: Das Hinspiel hat gezeigt, dass Girona den FC Barcelona an einem guten Tag durchaus ärgern kann. Die beiden ersten Direktduelle indes haben auch die grundsätzlichen Kräfteverhältnisse deutlich gemacht.

Wett-Tipps heute für FC Girona – FC Barcelona

icon_02_wettenDer Fußball ist zwar immer für Überraschungen gut, aber Wett-Tipps heute für Girona gegen Barcelona sind für uns dann doch eine klare Angelegenheit. Neben der individuellen Qualität spricht auch die Formkurve beider Teams eindeutig für Barca. Weil Girona zudem keine Heimmacht ist, Barca aber das beste Auswärtsteam, rechnen wir fest mit einem Erfolg der Gäste. Dass es sich dabei um eher sichere Wett-Tipps handelt, verdeutlicht die Wettquote. Laut Sportwetten Vergleich ist die 1,35 von Betway für den ersten Tipp unserer La Liga Prognose schon die beste Quote. Immer interessant ist darüber hinaus der Betway Bonus, sofern noch kein Wettkonto besteht.

Wie gut sind die Quoten für FC Girona – FC Barcelona?

Aussichtsreiche Wett-Tipps sehen wir im Rahmen unserer La Liga Wett-Tipp Vorhersage zudem mit Over 2.5 und der Quote 1,50 von Tipico. Zum einen, weil in allen drei bisherigen Direktduellen mindestens drei Tore fielen. Zum anderen, weil es in den letzten drei Begegnungen Gironas immer sogar mindestens fünf Tore waren. Und der FC Barcelona erzielt schon alleine im Schnitt 2,80 Tore pro Partie. Zum Abschluss unserer La Liga Prognose haben wir wie üblich noch Risiko Wett-Tipps parat. Dazu zählen wir Wetten auf einen Auswärtssieg und zugleich Treffer von beiden Mannschaften. Dafür bietet Betway die Quote 2,70. Hauptargument dafür ist, dass in den letzten sieben Spielen Gironas immer auf beiden Seiten Tore fielen. Bei Barca war selbiges immerhin in drei der letzten sechs Spiele der Fall.

Einschätzung: Als neutraler Zuschauer darf man sich auf unterhaltsame 90 Minuten freuen. Mindestens drei Tore sind für uns sehr wahrscheinlich und ein Tipp auf Over 2.5 mit der Quote 1,50 vielversprechend.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote1,35 - Stake 7/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,50 - Stake 5/10
Tipico SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteAway & B2S
Beste Wettquote2,70 - Stake 2/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2019 Sportwette.net