DFB-Pokal 2015/16: FC Hansa Rostock VS 1. FC Kaiserslautern

Sonntag, 9. August 2015 - 18:30 Uhr - Ostseestadion in Rostock

Rostock

1. Runde

Kaiserslautern

Endstand: FC Hansa Rostock 0 - 0 1. FC Kaiserslautern

Bringt Rostock die Kogge gegen Kaiserslautern auf Kurs?

Während der 1. FC Kaiserslautern durchaus gut in die Saison gestartet ist und vier Punkte aus zwei Spielen geholt hat, konnten die Rostocker nur an die Vorsaison anknüpfen. Ein magerer Punkt, durch ein Remis erspielt, steht auf dem Konto. Der DFB-Pokal ist eine Chance befreit aufzuspielen, die Atmosphäre zu genießen und vielleicht für ein kleines Wunder zu sorgen. Hansa Rostock und Kaiserslautern werden zum 26. Mal aufeinandertreffen. Das Duell findet beim Drittligisten, im Ostseestadion zu Rostock statt. Die erste Runde des DFB-Pokals wird dort um 18.30 Uhr am 9. August 2015 angestoßen. Wird es, wie meist zwischen den Kontrahenten, einen Sieger in der regulären Spielzeit geben?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance 12
Beste Wettquote1,30 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Kaiserslautern 2
Beste Wettquote2,10 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette2 Handicap 1:0
Beste Wettquote3,90 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Rostock vs. Kaiserslautern im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Hansa Rostock – 1. FC Kaiserslautern
  • Wettbewerb: DFB-Pokal 2015/16
  • Runde: 1. Runde
  • Anstoß: Sonntag, den 9. August 2015 um 18.30 Uhr
  • Ort: Ostseestadion, Rostock
  • Hansa: 15. Platz, 1 Punkt, 2:3 Tore
  • Lautern: 4. Platz, 4 Punkte, 3:1 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Saisonauftakt: Innerhalb von zwei Spielen holte Lautern drei Punkte mehr als Rostock
  • Testspiele: Der FCK mit nur einer Niederlage in den letzten fünf Freundschaftsspielen
  • Direkte Duelle: In 25 Partien wurde nur vierfach Unentschieden gespielt
  • Lautern 14/15: Der FCK landete auf dem vierten Platz.
  • Rostock 14/15: Die Kogge segelte auf den 17. Tabellenplatz der dritten Liga

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Zweite und Dritte Liga sind beide gestartet. Zwei Spiele wurden absolviert und die ersten Punkte gesammelt. Rostock scheint die Negativserie von der letzten Saison fortsetzen zu wollen. Dort wurde das Team von der Ostsee nur 17ter und musste den Blick ständig nach unten richten. In dieser Saison konnte mit einer Heimniederlage 1:2 gegen Bremens zweite Mannschaft und einem 1:1 Unentschieden in Chemnitz gestartet werden.

Kaiserslautern erreichte den besseren Auftakt. Bei Aufsteiger Duisburg zeigten die Roten Teufel ihre Überlegenheit und gewannen mit 1:3. Daheim musste sich der FCK in einem ausgeglichen Spiel, gegen Eintracht Braunschweig, mit einem 1:1 zufriedengeben. Mit diesen Ergebnissen belegt Lautern aktuell den vierten Tabellenplatz in der Zweiten Liga.

An Freundschaftsspielen stehen insbesondere zwei Partien auf dem Spielzettel der Rostocker. Daheim gelang ein 1:1 gegen Werder Bremen. Das Tor für die Rostocker schoss Perstaller. Erneut im eigenen Stadion wurde Wolfsburgs zweite Mannschaft empfangen. Das Endergebnis war eine 0:1 Niederlage. Auch der Saisonabschluss 14/15 endete mit mehreren Niederlagen am Stück.

Die Vorbereitung von Kaiserslautern war wesentlich vielversprechender. Die einzige Niederlage in den vergangenen sieben Partien gab es daheim gegen Köge mit 1:2. Gewonnen wurde in Wehen Wiesbaden mit 0:2, daheim gegen Trier mit 2:1, in Homburg mit 0:3 und gegen Offenbach sogar mit 8:0.

Einschätzung: Kaiserslautern war in der Vorbereitung und den bisherigen Ligaspielen besser. Rostock macht da weiter, wo sie letzte Saison aufgehört haben.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich zeigt ein ausgeglichenes und doch ungewöhnliches Bild. Denn in den bisherigen 25 Aufeinandertreffen wurde nur vierfach Unentschieden gespielt. Rostock gewann zehnfach und Lautern war elf Mal erfolgreich. Diese ausgeglichene Statistik kommt daher, dass die Teams für gewöhnlich in der Liga gegeneinander gespielt haben.

18 Spiele fanden in der Bundesliga statt. Sechsfach trafen beide Teams in der Zweiten Liga aufeinander. Die letzte Begegnung, ein 1:3 für Kaiserslautern, kam ebenfalls im DFB-Pokal zustande. Das letzte Unentschieden geht sogar auf das Jahr 2007 zurück. Von den letzten fünf Partien gewannen der FCK drei und Rostock zweifach erfolgreich.

In der Liga belegten die Rostocker den 17ten Tabellenplatz. Nur Unterhaching, Dortmunds Amateure und Jahn Regensburg schnitten schlechter ab. Dass sie nicht noch einen Platz tiefer landeten, verdankten sie dem Torverhältnis. Mit den bisherigen Ergebnissen dieser Saison rudern sie die Kogge nicht in ruhigeres Fahrwasser.

Kaiserlautern reiht sich, in gewisser Weise ebenso wie Rostock, dort ein, wo sie letzte Saison aufgehört haben. Vier Punkte aus zwei Spielen und der vierte Tabellenplatz stehen zu Buche. Exakt dort wurde die Spielzeit 2014/15 beendet.

Einschätzung: Kaiserslautern hat das hochwertigere Team und den besseren Start in die Saison hingelegt. Es spricht nicht viel für Rostock.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie einzige Statistik, die den Ausschlag ein wenig für Rostock neigt, ist die Anzahl der direkten Duelle, welche gewonnen wurden. Hansa gewann zehn und Lautern elf dieser Aufeinandertreffen. Sie fanden aber, mit einer Ausnahme, immer in der gleichen Liga statt. Die höhere Qualität, die bessere Vorbereitung und der punktreichere Saisonstart sprechen für Lautern. Mit der Doppelten Chance 12 wird der Auswärtssieg und Heimsieg gleichermaßen abgedeckt. Von 25 Spielen gab es bislang nur 4 Unentschieden. Dabei handelt es sich um 16 Prozent. Und bei Betway kann der Einsatz mit der Quote von 1,30 um 30 Prozent gesteigert werden.

Dennoch ist auch der normale Auswärtssieg für Kaiserslautern wahrscheinlich. Für dieses Ergebnis wird beim Buchmacher Interwetten immerhin eine Quote von 2,10 geboten. Tipico offeriert weiterhin für einen Sieg mit Handicap 1:0 auf das Auswärtsteam eine fabelhafte Quote von 3,90. Aufsteiger Duisburg wurde auswärts mit einem Ergebnis von 1:3 abgefertigt. Dies könnte auch bei formschwachen Rostockern gelingen.

Einschätzung: Tatsächlich ist der Risikotipp mit der Quote von 3,90 bei Tipico sehr interessant. Die Wahrscheinlichkeit, dass der 1. FCK mit mehr als einem Tor Unterschied gewinnt, ist durchaus vorhanden.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: