2. Bundesliga 2017/18: FC Ingolstadt 04 VS 1. FC Kaiserslautern

Sonntag, 13. Mai 2018 - 15:30 Uhr - Audi Sportpark in Ingolstadt

Ingolstadt

34. Spieltag

Kaiserslautern

Endstand: FC Ingolstadt 04 1 - 3 1. FC Kaiserslautern

Kaiserslautern verabschiedet sich in Ingolstadt von der 2. Liga

Dass der 1. FC Kaiserslautern den Gang in die 3. Liga antritt, ist schon seit mehreren Spieltagen fix. Immerhin konnten die Roten Teufel zuletzt daheim mit 1:0 über den 1. FC Heidenheim gewinnen. Mit einem Sieg beim FC Ingolstadt 04 könnten sich die Lauterer positiv verabschieden. Denn auch für die Schanzer geht es am letzten Spieltag nur noch um die Ehre. Aktuell liegen die Ingolstädter auf dem siebten Platz. Ohne Frage können noch mehrere Plätze verloren oder drei Ränge gewonnen werden. Allerdings reicht es keinesfalls für den Aufstieg. Kaiserslautern kann sich indes Hoffnungen machen. Denn in den bisherigen zehn direkten Duellen mit Ingolstadt gab es erst eine Niederlage. Vielleicht reicht es am 34. Spieltag also zu einem weiteren Sieg. Dafür braucht es am Sonntag, den 13. Mai 2018, um 15.30 Uhr jedoch eine starke Leistung. Schließlich müssen die Roten Teufel im Audi Sportpark zu Ingolstadt auflaufen.

Ingolstadt vs. Kaiserslautern im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Ingolstadt 04 – 1. FC Kaiserslautern
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 34. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 13. Mai 2018 um 15.30 Uhr
  • Ort: Audi Sportpark, Ingolstadt
  • FCI: 7. Platz, 45 Punkte, 46:42 Tore
  • FCK: 18. Platz, 32 Punkte, 39:54 Tore

Zahlenspielereien

  • 50 Prozent: Fünf von zehn Spielen gegen Ingolstadt konnte Lautern gewinnen
  • Vier Unentschieden: Und ein Sieg für den FCI kamen im Vergleich noch zustande
  • 54 Gegentore: Mussten die Lauterer in der laufenden Spielzeit bereits hinnehmen
  • Heimform: Tatsächlich findet sich Ingolstadt daheim auf Platz 16 der Tabelle wieder
  • Auswärtsform: Auch Kaiserslautern ist auswärts auf dem sechzehnten Platz zu finden

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikIngolstadt gewinnt den Formvergleich. Allerdings war es ein knappes Rennen. Denn die Schanzer haben in den vergangenen sieben Spielen drei Mal gewonnen. Zwei Remis und zwei Niederlagen schließen ihre Leistung ab. Bei Kaiserslautern sind es nur zwei Siege, aber auch zwei Unentschieden, bei drei Niederlagen.

Das Heimspiel gegen Dresden wurde dank eines Doppelschlags kurz vor Schluss mit 4:2 für sich entschieden. Weiterhin gewann Ingolstadt gegen den 1. FC Heidenheim mit 2:1. Anschließend reichte es zwei Mal nur zu einem Unentschieden. Zunächst gab es daheim ein 2:2 gegen Arminia Bielefeld. Danach reichte es, erneut in einem Heimspiel, nur zu einem 1:1 gegen den 1. FC Nürnberg. Und zu Gast in Düsseldorf wurde sogar mit 0:3 verloren. Auch gegen Holstein Kiel gab es mit 1:5 ordentlich auf die Mütze. Zuletzt stand jedoch die Partie in Braunschweig auf dem Plan, die mit 2:0 gewonnen wurde.

Der 1. FC Kaiserslautern holte im Heimspiel gegen St. Pauli ein 1:1 Unentschieden. Zudem konnte mit 4:1 über den MSV Duisburg gewonnen werden. Anschließend startete eine Serie von vier Spielen ohne Sieg, die den Abstieg perfekt machte. Zunächst gab es noch ein 1:1 Remis daheim gegen Jahn Regensburg. Weiterhin wurde in Bochum jedoch mit 2:3 verloren. Und auch das Heimspiel gegen Dynamo Dresden schloss mit einer 0:1 Pleite ab. Danach ging es nach Bielefeld, wo mit 2:3 verloren wurde. Abschließend gewannen die Roten Teufel jedoch ihr letztes Heimspiel in der 2. Bundesliga mit 1:0 gegen Heidenheim.

Einschätzung: In Sachen Form ist Ingolstadt nur knapp überlegen. Außerdem geht es für beide Teams um nichts mehr.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIm Vergleich zieht der FC Ingolstadt eindeutig den Kürzeren. Denn innerhalb der bisherigen zehn Duelle, haben die Schanzer nur einen Sieg vorzuweisen. Weiterhin kamen vier Unentschieden und fünf Siege für Kaiserslautern zustande. Und dennoch hat der FCI in den vergangenen fünf Spielen gegen Lautern eine ausgeglichene Bilanz erreicht: 1:1, 0:0, 1:1, 2:0 und 1:2. Und so sahen die letzten Heimspiele von Ingolstadt gegen Kaiserslautern aus: 2:0, 1:2, 1:1 und 1:3.

In der Tabelle stehen die Ingolstädter auf dem siebten Rang. Mit dem direkten Wiederaufstieg ist es nix geworden. Der Rückstand zum Dritten beträgt, einen Spieltag vor Schluss, acht Punkte. Tatsächlich ist die Abstiegsrelegation mit sechs Zählern Vorsprung näher. Zwölf Siege, neun Remis und zwölf Niederlagen, bei 46:42 Toren, sind auch nur eine ausgeglichene Statistik. Dass diese für einen Platz im gehobenen Mittelfeld ausreicht, ist schon erstaunlich. Daheim gab es nur fünf Siege, vier Remis und sieben Pleiten, bei 23:23 Treffern.

Der 1. FC Kaiserslautern bestreitet sein vorerst letztes Zweitligaspiel in Ingolstadt. Als Achtzehnter steigen die Roten Teufel definitiv ab. Mit acht Siegen, acht Unentschieden und 17 Niederlagen, sowie bei 39:54 Toren, ist der Abstieg wohl irgendwo verdient. Auswärts gab es immerhin vier Siege, ein Unentschieden und elf Niederlagen, bei 21:34 Toren.

Einschätzung: Wo der 1. FC Kaiserslautern im direkten Vergleich die Oberhand hat, gewinnt Ingolstadt den Abgleich in der Tabelle – allerdings knapper als auf den ersten Blick vermutet.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenEin schwieriges Duell, gerade weil es um nichts mehr geht. Die Doppelte Chance 12 nimmt den Heim- und Auswärtssieg gleichermaßen auf. Denn Ingolstadt spielte zuhause am wenigsten Remis und Lautern hat auswärts nur eine Punkteteilung vorzuweisen. Die Quote von 1,25 bei Betway ist entsprechend schmal. Generell glauben wir nicht, dass ein Team hier das andere, am letzten Spieltag, an die Wand spielt. Daher setzen wir auf 2 Handicap 0:2 und bekommen dafür immerhin eine 1,55 als Quote bei Bet3000. Final empfehlen wir den Auswärtssieg. Tatsächlich sehen wir die Chancen von Kaiserslautern nur marginal geringer als von Ingolstadt und dafür ist die Quotierung von 5,50 bei Betway wirklich beachtlich.

Einschätzung: Die Quote von 5,50 bei Betway für den Auswärtssieg von Kaiserslautern ist ganz erstaunlich – unsere Empfehlung.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteDouble Chance 12
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette2 Handicap 0:2
Beste Wettquote1,55 - Stake 6/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote5,50 - Stake 2/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
schließen X