2. Bundesliga 2017/18: FC Ingolstadt 04 VS SSV Jahn Regensburg

Sonntag, 20. August 2017 - 13:30 Uhr - Audi-Sportpark in Ingolstadt

Ingolstadt

3. Spieltag

Regensburg

Endstand: FC Ingolstadt 04 2 - 4 SSV Jahn Regensburg

Enttäuschende Schanzer: Ingolstadt gegen Regensburg gefordert

Na dieser Auftakt ging aber mal so richtig in die Hose. Kaum eine andere Mannschaft ist in Liga Zwei mit so großen Ambitionen auf den Aufstieg ins Rennen gegangen, wie der FC Ingolstadt. Nach zwei Pleiten in Serie in der Liga müssen sich die „Schanzer“ allerdings ziemlich stark hinterfragen und vor allem einen flotten Richtungswechsel hinlegen. Ansonsten könnte die Saison ein Fiasko werden, schließlich ist der FCI aktuell nur auf Tabellenplatz 17 zu finden. Eine mögliche Chance zur Besserung bekommen die Ingolstädter am Sonntag (20. August 2017) um 13.30 Uhr im Audi-Sportpark in Ingolstadt gegen den SSV Jahn Regensburg. Der Aufsteiger wirkte in den ersten beiden Partien ebenfalls etwas überfordert, konnte im Pokal gegen den SV Darmstadt aber die eigene Qualität bereits zeigen. Die Missionen sind also auf beiden Seiten gleich: Der erste Dreier soll her.

Ingolstadt vs. Regensburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Ingolstadt 04 – SSV Jahn Regensburg
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 3. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 20. August 2017 um 13.30 Uhr
  • Ort: Audi-Sportpark in Ingolstadt
  • FCI: 17. Platz, 0 Punkte, 0:2 Tore
  • Regensburg: 15. Platz, 0 Punkte, 1:3 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Stärke: Ingolstadt verlor nur 2 der letzten 13 Spiele
  • Kehrseite: Immerhin 6 dieser 13 Partien endeten „nur“ Unentschieden
  • Mut: Regensburg gewann 3 seiner letzten 5 Spiele
  • Hungrig: Auswärts traf der Jahn 11 Mal in Serie
  • Vergessen: 2007 feierte Jahn den bisher einzigen Sieg gegen den FCI

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikMaik Walpurgis und seine Ingolstädter sind unter Druck. Die „Schanzer“ sind als größter Favorit auf den Aufstieg in diese Saison gestartet, finden sich nach zwei Partien mit null Punkten aber im Keller der Tabelle. Eigentlich verwunderlich, denn die Walpurgis-Elf war in den letzten Wochen in einer ansprechenden Form unterwegs. Gegen Sparta Prag wurde zum Beispiel in der Vorbereitung ein 2:2 erspielt, ehe gegen Bursaspor mit einem 0:0 nachgelegt werden konnte. Grund zur Freude gab es auch noch, schließlich setzte sich Ingolstadt mit 2:0 gegen Nantes und 2:1 gegen 1860 München im Pokal durch. Wäre also alles bestens, wenn nicht die beiden 0:1 Pleiten gegen Union Berlin und den SV Sandhausen gewesen wären.

Jahn Regensburg steht nach den ersten beiden Spielen in der Liga mit dem Rücken zur Wand. Zwar ist nicht mit einem direkten Durchmarsch gerechnet worden, etwas besser dürften die Leistungen dann aber doch noch werden. Nachdem sich die Regensburger beim 1:2 in Bielefeld noch recht ansehnlich verkaufen konnten, setzte es gegen Nürnberg zuhause eine verdiente 0:1 Niederlage. Nach zwei Spieltagen sieht die Ausbeute des Aufsteigers also denkbar mau aus, auch wenn immerhin schon ein eigener Treffer erzielt werden konnte. Gut für das Selbstbewusstsein: Unter der Woche wurde ein 3:1 Sieg gegen den SV Darmstadt im Pokal eingefahren – es geht also doch irgendwie.

Einschätzung: Überragend geht anders. Die „Schanzer“ aus Ingolstadt haben sich zumindest in der Liga bisher sehr fragwürdig verkauft. Bei den Gästen aus Regensburg sieht die Sache nicht wirklich besser aus – von einem Aufsteiger wird das aber auch nicht wirklich erwartet.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenEs dürfte die Aufgabe für den Aufsteiger von Jahn Regensburg nicht wirklich leichter machen, wenn auf die Bilanz der letzten Partien geblickt wird. Beide Teams standen sich auf dem Platz sechs Mal gegenüber, vier Mal verließen die „Schanzer“ den Rasen als Sieger. Lediglich einmal, in der Saison 2007/08, konnte sich Jahn Regensburg durchsetzen – damals noch in der Regionalliga. Ein weiteres Duell endete zudem mit einem Unentschieden. Einseitig fällt in diesem Zusammenhang übrigens auch die Torbilanz aus. Die Ingolstädter konnten 13 Mal netzen und mussten erst sieben Gegentore hinnehmen. Im letzten direkten Duell setze sich der Bundesliga-Absteiger im Jahr 2013 mit einem deutlichen 3:0 durch. Allerdings: Regensburg spielt auswärts durchaus nach vorne. So wurde nicht nur in Bielefeld getroffen, sondern in jedem der letzten elf Auswärtsspiele. Dazu passt, dass der Jahn in drei der letzten vier Partien gegen den FCI immer seinen Treffer markieren konnte. Nur mit den Siegen hat es eben noch nicht so richtig klappen wollen.

Einschätzung: Die Vorteile in der Bilanz liegen ziemlich deutlich auf der Seite von Ingolstadt. Möchte Regensburg die Statistik aufpolieren, sollte also langsam mal begonnen werden.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenFür beide Mannschaften ist dieses Spiel von enormer Bedeutung, da auf jeden Fall ein Dreier her muss. Ingolstadt hat die Punkte vielleicht noch etwas dringender nötig, schließlich wollen die „Schanzer“ den Kontakt zu den oberen Plätzen auf keinen Fall abreißen lassen. Ganz einfach dürfte es gegen Regensburg aber nicht werden, denn der Aufsteiger spielt selbst als Gast offensiv und frech mit. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch daher das Over 1.5, für das Mybet mit einer 1,30 die beste Quote an den Tag legt. Strategisch, also mit mittlerem Risiko, raten wir euch zum Both2Score B2S, welches bei bwin mit einer 1,95 am besten quotiert wird. Wer das Risiko steigern möchte, der greift auf unsere spekulative Empfehlung zurück. Dadurch, dass der Jahn seine beiden Spiele bisher nur knapp verloren hat (immer nur ein Tor Unterschied), ist auch in Ingolstadt nicht mit einem Abschuss zu rechnen. Als spekulativen Tipp empfehlen wir euch daher das X Handicap 0:1, für das Bet3000 mit einer 3,62 die beste Quote im Programm führt.

Einschätzung: Der Druck in Ingolstadt hat in den letzten Tagen deutlich zugelegt. Die „Schanzer“ sind gefragt und müssen endlich was leisten. Allerdings ist Regensburg offensiv gefährlich, weshalb sich eine Wette auf das Both2Score B2S mit der Quote von 1,95 anbietet.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedintumblr

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,30 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBoth2Score B2S
Beste Wettquote1,95 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteX Handicap 0:1
Beste Wettquote3,62 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
X

Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: