1. Bundesliga 2015/16: FC Ingolstadt 04 VS VfL Wolfsburg

Samstag, 12. September 2015 - 15:30 Uhr - Audi Sportpark in Ingolstadt

Ingolstadt

4. Spieltag

Wolfsburg

Endstand: FC Ingolstadt 04 0 - 0 VfL Wolfsburg

Audi vs. VW: Ist Ingolstadt dem Bruder Wolfsburg gewachsen?

Autoclubs unter sich: Der FC Ingolstadt 04 kommt zu Besuch nach Wolfsburg. Diese sind in der Bundesliga erfahren und grüßen direkt vom dritten Tabellenplatz. Aber auch die Ingolstädter haben sich mit sechs Punkten aus drei Spielen gut eingeführt. Sie stehen damit immerhin auf dem siebten Platz. Zuhause haben sie aber noch keine Punkt holen können. Ändert sich dies ausgerechnet gegen Wolfsburg? Der FC Ingolstadt 04 trägt seine Heimspiele im Audi Sportpark aus. Bei der Partie gegen den VfL Wolfsburg handelt es sich um den vierten Spieltag der Saison 2015/16. Anstoß ist am 12. September 2015, um 15.30 Uhr. Die Vorzeichen und die Tabellenposition deuten auf einen Wolfsburger Sieg hin. Aber Ingolstadt verkauft sich bislang sehr gut.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance X2
Beste Wettquote1,22 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg VfL Wolfsburg 2
Beste Wettquote1,91 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette2 Handicap 1:0
Beste Wettquote3,50 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Ingolstadt vs. Wolfsburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Ingolstadt 04 – VfL Wolfsburg
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 4. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 12. September 2015 um 15.30 Uhr
  • Ort: Audi Sportpark, Ingolstadt
  • Ingolstadt: 7. Platz, 6 Punkte, 2:4 Tore
  • Wolfsburg: 3. Platz, 7 Punkte, 6:2 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Ohne Niederlage: Sieben Punkte und keine Niederlage sind die Ausbeute der Wolfsburger
  • Zwei Tore: Sind in Spielen mit Ingolstädter Beteiligung bislang im Durchschnitt gefallen
  • Direktes Duell: Das einzige Aufeinandertreffen stammt aus 2013 und endete 2:1 für Wolfsburg
  • DFB-Pokal: Ingolstadt schied gegen Unterhaching aus; Wolfsburg gewann gegen die Stuttgarter Kickers
  • Fünf Torschützen: Hat der VfL schon in drei Spielen vorzuweisen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikIngolstadt hat in den vergangenen sieben Spielen auf Unentschieden gänzlich verzichtet. Vier Spiele wurden gewonnen und drei Niederlagen eingefahren. In den letzten sieben Spielen waren auch die Wolfsburger vierfach erfolgreich. Ein Remis und zwei verlorene Spiele runden die Statistik ab.

Ingolstadt gewann in der Vorbereitung gegen Udinese mit 1:0. Dafür wurde gegen Zweitligist RB Leipzig mit 2:0 verloren. Auch im DFB-Pokal mussten die Ingolstädter ihre Waffen strecken. Gegen Unterhaching verlor man mit 1:2. Dafür verlief das erste Bundesligaspiel überhaupt nach Wunsch. Beim 1.FSV Mainz 05 wurde mit 1:0 gewonnen. Daheim gab es hingegen eine 0:4 Packung gegen Dortmund. Erneut auswärts wurden wieder drei Punkte eingefahren. Ein 1:0 Sieg gegen Augsburg macht es möglich. Zudem wurde ein Freundschaftsspiel gegen Fürth absolviert und 3:1 gewonnen.

Wolfsburg musste sich im Emirates Cup in der Vorbereitung Villarreal mit 1:2 geschlagen geben. Auch gegen Arsenal verloren die Wölfe mit 0:1. Dafür konnte der Supercup mit 6:5 nach Elfmeterschießen gegen Bayern München gewonnen werden. Im DFB-Pokal gab es ein souveränes 4:1 gegen die Stuttgarter Kickers. Zum Bundesligaauftakt wurde Frankfurt mit 2:1 geschlagen. Ein Unentschieden mit 1:1 in Köln und ein 3:0 Sieg gegen Schalke 04 runden die bisherige Saisonleistung ab.

Einschätzung: Wolfsburg agiert, als langjähriger Bundesligist, von einer überlegenen Position aus. Der einzige Punkteverlust kam im Auswärtsspiel gegen die Kölner zustande. Aber auch dort waren die Wölfe das bessere Team. Es lassen sich Vorteile für Wolfsburg erkennen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich fällt sehr kurz aus. Einmal haben beide Teams schon gegeneinander gespielt. Wolfsburg gewann mit 2:1. Es handelte sich um ein Aufeinandertreffen im DFB-Pokal der Saison 2013/14. Ingolstadt musste damals auswärts antreten. Dieses Mal haben sie Heimrecht.

Die bisherigen Gegner beider Vereine ähneln sich. Während Ingolstadt gegen den schwersten Gegner Dortmund jedoch mit 0:4 verlor, konnte Wolfsburg sein Spiel gegen Schalke 04 mit 3:0 gewinnen. Dass schlägt sich auch im Torverhältnis nieder. Die Wolfsburger sind mit vier Toren im Plus, während die Ingolstädter mit zwei Treffern im Minus sind.

In den bisherigen drei Bundesligaspielen sind beim VfL acht Tore gefallen. Der Schnitt liegt somit unter 3 Toren je Spiel. Bei Ingolstadt sind es noch weniger. Dort kamen in drei Partien exakt sechs Treffer zustande. Der Schnitt pendelt sich auf 2 Tore je Begegnung ein. In der Tabelle beträgt die Differenz beider Teams nur vier Plätze.

Bei den Wolfsburgern ist die große Anzahl an Torschützen auffällig. Es sind erst drei Spiele absolviert und schon stehen fünf Torschützen auf dem Zettel. Bas Dost traf zweifach. Perisic, Bendtner, Rodriguez und Klose netzten jeweils einmal ein. Bei Ingolstadt waren Hinterseer und Leckie erfolgreich.

Einschätzung: Wolfsburg ist in der Tabelle, im Torverhältnis und im mageren, direkten Vergleich überlegen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWolfsburg hat noch kein Spiel verloren. Sie sind Favorit und mit der Doppelten Chance auf X2 wird sogar die Eventualität eines Unentschiedens abgedeckt. Beim Buchmacher Mybet kann für diese Wette eine Quote von 1,22 erzielt werden.

Natürlich wird von den Wolfsburgern ein Sieg in Ingolstadt erwartet. Der Champions-League Teilnehmer hat sich bislang in guter Form präsentiert. Sogar Schalke konnte mit 3:0 besiegt werden. Daher sollte auch ein Auswärtssieg bei den Ingolstädtern möglich sein. Für dieses Ergebnis gibt es beim Bookie Pinnacle Sports eine Quote von 1,91.

Schafft Wolfsburg vielleicht sogar den Sieg mit zwei Toren Vorsprung? Dieser Ausgang kann über eine sogenannte Handicap-Wette angespielt werden. Für den Auswärtssieg mit Startspielstand 1:0 gewährt der Wettanbieter Interwetten eine Quote in Höhe von 3,50.

Einschätzung: Wir sind noch früh in der Saison. Wolfsburg ist der Favorit, aber auch Ingolstadt hat schon sechs Punkte auf dem Konto. Mit der Doppelten Chance X2 erhöht sich die Wahrscheinlichkeit auf einen richtigen Tipp. Bei Mybet wird eine 1,22 für dieses Ergebnis geboten.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: