1. Bundesliga 2016/17: FC Ingolstadt 04 VS VfL Wolfsburg

Samstag, 26. November 2016 - 15:30 Uhr - Audi-Sportpark in Ingolstadt

Ingolstadt

12. Spieltag

Wolfsburg

Endstand: FC Ingolstadt 04 1 - 1 VfL Wolfsburg

Ingolstadt lebt! Gibt es weitere Punkte gegen Wolfsburg?

Na also, es geht doch! Der FC Ingolstadt hat es tatsächlich geschafft und am letzten Spieltag in Darmstadt seinen ersten Sieg der Saison einfahren können. Mal wieder hat der Effekt des neuen Trainers also wunderbar gestochen und den „Schanzern“ zumindest vorerst einmal Ruhe zum Durchatmen gegeben. Kaum auszumalen was passieren würde, wenn jetzt gleich noch einmal nachgelegt wird. Die Chancen sind im Prinzip greifbar, denn vor der Partie am Samstag (26. November 2016) um 15.30 Uhr im Audi-Sportpark in Ingolstadt kriselt es auch bei den Gästen vom VfL Wolfsburg gewaltig. Die Niedersachsen holten nur einen Sieg aus den letzten vier Spielen und haben insgesamt nur neun Punkte auf dem Konto – das sind nur vier mehr als auf Ingolstädter Seite.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteDoppelte Chance X2
Beste Wettquote1,46 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Wolfsburg 2
Beste Wettquote2,70 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Ingolstadt vs. Wolfsburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Ingolstadt 04 – VfL Wolfsburg
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 12. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 26. November 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: Audi-Sportpark in Ingolstadt
  • FCI: 17. Platz, 5 Punkte, 8:21 Tore
  • VfL: 14. Platz, 9 Punkte, 9:14 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Ungenügend: Ingolstadt holte erst einen Saisonsieg
  • Bitter: Zuhause sind die „Schanzer“ seit April sieglos
  • Mager: Nur ein Sieg aus den letzten 4 VfL-Spielen
  • Wach: Auswärts haben die „Wölfe“ 2 Mal in Folge gewonnen
  • Wartezeit: Gegen Wolfsburg ist der FCI noch sieglos

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikWar das der entscheidende Befreiungsschlag? Zum ersten Mal in dieser Saison konnte der FC Ingolstadt ein Bundesligaspiel nach 90 Minuten als Sieger beenden. Die „Schanzer“ setzten sich mit einem 1:0 in Darmstadt durch und beendeten damit ihre elend lange Negativ-Serie. Ganz aus der Schusslinie sind die Hausherren damit aber logischerweise noch nicht, denn mit fünf Punkten auf dem Konto können keine großen Sprünge gemacht werden. Sollte allerdings gegen Wolfsburg ein Sieg eingefahren werden, sieht das Ganze deutlich anders aus – dann trennt beide Vereine nämlich nur noch ein einziger Punkt.

Trotz Trainerwechsel hat sich das Bild in Niedersachsen nicht wirklich gebessert. Der VfL stottert sich durch die Liga und hat abgesehen von ein paar glücklichen „Ausrutschern“ in den letzten Wochen wenig vorzuweisen. So gab es einen 1:0 Erfolg im DFB Pokal gegen Heidenheim, ehe in der Liga eine Klatsche gegen Leverkusen (1:2) eingefahren wurde. Etwas überraschend setzte sich Wolfsburg daraufhin deutlich mit 3:0 in Freiburg durch. Der erhoffte Spätstart wurde dadurch aber nicht gezündet. Im Test gegen Union Berlin gab es nur wenige Tage später ein 1:3, ehe in der Liga am letzten Spieltag auch gegen Schalke 04 (0:1) eine Pleite geschluckt werden musste.

Einschätzung: Formschwäche in Perfektion. Ingolstadt und Wolfsburg sind meilenweit von den eigenen Bestleistungen entfernt und haben dementsprechend enorme Probleme in der Tabelle.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenLediglich drei Mal erst wurde die Partie zwischen Ingolstadt und dem VfL Wolfsburg bereits ausgetragen. Für die „Schanzer“ liefen die Duelle wenig erfolgreich, denn bisher haben die Bayern noch keinen einzigen Sieg einfahren können. Für die Gäste aus Niedersachsen lief es in der Vergangenheit hingegen dann vor allem rund, wenn zuhause gespielt wurde. Da gab es nämlich zwei Dreier, während in Ingolstadt die Punkte bei einem 0:0 geteilt wurden. Alles in allem keine ganz guten Voraussetzungen für ein unterhaltsames Spiel, wobei aber eigentlich keines der letzten Ingolstädter Spiele so richtig langweilig war. Von den letzten 15 Partien zum Beispiel endeten nur zwei Spiele mit weniger als zwei Toren – aus Sicht des FCI nur eben meist auf der falschen Seite. Wolfsburg ist in fremden Stadien gerade ebenfalls gut drauf und dürfte relativ selbstbewusst auftreten. Das letzte Gastspiel in der Liga wurde 3:0 gewonnen, davor ging es auch im Pokal auswärts eine Runde weiter. Hoffnungen wird den „Wölfen“ ohnehin machen, dass die Gastgeber im eigenen Stadion alles andere als eine Macht sind: Seit über sieben Monaten gab es keinen Heimsieg mehr.

Einschätzung: Die Bilanz ist nicht wirklich aussagekräftig, auch wenn die „Wölfe“ natürlich klar im Vorteil sind. Aktuell allerdings zählen diese Statistiken nichts, sondern nur die drei Punkte.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDer FC Ingolstadt dürfte nach seinem ersten Dreier in Darmstadt wieder aufatmen können und mit mehr Selbstbewusstsein zuhause auflaufen. Ganz so einfach wird es für die Gäste also nicht werden, zumal die Niedersachsen auch schon mal besser in Form waren. Besonders vorne mangelt es auf beiden Seiten doch ziemlich an Durchschlagskraft, weshalb kein echtes Feuerwerk zu erwarten ist. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch daher das Under 3.5, welches mit einer 1,25 bei Mybet am besten quotiert wird. Da die Qualität im Gästekader aber doch um einiges höher ist, liegen die vermeintlichen Vorteile eher auf der Seite der Wolfsburger. Strategisch, also mit mittlerem Risiko, empfehlen wir euch daher die doppelte Chance X2, die mit einer 1,46 bei Mybet am besten quotiert wird. Ein wenig mehr Risiko bringt unsere spekulative Empfehlung, der Sieg Wolfsburg 2. Hierfür gibt es mit einer 2,70 bei Betway die beste Quote für euren Wettschein.

Einschätzung: Augsburg hat in dieser Saison erst neun Treffer erzielen können, Ingolstadt sogar nur acht. Das Under 3.5 sollte demnach sicher sein, auch wenn die Quote von 1,25 vor allem als Ergänzung dient.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: