2. Bundesliga 2018/19: FC Ingolstadt VS VfL Bochum

22. Spieltag
vs22. Spieltag
16. Februar - 13:00 Uhr - Audi-Sportpark in Ingolstadt

Ingolstadt

22. Spieltag

Bochum

Ingolstadt hofft, Bochum wackelt: Es wird hitzig

Ganz klar: In unserer 2. Bundesliga Prognose dürfen wir an diesem Spieltag rund um den FC Ingolstadt ruhig das Wort Aufholjagd in den Mund nehmen. Die Schanzer haben nämlich ganz offenbar gemerkt, was die Stunde geschlagen hat und das sich mit einem 17. Tabellenplatz nicht besonders gut leben lässt. Prompt gab es in den letzten drei Spielen zwei Siege und die Hoffnung lebt wieder. Zwei Punkte Rückstand sind es jetzt nur noch bis zum rettenden Ufer und mit einem optimal Spieltagsverlauf könnten diese zwei Zähler aber ganz schnell gesammelt sein.

Erst einmal muss der FC Ingolstadt dafür aber seine Hausaufgaben am Samstag (16. Februar 2019) um 13 Uhr im heimischen Audi-Sportpark in Ingolstadt gegen den VfL Bochum erledigen. Die Bochumer Gäste reisen als Tabellenachter an, haben den Druck auf die eigenen Schultern zuletzt aber spürbar erhöht. Wirklich gut lief es nämlich nicht, stattdessen setzte es in den letzten vier Spielen drei Niederlagen. Könnte das etwa die Chance für den FCI sein, hier die nächsten wichtigen Punkte einzufahren?

Ingolstadt vs. Bochum im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Ingolstadt – VfL Bochum
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga 2018/19
  • Runde: 22. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 16. Februar 2019 um 13 Uhr
  • Ort: Audi-Sportpark, Ingolstadt
  • FCI: 17. Platz, 16 Punkte, 21:36 Tore
  • Bochum: 8. Platz, 30 Punkte, 31:29 Tore

2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Hoffnung: Ingolstadt gewann 4 der letzten 5 Partien
  • Ungeduldig: Aber in den letzten 7 Heimspielen nur ein Sieg
  • Ärger: 4 Pleiten in den letzten 5 Spielen für Bochum
  • Unangenehm: In den letzten 12 Gastspielen nur ein VfL-Sieg
  • Hui: Das Hinspiel gewann Bochum mit einem satten 6:0

2. Bundesliga Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikIm Süden der Republik hat die Hoffnung wieder Einzug erhalten. Ganz genau sprechen wir in unserer 2. Bundesliga Prognose in diesem Fall vom FC Ingolstadt, der sich mit wichtigen Siegen in den letzten Spielen wieder im Abstiegskampf zurückmelden konnte. Plötzlich geht wieder etwas beim Tabellenvorletzten, der zum Rückrundenauftakt mit einem 1:0 in Fürth loslegen konnte. Weiter ging es dann etwas ärgerlich mit einem 0:1 zuhause gegen Magdeburg, wobei am letzten Spieltag in Aue ein klares 3:0 verbucht werden konnte. So muss es aus Sicht der Schanzer jetzt eigentlich nur weitergehen und dann dürfte am Ende der Saison zumindest der Klassenerhalt doch noch in trockenen Tüchern landen. Aber das ist bekanntlich leichter gesagt als getan.

Bochum steuert auf eine Krise zu

Während sich in Oberbayern aktuell zumindest alles zum Guten zu wenden scheint, nimmt der Verlauf in Bochum die entgegengesetzte Richtung ein. Die Bochumer stehen als Tabellenachter noch ganz anständig dar, allerdings zeigen die letzten Partien ein ganz anderes Bild. So gab es in einem Testspiel gegen Köln in de Winterpause eine 1:2 Niederlage, nachdem zuvor gegen Dynamo Kiew schon ein 0:3 geschluckt werden musste. In der Liga lief es zu Beginn mit einem 2:1 gegen Duisburg anständig, auch hier setzte es dann mit dem 0:3 in Sandhausen und dem 1:2 gegen Paderborn gleich zwei Niederlagen am Stück. Auswärts konnten die Bochumer zudem seit dem 2:0 gegen Duisburg im August 2018 nur eine einzige Partie gewinnen.

Einschätzung: Klares Formplus für die Schanzer. Ingolstadt scheint zurück zu sein, der VfL wiederum hat kräftig nachgelassen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDas Aufeinandertreffen zwischen dem FC Ingolstadt und dem VfL Bochum geht an diesem Spieltag bereits in 14. Aufeinandertreffen. In den bisherigen 13 Partien kassierten die Ingolstädter fünf Niederlagen, setzten sich aber auch schon sieben Mal durch. Erst ein einziges Mal teilten sich beide Teams die Punkte. Allerdings: In der jüngeren Vergangenheit waren es vor allem die Bochumer, die hier jubeln durften. Der VfL konnte seit 2015 alle vier Spiele gegen den FCI gewinnen und verpasste den Schanzern im Hinspiel beim 6:0 sogar eine richtige Packung. Drei der letzten vier Duelle gewann der VfL zudem ohne Gegentreffer.

Langeweile blieb hier oft aus

In den 13 bisherigen Duellen können wir in den Wett-Tipps heute für diese Partie auf bereits 42 Treffer blicken. Damit steht dieses Aufeinandertreffen bei 3,23 Toren pro Begegnung und kann definitiv als richtig torreich bezeichnet werden. Das gilt natürlich besonders für das Hinspiel, allerdings endeten gleich vier der letzten sechs Aufeinandertreffen mit mindestens drei Toren. Insgesamt betrachtet liegen auch hier leichte Vorteile beim FCI, der aber seit 270 Minuten gegen Bochum torlos ist. Die Schanzer netzten in den 13 Partien 22 Mal ein, Bochum steht bei 20 Toren.

Einschätzung: Noch liegt der FCI in der Bilanz vorne. Bochum war in den letzten Spielen aber deutlich erfolgreicher.

Wett-Tipps heute für FC Ingolstadt – VfL Bochum

icon_02_wettenIngolstadt kassierte in den letzten sieben Heimspielen immer mindestens einen Gegentreffer. Gleichzeitig waren die Hausherren laut Analyse aber auch in sechs dieser Spiele selbst erfolgreich. Bochum dürfte hier also zu Chancen kommen, zudem wird auch Ingolstadt einige Abschlüsse wagen dürfen. Wir gehen in unsere 2. Bundesliga Prognose also nicht von einem echten Langweiler aus, sondern empfehlen euch im Bereich sichere Wett-Tipps stattdessen eine Wette auf das Over 1.5, für das Betvictor mit einer 1,36 im Sportwetten Vergleich die beste Wettquote anbietet. Da beide Teams Fußball spielen können, ergänzen wir unsere Wett-Tipps bzw. Wett-Tipps von Profis zudem durch eine Empfehlung für das Both2Score B2S. Mit einer 1,90 liefert in diesem Fall Bet3000 die beste Quote für euren Wettschein.

Wie gut sind die Quoten für FC Ingolstadt – VfL Bochum?

Mit Blick auf die aktuelle Form müssen wir trotz alledem sagen, dass es bei den Schanzern deutlich besser läuft. Es herrscht eine gewisse Aufbruchsstimmung, die bei den Gästen absolut nicht erkennbar ist – ganz im Gegenteil. Insofern sind wir uns hier eigentlich ziemlich sicher, dass die Schanzer die drei Punkte im Audi-Sportpark behalten werden. Abgerundet wird unsere 2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage daher durch eine Empfehlung für den Heimsieg 1 im Bereich der Risiko Wett-Tipps. Die beste Quote hierfür bietet euch Unibet mit einer 2,45 und die könnt ihr dann auch direkt dafür nutzen, um den Unibet Bonus freizuspielen.

Einschätzung: Ingolstadt wirkt wieder schwungvoll, während beim VfL zuletzt eher wenig zusammenlief. Die 2,45 für den Heimsieg 1 kann daher nicht ignoriert werden.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Bester Tipp:Over 1.5
Odds:1,36
Stakes:7/10
low
med
high
Bester Tipp:Both2Score B2S
Odds:1,90
Stakes:6/10
low
med
high
Bester Tipp:Heimsieg 1
Odds:2,45
Stakes:2/10
low
med
high
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2019 Sportwette.net