Europa League Halbfinale: FC Liverpool VS FC Villarreal

Donnerstag, 5. Mai 2016 - 21:05 Uhr - Anfield Road in Liverpool

Liverpool

Rückspiel

Villarreal

Endstand: FC Liverpool 3 - 0 FC Villarreal

Die Wende an der Anfield Road? Liverpool empfängt Villarreal!

Im Hinspiel verlor der FC Liverpool beim FC Villarreal, war aber keineswegs schlechter. Die Engländer um Jürgen Klopp brauchen sich nicht zu verstecken und der deutsche Coach hat auch schon nach Spanien getönt „Ihr müsst noch nach Anfield“. Während die Spanier jedoch gute Chancen auf die Champions League Qualifikation haben, ist die Europa League für Liverpool die größte Hoffnung auf eine Teilnahme an einem europäischen Wettbewerb in der kommenden Saison. An der Anfield Road empfängt der FC Liverpool das „Gelbe U-Boot“ aus Villarreal. Es gilt einen Rückstand auszugleichen und eine Wende herbeizuführen. Das Halbfinal-Rückspiel findet am Donnerstag, den 5. Mai 2016, um 21.05 Uhr statt. Schafft mit Klopp wenigstens ein Deutscher den Weg ins Europa League Finale?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,40 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote2,25 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Villarreal 2
Beste Wettquote5,50 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Liverpool vs. Villarreal im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Liverpool – FC Villarreal
  • Wettbewerb: Europa League 2015/16
  • Runde: Halbfinale, Rückspiel
  • Anstoß: Donnerstag, den 5. Mai 2016 um 21.05 Uhr
  • Ort: Anfield, Liverpool
  • Die Roten: 8. Platz, 55 Punkte, 59:48 Tore
  • Gelbes U-Boot: 4. Platz, 64 Punkte, 44:31 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Ohne Sieg: Ist Liverpool in den bisherigen zwei Spielen gegen Villarreal geblieben
  • Dreifach erfolglos: Der LFC konnte die letzten drei Partien nicht mehr gewinnen
  • Vorbereitung geglückt: Villarreal siegte in der Liga auswärts mit 2:0 gegen Valencia
  • 31 Gegentore: Musste Villarreal in der Liga erst hinnehmen: Die drittbeste Abwehr
  • 59 Tore: Hat Liverpool in der Liga bereits geschossen; 15 Treffer mehr als die Spanier

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form von Liverpool und Villarreal ist, auf die letzten sieben Spiele bezogen, absolut identisch. Beide Teams holten vier Siege und ein Unentschieden, bei zwei Niederlagen. Verknappen wird die Betrachtung jedoch auf die letzten drei Spiele sieht es anders aus. Hier hat Liverpool nur ein Remis, bei zwei Niederlagen vorzuweisen. Villarreal teilte ebenfalls einmal die Punkte und holte noch zwei Siege hinzu.

Liverpool startet die Aufführung mit vier Siegen am Stück! Gegen Stoke City konnte dominant mit 4:1 gewonnen werden. Das Heimspiel gegen Dortmund wird vielen noch gut im Gedächtnis sein. Der LFC gewann mit 4:3 und sicherte sich das Ticket fürs Halbfinale. Auswärts in Bournemouth wurde mit 2:1 gewonnen. Ein weiteres Heimspiel und erneut vier Tore daheim. Mit 4:0 wurde gegen Everton gesiegt. Gegen Newcastle reichte es nur zu zwei Treffern und zu einem 2:2. In Villarreal wurde mit 0:1 verloren. Und auch die Vorbereitung gegen Swansea City ging mit 1:3 verloren.

Der FC Villarreal siegte mit 2:0 gegen Getafe. Im Viertelfinale brachte das Rückspiel gegen Sparta Prag einen 4:2 Erfolg für die Spanier, welcher zum Weiterkommen ausreichte. Dafür wurde in der Liga zweifach verloren. Mit 1:2 ging das Spiel in Vallecano verloren. Auch bei Real Madrid gab es eine Niederlage, dieses Mal mit 0:3. Mit dem 0:0 gegen Real Sociedad kam das Team wieder in die Spur. In der Folge wurde zunächst 1:0 gegen Liverpool gewonnen. Die Vorbereitung auf das Rückspiel in der Europa League verlief erfolgreich. Es wurde auswärts gegen Valencia mit 2:0 gewonnen.

Einschätzung: Auf sieben Spiele ist die Form beider Teams identisch. Nur die letzten Begegnungen betrachtend, hat Villarreal jedoch ein Übergewicht.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich beschränkt sich auf zwei Spiele, die jeweils mit wenigen Toren auskamen. Genau genommen fiel in der ersten Begegnung, ein Freundschaftsspiel aus dem Jahr 2008, gar kein Treffer. Das Hinspiel endete schließlich mit einem späten 1:0 für die Spanier. Liverpool war jedoch nicht schlechter.

Liverpool ist in der Liga auf Tabellenplatz Acht. Sie haben jedoch ein Spiel Rückstand zum Siebten. Mit aktuell 15 Siege, zehn Unentschieden und zehn Niederlagen, wurden 55 Punkte gesammelt. Dabei konnten 59 Tore geschossen und mussten 48 Gegentore hingenommen werden. Daheim fällt der LFC sogar auf den neunten Platz ab. Sieben Siege, sieben Remis und drei Niederlagen waren zu verzeichnen. Dabei wurden 30 Tore geschossen und 21 Gegentore kassiert.

Der FC Villarreal hat seine Position in der Primera Division praktisch sicher. Real Madrid wird nicht mehr eingeholt – unmöglich. Der Vorsprung auf Bilbao beträgt sechs Punkte und zwei Tore, bei noch zwei Ligaspielen. Derzeit stehen 18 Siege, zehn Remis und acht Niederlagen zu Buche. Es wurden 44 Tore geschossen und 31 Gegentore kassiert. Auswärts stehen die Spanier auf Platz Fünf, mit sechs Siegen, sechs Unentschieden und sechs Niederlagen. Es wurden 18 Tore geschossen und 21 Gegentore hingenommen.

Einschätzung: Die Spanier stehen in der Liga besser dar. Dafür ist die Heimbilanz von Liverpool der Auswärtsbilanz von Villarreal knapp überlegen. Das „Gelbe U-Boot“ gewinnt dafür den direkten Vergleich.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWenn es überhaupt einen Favoriten gibt, so ist dies der FC Liverpool wegen des Heimrechts. Man denke an das Spiel gegen Dortmund, um sich ins Gedächtnis zu rufen, welche Kräfte die Engländer an der Anfield Road abrufen können. Aber von einer deutlichen Tendenz kann nicht gesprochen werden, daher schauen wir zunächst auf die Tore-Wetten.

Liverpool hat daheim 30:21 Toren in 17 Spielen vorzuweisen. Dies sind exakt drei Treffer je Partie. Villarreal kommt auswärts jedoch mit 18:21 Toren, in 18 Spielen aus. Immerhin mehr als zwei Treffer je Partie. Das 1:0 aus dem Hinspiel ist ein Ergebnis, welches für Tore gut ist. Das Over 1.5 Tore wird bei Betsafe mit 1,40 als Quote ausgezeichnet. Das Over 2.5 Tore ist ebenfalls nicht unwahrscheinlich. Liverpool spielte im Viertelfinal-Rückspiel 4:3 und Villarreal 4:2. Mit einem Tor der Spanier könnte auch das Halbfinal-Rückspiel eine eigene Dynamik entwickeln. Die Quote von 2,25 bei Betsson ist nicht ohne!

Liverpool ist der leichte Favorit, aber in den letzten drei Spielen lief es nicht rund. Der Quotenunterschied zwischen Heimsieg und Auswärtssieg ist jedoch unglaublich groß. Villarreal bekommt bei Tipico eine Quote in Höhe von 5,50, welche einfach als Risikotipp aufgenommen werden muss. Es handelt sich um eine Value Bet, wo die Chance das Risiko überwiegt.

Einschätzung: Tipico bietet eine fabelhafte Quote in Höhe von 5,50 für einen Auswärtssieg. Dabei hat Liverpool die letzten beiden Spiele verloren und scheint derzeit außer Form.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: