International Premier League 2015/16: Manchester United FC VS FC Everton

Sonntag, 3. April 2016 - 17:00 Uhr - Old Trafford in London

United

32. Spieltag

Everton

Endstand: Manchester United FC 1 - 0 FC Everton

CL-Hoffnungen: Manchester United braucht gegen Everton Punkte

Manchester United hat bislang eine schwere Saison hinter sich. Aber trotz des aktuellen Tabellenplatzes, dem sechsten Rang der Premier League, haben sie noch Chancen auf die Champions League. Lediglich ein Punkt Rückstand auf den Viertplatzierten Stadtrivalen Manchester City eröffnet Möglichkeiten. Diese können genutzt werden, indem gegen den FC Everton gewonnen wird. Diese haben kaum Chancen nächste Saison international zu spielen, werden aber auch mit dem Abstieg nichts zu schaffen haben. Offiziell findet der 32. Spieltag statt, auch wenn ManU erst 30 und Everton erst 29 Spiele absolviert hat. Der Austragungsort ist das Old Trafford in Manchester, wo die beiden Teams am Sonntag, den 4. April 2016, um 17 Uhr, aufeinandertreffen. Für den Club von Louis van Gaal zählt jeder Zähler für den Eintritt ins internationale Geschäft.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,29 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,76 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnder 1.5
Beste Wettquote3,25 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Manchester United vs. Everton im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Manchester United – FC Everton
  • Wettbewerb: Premier League 2015/16
  • Runde: 32. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 3. April 2016 um 17 Uhr
  • Ort: Old Trafford, Manchester
  • ManU: 6. Platz, 50 Punkte, 38:27 Tore
  • Everton: 12. Platz, 38 Punkte, 51:41 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 32 Siege: Gehen in insgesamt 47 Spielen an Manchester United
  • Acht Erfolge: Konnte Everton, bei sieben Unentschieden, gegen ManU einfahren
  • Dreifach gewonnen: Hat Everton in den letzten fünf Spielen gegen United
  • Under 3.5 Tore: Sind die letzten sieben direkten Duelle der Teams ausgegangen
  • 51 Treffer: Hat Everton in der laufenden Saison erzielt; Manchester traf 38-fach

Formkurve der Mannschaften

icon_10_Statistik Die Form beider Mannschaften ist, in Bezug auf die Punktausbeute, praktisch identisch. United hat drei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen auf dem Konto. Der FC Everton gewann immerhin vier Spiele, muss jedoch auch dreifach den vollständigen Punktverlust hinnehmen.

Manchester setzte sich gegen den FC Arsenal innerhalb eines Heimspiels mit 3:2 durch. Dass es nach 2:0 Führung überhaupt noch spannend wurde, zeigt die Anfälligkeit von United auf. Auch gegen Watford konnte das Heimspiel mit 1:0 gewonnen werden. Zu Gast in West Bromwich wurde anschließend mit 0:1 verloren. Gegen Liverpool, in der Europa League, folgte eine Auswärtspleite mit 0:2. Im FA Cup trennte sich ManU mit 1:1 von West Ham. Eben dieses Ergebnis wurde auch im Rückspiel gegen Manchester United erreicht. Am letzten Premier League Spieltag vor der Länderspielpause gab es einen 1:0 Erfolg zu Gast beim Stadtrivalen Manchester City.

Everton gewann mit 3:0 gegen Stoke City. Anschließend wurde daheim mit 0:1 gegen West Bromwich verloren. Im FA Cup setzten sich die Blauen mit 2:0 zu Gast bei Bournemouth durch. Das Premier League Duell in Aston Villa konnte mit 3:1 für sich entschieden werden. Dafür wurde das Heimspiel gegen West Ham mit 2:3 verloren. Ein schwächelndes Chelsea wurde im FA Cup mit 2:0 ausgeschaltet. Vor der Länderspielpause hat der FC Everton noch eine Partie im eigenen Stadion gegen den FC Arsenal ausgetragen. Die Begegnung endete ohne Punktgewinn mit 0:2.

Einschätzung: Formtechnisch sind beide Teams auf Augenhöhe. Das Abschneiden Evertons wird auch von der Form Romelu Lukakus abhängen. Mit seinen 18 Treffern hat er fast so viele Tore erzielt, wie die besten drei Schützen von United.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich ist eine Medaille mit zwei Seiten. Auf lange Sicht hat United 32 von 47 Spielen für sich entscheiden können. Sieben Partien endeten mit einem Unentschieden und achtfach konnte Everton gewinnen. Wird die Betrachtung jedoch auf die letzten fünf Spiele reduziert, steht es drei zu zwei für Everton: 3:0, 0:3, 2:1, 0:2 und 0:1. Nur einer der Siege war ein Auswärtssieg.

In der Tabelle belegt Manchester United den sechsten Platz. Sie haben 14 Siege, acht Unentschieden und acht Niederlagen auf dem Konto. Dabei wurden lediglich 38 Tore erzielt. Mit 27 Gegentreffern stellen sie dafür die zweitbeste Abwehr der Liga. 50 Punkte befinden sich auf dem Konto. Daheim springen sie auf den vierten Platz vor, ein Ziel welches für die Saison sicherlich angestrebt wird. Acht Siege, vier Remis und zwei Neiderlagen, bei 19:7 Toren, stehen auf dem Konto.

Everton liegt, mit zwei Spielen Rückstand, auf dem zwölften Platz. Sie haben neun Siege, elf Remis und neun Niederlagen vorzuweisen. Kein Team spielte öfters Unentschieden. Dabei fallen regelmäßig viele Tore. Es wurden 51 Treffer erzielt und 41 Gegentreffer kassiert. Mit 38 Zählern steht Everton im gesicherten Mittelfeld. Auswärts machen sie einen Sprung auf Platz sieben, wo sie sich mit fünf Siegen, sieben Remis und einer Niederlage niederlassen. Es wurden 22 Tore geschossen und 13 Gegentreffer hingenommen.

Einschätzung: Manchester United ist bestenfalls leichter Favorit. Dies geht auch aus der Tatsache hervor, dass Everton in der gesamten Saison erst ein Auswärtsspiel verloren hat. Kein Team verlor auswärts seltener!

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDieses Spiel ist nicht so eindeutig, wie es den Namen nach aussieht. United verlor daheim erst zwei Spiele in der Saison und Everton musste auswärts erst einmal alle drei Zähler übergeben. Ein Umschwenken auf Tor-Wetten scheint ratsam.

Under 3.5 Tore hätte in den letzten sieben direkten Duellen beider Clubs zugetroffen. Gegen Chelsea und Arsenal spielte Everton jeweils mit zwei Toren. Uniteds Partien enden zuletzt sowieso eher niedrig. Die Quote für weniger als vier Treffer liegt bei Betway bei 1,29. Wer auf Under 2.5 Tore erhöht, der bekommt bei Unitbet noch eine 1,76 gutgeschrieben. Manchesters letzte sechs Spiele endeten mit weniger Toren. Das Under 1.5 Tore ist mit mehr Risiko verbunden. Dennoch erzielte United das Ergebnis dreifach in den letzten sechs Partien. Erneut ist es Unibet mit der besten Quote in Höhe von 3,25.

Einschätzung: Die Quote in Höhe von 1,76 bei Unibet, für den Pick Under 2.5 Tore ist, in Anbetracht der wenigen Treffer in den Spielen von ManU, wahrscheinlich.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: