1. Bundesliga 2018/19: FC Schalke 04 VS Bayer Leverkusen

16. Spieltag
vs16. Spieltag
19. Dezember - 18:30 Uhr - Veltins-Arena in Gelsenkirchen

Schalke

16. Spieltag

Leverkusen

Schalke vs Leverkusen – Wer hält Anschluss nach oben?

Aktualisiert Jul 2021

Die Redaktion
Von Die Redaktion
Redakteur
Eine Bundesliga Prognose, laut der der FC Schalke 04 und Bayer Leverkusen am 16. Spieltag als Tabellendreizehnter und -elfter aufeinandertreffen, schien vor der Saison wenig erfolgsversprechend. Doch beide ambitionierten Teams sind bislang weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Bei acht bzw. fünf Punkten Rückstand auf Rang sechs wird es schon schwierig genug, sich für Europa zu qualifizieren. Ganz zu schweigen von der Champions League, die man sowohl in Gelsenkirchen als auch in Leverkusen eigentlich anvisiert hatte. Und eine weitere Niederlage würde die jeweils ohnehin große Unruhe kurz vor Weihnachten zusätzlich verstärken.

Vor dem Duell am Mittwoch, den 19. Dezember 2018, um 18.30 Uhr sind beide Teams nicht in Top-Form. Leverkusen kassierte nach zuvor fünf ungeschlagenen Spielen (3-2-0) am Wochenende wieder eine Niederlage. Dadurch wurde der zumindest leichte Aufwärtstrend gestoppt und der Druck auf Trainer Heiko Herrlich ist wieder gewachsen. Schalke verlor zwar am Samstag nicht, weist aber aktuell auch eine ausbaufähige Bilanz auf. Nur zwei der letzten sieben Pflichtspiele konnten die Königsblauen gewinnen, bei zwei Remis und drei Pleiten.

FC Schalke 04 vs. Bayer Leverkusen im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Schalke 04 – Bayer Leverkusen
  • Wettbewerb: Bundesliga 2018/19
  • Runde: 16. Spieltag
  • Anstoß: Mittwoch, den 19. Dezember 2018 um 18.30 Uhr
  • Ort: Veltins-Arena, Gelsenkirchen
  • FC Schalke 04: 13. Platz, 15 Punkte, 16:21 Tore
  • Bayer Leverkusen: 11. Platz, 18 Punkte, 21:27 Tore

Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Auf Formsuche: Schalke gewann nur zwei der letzten sieben Pflichtspiele (2-2-3)
  • Ausbaufähig: Fünf Mal in Folge erzielte Schalke exakt ein Tor
  • Serienende: Leverkusen verlor nach fünf ungeschlagenen Partien (3-2-0) wieder
  • Treffsicher: Nur in zwei der letzten 21 Pflichtspiele traf Leverkusen nicht
  • Vorteil Bayer?: Sechs der letzten neun Direktduelle endeten mit einem Auswärtssieg

Bundesliga Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikBeim FC Schalke 04 war die Hoffnung groß, an die starke Vorsaison mit Platz zwei anknüpfen zu können. Das allerdings ist bislang überhaupt nicht gelungen. Lediglich in den Pokal-Wettbewerben lief es wie erhofft. Im DFB-Pokal gelang mit allerdings auch mühsamen Siegen beim 1. FC Schweinfurt 05 (2:0) und beim 1. FC Köln (7:6 n.E.) der Einzug ins Achtelfinale. In der Champions League reichte es mit elf Punkte aus sechs Spielen zu Platz zwei hinter dem FC Porto. In der Bundesliga allerdings hat die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco einen kapitalen Fehlstart hingelegt. Nach fünf Niederlagen in Folge gelang erst am sechsten Spieltag gegen den 1. FSV Mainz 05 (1:0) ein erster Sieg. Bei Fortuna Düsseldorf (2:0) wurde nachgelegt, doch danach ging es direkt wieder abwärts. Gegen Werder Bremen (0:2) und bei RB Leipzig (0:0) reichte es nur zu einem Punkt. Und auch die folgenden Heimsiege gegen Hannover 96 (3:1) und den 1. FC Nürnberg (5:2) brachten keinen dauerhaften Aufschwung. Denn bei Eintracht Frankfurt (0:3), bei der TSG 1899 Hoffenheim (1:1) und gegen Borussia Dortmund (1:2) stieß Schalke gegen gute Gegner offenkundig an Grenzen. Am vergangenen Wochenende kam Schalke indes auch beim FC Augsburg, der zuvor vier Mal in Folge verloren hatte, nicht über ein 1:1 hinaus.

Leverkusen überzeugt trotz verbesserter Ergebnisse nicht

Bislang läuft es bei Bayer Leverkusen nur in den Pokal-Wettbewerben wie erhofft. So gelang im DFB-Pokal mit Siegen beim 1. CfR Pforzheim (1:0) und bei Borussia Mönchengladbach (5:0) der Sprung ins Achtelfinale. Und in der Europa League feierte die Werkself mit 13 Punkten aus sechs Spielen den Gruppensieg vor dem FC Zürich, Ludogorez Rasgrad und AEK Larnaka. In der Bundesliga allerdings erwischte Bayer mit drei Niederlagen direkt einen kapitalen Fehlstart. Danach gelangen zwar zwei Siege, doch es ging sehr wechselhaft weiter. Exemplarisch dafür steht der 6:2-Sieg bei Werder Bremen, dem gegen die TSG 1899 Hoffenheim (1:4) und bei RB Leipzig (0:3) zwei deutliche Niederlagen folgten. Nach der Pleite von Leipzig ging es zumindest ergebnistechnisch aufwärts. Bei den sieben Punkten aus den Spielen gegen den VfB Stuttgart (2:0), beim 1. FC Nürnberg (1:1) und gegen den FC Augsburg (1:0) konnte Bayer freilich auch nur bedingt überzeugen. Am Sonntag schließlich wurde der positive Ergebnistrend bei Eintracht Frankfurt (1:2) wieder gestoppt.

Einschätzung: Von den Formkurven lässt sich kein Vorteil für eines der beiden Teams ableiten. Beide sind nicht konstant genug und spielen vor allem auch keinen guten Fußball.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenBei Schalke hieß es zu Hause bislang hopp oder top. Von den bisherigen sieben Heimspielen wurden drei gewonnen und vier verloren. Fraglos keine gute Bilanz, weshalb sich die Knappen in der Heimtabelle auch nur auf Rang 13 wiederfinden. Besser allerdings lief es für Leverkusen auswärts auch nicht. Bei zwei Siegen und zwei Remis verlor Bayer schon vier Auswärtsspiele. Auch wegen einer anfälligen Defensive. Nur vier Klubs haben auswärts mehr Gegentore kassiert als Leverkusen (14). Von Schalke allerdings droht in dieser Hinsicht nur bedingt Gefahr. Die Königsblauen stellen mit erst 16 Toren die drittschwächste Offensive der Liga. Und ohne den Ausreißer gegen Nürnberg (5:2) sähe es noch düsterer aus.

Zuletzt jubelte regelmäßig der Gast

83 Mal trafen beide Vereine bisher aufeinander. Mit 32 Siegen hat Bayer Leverkusen dabei die etwas bessere Bilanz. Für den FC Schalke 04 sind bei 25 Unentschieden 26 Siege notiert. Vor eigenem Publikum bringt es Schalke mit 13 Siegen, 14 Remis und 13 Niederlagen zumindest auf eine ausgeglichene Statistik. Insgesamt aber zählt Leverkusen zu den Gegnern, die man nicht übermäßig gerne auf Schalke begrüßt. Auch in jüngerer Vergangenheit nicht. Denn von den letzten vier Heimspielen gegen Leverkusen gewann S04 kein einziges und verlor drei. Generell fühlten sich beide Klubs in den letzten Jahren auf gegnerischem Platz wohler. So endeten sechs der letzten neun Direktbegegnungen mit einem Auswärtssieg. Bei zwei Unentschieden gewann nur ein Mal das Heimteam – Leverkusen in der Saison 2014/15.

Einschätzung: Leverkusen zählt weder historisch noch in jüngerer Vergangenheit zu den Schalker Lieblingsgegnern. Insbesondere nicht im eigenen Stadion.

Wett-Tipps heute für FC Schalke 04 – Bayer Leverkusen

icon_02_wettenEine Bundesliga Prognose für die Partie Schalke gegen Leverkusen fällt nicht leicht. Beide Teams sind qualitativ ähnlich gut besetzt, aber seit Monaten auf Formsuche. Leverkusen weist zwar insgesamt trotz der jüngsten Niederlage in Frankfurt einen etwas besseren Trend auf. Doch klarer Favorit ist die Werkself deshalb nicht. Und dennoch geht unsere – vorsichtige – Tendenz zu Wett-Tipps auf Auswärtssieg. Dass es sich dabei um Risiko Wett-Tipps handelt, macht schon die Wettquote 3,10 von Betway klar. Doch bei der Analyse vor unseren Wett-Tipps heute für das Westduell gewichten wir den Direktvergleich schwer. Schalke war für Leverkusens zuletzt fast immer ein gutes Pflaster. Daher halten wir Tipps auf die Werkself für attraktiv, wenn auch riskant.

Wie gut sind die Quoten für FC Schalke 04 – Bayer Leverkusen?

Für unsere Bundesliga Prognose haben wir aber auch eher sichere Wett-Tipps ausgemacht. In diese Kategorie sortieren wir Wetten auf eher wenig Tore ein. Zu einer entsprechenden Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage kommt man nach einem Blick auf die letzten Ergebnisse. Nur in einem der letzten acht Leverkusener Pflichtspiele, beim besseren Freundschaftsspiel in der Europa League gegen Larnaka, fielen mehr als drei Tore. Fünf Mal waren es sogar maximal zwei Treffer. Und in den 23 Schalker Pflichtspielen dieser Saison waren es nur sieben Mal mehr als zwei Tore und nur zwei Mal mehr als drei Treffer. Wett-Tipps von Profis auf Under 3.5 mit der Quote 1,36 von Betway besitzen daher beste Erfolgsaussichten. Und man kann auch einen Schritt weitergehen: für Under 2.5 zeigt der Sportwetten Vergleich eine nochmal attraktivere Top-Quote 1,95 von Bet3000. Immer interessant ist unabhängig von einer konkreten Wette natürlich der Bet3000 Bonus.

Einschätzung: Schalke steht schon länger nicht für Spektakel und Leverkusen fehlt derzeit offensiv der letzte Punch. Auf ein Fußballfest sollte man sich daher besser nicht einstellen. Under 2.5 und die Quote 1,95 scheinen dafür eine vielversprechende Wahl.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Star icon Die Wett-Tipps zum Spiel
Bester Tipp:Under 3.5
Quote:1,36
Einsatz:8/10
low
med
high
Button imageZu Betway
Bester Tipp:Auswärtssieg 2
Quote:3,10
Einsatz:2/10
low
med
high
Button imageZu Betway
Die Redaktion
Unser Autor: Die Redaktion
Redakteur

… ...

mehr über Die Redaktion lesen...

 

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net