1. Bundesliga 2015/16: FC Schalke 04 VS FC Augsburg

Samstag, 7. Mai 2016 - 15:30 Uhr - Veltins-Arena in Gelsenkirchen

Schalke

33. Spieltag

Augsburg

Endstand: FC Schalke 04 1 - 1 FC Augsburg

Legt Schalke auch gegen Augsburg wieder den Turbo ein?

Und plötzlich ruft wieder die Königsklasse! Nachdem in Gelsenkirchen schon heftig über Trainer Breitenreiter und die Saison diskutiert wurde, konnte seine Mannschaft durch einen Sieg in Hannover erst einmal die Galgenfrist verlängern. Und weil oben in der Tabelle alle schön eng beieinanderstehen, ist jetzt auch auf einmal die Champions League ein Thema. Dafür muss am Samstag (7. Mai 2016) um 15.30 Uhr in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen gegen Augsburg aber ein Sieg her. Die Gäste vom FCA kommen allerdings mit breiter Brust und haben seit vier Spielen nicht verloren. Ganz nebenbei wäre mit einem Dreier im Ruhrgebiet auch der Ligaverbleib im kommenden Jahr gesichert.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative Wette1. Hälfte Over 0.5
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBeide Teams treffen B2S
Beste Wettquote1,55 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHalbzeit/Endstand X/1
Beste Wettquote5,25 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Schalke vs. Augsburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Schalke 04 – FC Augsburg
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 33. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 7. Mai 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: Veltins-Arena in Gelsenkirchen
  • Schalke: 6. Platz, 48 Punkte, 46:47 Tore
  • Augsburg: 12. Platz, 37 Punkte, 40:48 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Kleinkrise: S04 gewann nur eines der letzten 5 Spiele
  • Punktefresser: Der FCA holte 10 Punkte aus den letzten 4 Spielen
  • Pluspunkte: Zuhause verlor S04 nur eines der letzten 4 Spiele
  • Doppelpack: Augsburg feierte zuletzt 2 Auswärtssiege in Folge
  • Respekt: In der Veltins-Arena hat der FCA noch nie gewonnen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Gemüter rund um die Veltins-Arena haben sich erst einmal wieder abgekühlt. Die Stimmung war schon spürbar im Eimer, nachdem „Königsblau“ alle Ambitionen dieser Saison in nur wenigen Wochen zu verspielen drohte. So konnte vier Spiele in Folge kein Sieg geholt werden, ehe am letzten Spieltag gegen den Absteiger aus Hannover mit 3:1 die Seele wieder befreit werden konnte. In den Wochen zuvor war die Kritik schon recht stark geworden, als die „Knappen“ sich unter anderem ein 0:3 in Ingolstadt abholten. Nach konnte im Derby gegen Borussia Dortmund (2:2) zwar ein Punkt geholt werden, gegen die Bayern (0:3) und Leverkusen (2:3) setzte es dann erneut Niederlagen. Insofern dürfte der Dreier in Niedersachsen Balsam auf der Schalker Seele sein.

Der FC Augsburg kann mit einem Sieg endgültig das „Kapitel Abstiegskampf“ abschließen. Mit 37 Punkten auf dem zwölften Tabellenplatz haben die bayerischen Schwaben zwei Spieltage vor Ende der Saison vier Zähler Vorsprung auf den Relegationsrang und können damit durch einen Dreier in Gelsenkirchen den sicheren Verbleib in der Liga feiern. Möglich gemacht hat das vor allem ein starker Lauf in den letzten Wochen. Seit vier Spielen hat die Mannschaft von Markus Weinzierl nicht mehr verloren, drei dieser Partien konnten sogar gewonnen werden. Nachdem der FCA in Mainz noch ein sehr bitteres 2:4 kassierte, wurden gegen Bremen (2:1), Stuttgart (1:0) und Wolfsburg (2:0) gleich drei Siege am Stück eingefahren. Am letzten Spieltag konnte die Weinzierl-Elf zuhause gegen Köln aber nur ein leicht enttäuschendes 0:0 holen, obwohl man knapp 30 Minuten in Überzahl gespielt hatte.

Einschätzung: Schalke hat durch den Sieg in Hannover vielleicht nochmal eine zweite Luft auf der Reise nach Europa bekommen. Augsburg ist mit einem Sieg auch nächste Saison sicher in der Bundesliga und war in den letzten Wochen bereits gut drauf.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenWirklich erfreulich gestaltet sich die Bilanz des FCA gegen Schalke 04 nicht. Bisher sind beide Mannschaften zehnmal in ihrer Vereinsgeschichte aufeinandergetroffen. Sechsmal konnte S04 dabei einen Sieg einfahren, nur einmal schnappte sich Augsburg den Dreier. Drei Spiele endeten zudem mit einem Unentschieden. Besonders in der Veltins-Arena hat die Mannschaft von Markus Weinzierl so ihre Mühe. Hier konnte noch kein einziger Sieg geholt werden, in drei der bisherigen vier Gastspiele setzte es sogar richtige Packungen. 1:3, 1:3, 1:4 und 0:1 lauten die Ergebnisse in Gelsenkirchen aus Sicht des FCA. Mut dürfte den Gästen dabei aber die Tatsache machen, dass zuletzt gegen Bremen (2:1) und Wolfsburg (2:0) gleich zwei Siege in Folge in einem fremden Stadion eingefahren werden konnten. S04 hält mit seiner Heimstärke allerdings dagegen und wurde nur in einem der letzten vier Heimspiele geschlagen (2:3 gegen Leverkusen). Deutlich interessanter ist hierbei aber, wie die Gelsenkirchener ihre Heimspiele dabei über die Bühne gebracht haben. Gegen den HSV sahen die Zuschauer fünf Tore beim 3:2, gegen Gladbach waren es drei Treffer (2:1). In den letzten beiden Partien gegen Leverkusen und Dortmund (2:2) folgten noch einmal neun. Unterm Strich fielen damit 17 Tore in den letzten fünf Schalker-Heimspielen. Getroffen haben dabei immer beide Mannschaften.

Einschätzung: In Gelsenkirchen hat der FCA noch nie gewonnen und auch insgesamt sieht die Bilanz nicht optimal aus. Die beiden Auswärtssiege zuletzt sollten aber Selbstbewusstsein gegeben haben.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenFür beide Mannschaften steht einen Spieltag vor Torschluss noch eine ganze Menge auf dem Spiel. Die Schalker haben ihren Platz in Europa, zumindest in der Quali, auf jeden Fall sicher. Allerdings hat sich auch die Möglichkeit ergeben, noch einmal die Königsklasse ins Auge zu nehmen. Insofern werden sich die Hausherren nach ihrem Sieg in Hannover sicherlich bemühen, vor ihren eigenen Fans druckvoll nach vorne zu spielen. Da Augsburg in den letzten Wochen aber richtig gut aufspielt und enorm Selbstvertrauen getankt hat, rechnen wir auch bei den Gästen mit einer offensiveren Ausrichtung. Immer im Hinterkopf, dass mit einem Sieg der Klassenerhalt perfekt wäre. Konservativ empfehlen wir euch daher das 1. Hälfte Over 0.5, wofür Betsson mit einer 1,25 die beste Quote anbietet. Strategisch, also mit mittlerem Risiko, empfehlen wir euch das beide Teams treffen B2S. Hierfür bietet uns Bet3000 mit einer 1,55 die beste Wettquote. Auch wenn Augsburg in den letzten Wochen ohne Zweifel besser in Form war, dürfte der Sieg in Hannover die Blockade von „Königsblau“ gelöst haben. Qualitativ sind die Hausherren zudem natürlich überlegen. Am Ende sollte S04 das Ding hier ins Ziel bringen. Daher lautete unsere spekulative Empfehlung Halbzeit/Endstand X/1. Hierfür bietet uns Betvictor mit einer 5,25 die beste Quote.

Einschätzung: Für Schalke und Augsburg ist die Saison noch nicht vorbei. Beide Teams werden also eher offensiv agieren, wodurch wir uns für das beide Teams treffen B2S mit der Quote von 1,55 entschieden haben.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: