1. Bundesliga 2016/17: FC Schalke 04 VS FC Bayern München

Freitag, 9. September 2016 - 20:30 Uhr - Veltins-Arena in Gelsenkirchen

Schalke

2. Spieltag

München

Endstand: FC Schalke 04 0 - 2 FC Bayern München

Schon Rekordmeisterlich? Bayern zu Gast beim FC Schalke 04!

Der Auftakt beider Bundesligisten verlief stark unterschiedlich. Bayern München holte sich das erhoffte 6:0 im Heimspiel gegen Werder Bremen. Wer das Duell gesehen hat, bekam Eindrücke wie bei einem Trainingsspiel. Aber waren die Münchener so gut oder die Bremer so schlecht? Ist der FC Schalke 04 ein Gradmesser? Immerhin verloren die Knappen ihren Auftakt mit 0:1 zu Gast bei der Eintracht aus Frankfurt. Das zweite Freitagsspiel der Saison und schon ein Kracher! Am 9. September 2016, um 20.30 Uhr treten die Bayern zu ihrem Auswärtsspiel in Gelsenkirchen an. In der Veltins-Arena warten die Hausherren vom FC Schalke 04. Unter ihrem neuen Trainer Weinzerl haben sich die Mannen in Blau-Weiß für die aktuelle Saison einiges vorgenommen. Bestenfalls soll der Weg in die Champions-League führen. Da wären Punkte am zweiten Spieltag hilfreich.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteSieg München 2
Beste Wettquote1,37 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette2 Handicap 1:0
Beste Wettquote2,00 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 4.5
Beste Wettquote4,00 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Schalke vs. Bayern im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Schalke 04 – FC Bayern München
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 2. Spieltag
  • Anstoß: Freitag, den 9. September 2016 um 20.30 Uhr
  • Ort: Veltins-Arena, Gelsenkirchen
  • S04: 1. Platz, 3 Punkte, 6:0 Tore
  • FCB: 15. Platz, 0 Punkte, 0:1 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 30 Siege: Haben die Münchener in 54 Aufeinandertreffen vorzuweisen
  • Zwölf Unentschieden: Und ebenso viele Erfolge für Schalke wurden erreicht
  • 13 Spiele: Hat Bayern am Stück nicht mehr gegen die Schalker verloren
  • 17 Tore: Sind in den letzten fünf direkten Duellen gefallen
  • Sechs Siege: Erzielten die Knappen vor der Saisonauftaktpleite in Folge

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikKaum zu glauben, aber Schalke kann die leicht bessere Form vorweisen. Wenngleich die Bayern die schwereren Gegner hatten, war das Programm der 04er ebenfalls nicht von schlechten Eltern. Die Knappen gewannen sechs der letzten sieben Spiele, bei einer Niederlage zum Ligaauftakt. München mit fünf Siegen und zwei verlorenen Spielen.

Die Schalker begannen ihre Freundschaftsspiele mit einem Duell gegen Wanne Eickel. Schlussendlich stand ein 13:0 Sieg niedergeschrieben. Zu Gast bei Holstein Kiel wurde es etwas enger. Es konnte nur mit 2:1 gesiegt werden. Der erste wirkliche Gradmesser kam mit Bologna nach Gelsenkirchen. Auch hier gab es einen 2:1 Erfolg. Mit 3:1 konnte anschließend Fiorentina bezwungen werden. Auch gegen die Spanier von Atletic Bilbao wurde gesiegt. Die Anzeigetafel offenbarte nach Abpfiff ein 3:2. Im Pokal gegen Villingen wurde souverän mit 4:1 gewonnen. Abschließend gab es jedoch die Auftaktpleite in der Bundesliga mit 0:1 gegen Frankfurt.

Die Bayern konnten ein gemütliches 3:0 im Testspiel gegen Landshut herausholen. Anschließend begann der Champions Cup, eine Reise hochwertiger Freundschaftsspiele. Schon kam die erste Niederlage, welche gegen den AC Mailand aber erst mit 6:8 im Elfmeterschießen besiegelt wurde. Gegen Inter Mailand konnte mit 4:1 gewonnen werden. Dafür gab es eine weitere Pleite gegen die „Königlichen“ von Real Madrid mit 0:1. Im Supercup wurde Dortmund mit 2:0 geschlagen. Im Pokal gegen Carl Zeiss Jena konnte auf 5:0 erhöht werden. Zum 1. Spieltag der Bundesliga wurde noch einer draufgepackt. Mit 6:0 wurde gegen Werder Bremen gesiegt.

Einschätzung: Die Dominanz von München in den letzten Spielen ist schon beeindruckend. Schalke ist nicht außer Acht zu lassen, aber der Rekordmeister scheint unter dem neuen Trainer Ancelotti aufzublühen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich ist zweigeteilt zu sehen. Denn mit zwölf Siegen und zwölf Unentschieden gegen die Münchener, haben die Schalker eine bessere Statistik vorzuweisen, wie viele andere Bundesligisten. Dennoch liegen die Bayern mit 30 Siegen gegen die 04er in Front. Wird ein Blick auf die letzten 13 direkten Duelle geworfen, so haben die Bayern hier nicht einmal verloren.

Wie aussagekräftig ist die Tabelle nach dem ersten Spieltag? Zumindest die Bayern haben sich mit einem 6:0 und drei Punkten gleich einmal an die Spitze der Tabelle geschoben. Auch in der vergangenen Spielzeit war das Team Tabellenführer und schlussendlich sogar Meister. Auswärts wurden 13 Siege, drei Unentschieden und nur eine Niederlage geholt. Dabei konnten 29 Tore geschossen und mussten neun Gegentore hingenommen werden.

Schalke 04 hat einen Fehlstart erwischt. Mit einer 0:1 Pleite bei Eintracht Frankfurt hatte wohl niemand gerechnet. Jetzt stehen null Punkte auf dem Konto. In der abgelaufenen Saison wurden die Knappen Fünfter. Sie qualifizierten sich direkt für die Europa League. Dieses Jahr soll jedoch die Champions League herausspringen. Mit 51:49 Toren war das Torverhältnis in der letzten Spielzeit nur knapp im Plus.

Einschätzung: Bayern hat einen Auftakt nach Maß erwischt und hat schon in der vergangenen Saison in der Tabelle einsam seine Kreise gezogen. Zudem wurde seit 13 Spielen nicht mehr gegen Schalke verloren.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDer Rekordmeister ist Favorit. Nach dem 6:0 gegen Bremen wird auch ein Sieg gegen Schalke erwartet. Lewandowski und Müller scheinen wieder in Form zu sein. Schalke wird einen schweren Stand haben. Mit einer 1,37 als Quote weist Interwetten den besten Gegenwert für einen Auswärtssieg der Münchener vor. Der gleiche Wettanbieter zeigt auch die beste Quotierung für den Sieg der Bayern mit Handicap 1:0. Hier wird eine 2,00 geboten.

Das 6:0 gegen Bremen ist noch frisch im Gedächtnis. Am besten an diesem Spielstand aus Bremer Sicht war jedoch das Ergebnis. Es hätte durchaus schlimmer enden können. Daher lautet unser Risikotipp Over 4.5 Tore. Hier bietet Betvictor eine 4,00 als Quote an.

Einschätzung: Den Bayern ist eine Handicap Sieg beim Startspielstand von 1:0 durchaus zuzutrauen. Die Quote von 2,00 bei Interwetten ist fast ein wenig hoch angesetzt und daher für den Tipper zu empfehlen. Es handelt sich um eine Value Bet!

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: