DFB-Pokal 2018/19: FC Schalke 04 VS Fortuna Düsseldorf

Mittwoch, 6. Februar 2019 - 20:45 Uhr - Veltins-Arena in Gelsenkirchen

Schalke

Achtelfinale

Düsseldorf

Wahrt Schalke gegen Düsseldorf die Chance auf Europa?

In einer DFB-Pokal Prognose zählt der FC Schalke 04 stets zum erweiterten Kreis der Favoriten. Auch in dieser Spielzeit sind die Königsblauen noch dabei. Und der Pokal ist für Schalke womöglich sogar die einzige Chance, um die Saison zu einem guten Ende zu bringen. Denn über die Bundesliga dürfte es für S04 schwierig werden, sich für Europa zu qualifizieren. Und den Gewinn der Champions League kann man kaum erwarten. Mit Fortuna Düsseldorf trifft Schalke im Pokal-Achtelfinale indes auf einen erstaunlich formstarken Gegner, der nicht zu unterschätzen ist.
Beide Teams gehen mit einer Niederlage in das Pokalduell am Mittwoch, den 6. Februar 2019, um 20.45 Uhr. Und dennoch sind die Gefühle nach jeweils 22 Punkten aus 20 Bundesliga-Spielen völlig unterschiedlich. Während Schalke den internen und externen Erwartungen weit hinterherhinkt und im Pokal nun schon mächtig unter Druck steht, zählt die Fortuna zu den ganz großen positiven Überraschungen. Im Pokal weiterzukommen wäre für die Rheinländer nun das Sahnehäubchen auf sehr erfolgreiche Wochen. Denn nur eines der letzten sechs Spiele vor dem Gastspiel auf Schalke hat Düsseldorf verloren, bei bemerkenswerten vier Siegen.

FC Schalke 04 vs. Fortuna Düsseldorf im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Schalke 04 – Fortuna Düsseldorf
  • Wettbewerb: DFB-Pokal 2018/19
  • Runde: Achtelfinale
  • Anstoß: Mittwoch, den 6. Februar 2019 um 20.45 Uhr
  • Ort: Veltins-Arena, Gelsenkirchen
  • FC Schalke 04: 12. Platz, 22 Punkte, 24:29 Tore
  • Fortuna Düsseldorf: 13. Platz, 22 Punkte, 22:39 Tore

DFB-Pokal Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Durchwachsen: Schalke gewann diese Saison sechs von 13 Pflichtheimspielen (6-1-6)
  • Treffsicher: Schalke traf in zehn der letzten elf Spiele
  • Gut drauf: Düsseldorf gewann vier der letzten sechs Partien (4-1-1)
  • Bemerkenswert: Düsseldorf blieb nur in einem der letzten sieben Spiele ohne Tor
  • Kleine Serie: Schalke ist seit drei Direktduellen unbesiegt (2-1-0)

DFB-Pokal Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer FC Schalke 04 zählt zu den Enttäuschungen der bisherigen Saison. Nur in der Champions League und im DFB-Pokal hat S04 die Erwartungen mit dem Einzug ins Achtelfinale erfüllt. Allerdings hat sich Schalke gerade im Pokal mit knappen Erfolgen beim 1. FC Schweinfurt 05 (2:0) und beim 1. FC Köln (7:6 n.E.) auch nicht mit Ruhm bekleckert. Ebenso wenig wie in der Bundesliga, in der die vom Start weg fünf Pleiten ein enormes Handicap darstellen. Nach zuvor vier sieglosen Spielen war der Trend kurz vor und nach Weihnachten aber positiv. Mit einem 3:1-Sieg beim VfB Stuttgart ging es in die Winterpause, nach der der VfL Wolfsburg 2:1 bezwungen wurde. Das folgende 2:2 bei Hertha BSC war auch ein ordentliches Resultat. Doch nun am Samstag folgte zu Hause gegen Borussia Mönchengladbach (0:2) wieder ein Dämpfer.

Düsseldorf mit guter Antwort auf das Serienende

Nach fünf Punkten aus den ersten vier Spielen schienen sich die vielen negativen Wett-Tipps von Profis in Bezug auf Fortuna Düsseldorf zu bestätigen. Denn sechs Niederlagen in Folge deuteten klar in Richtung 2. Bundesliga. Parallel dazu gelang aber mit einem 5:1 beim SSV Ulm der Sprung ins Achtelfinale des DFB-Pokals. Und auch in der Bundesliga beendete Düsseldorf den Negativlauf mit einem 4:1 gegen Hertha BSC. Anschließend ließ die Fortuna mit einem 3:3 beim FC Bayern München aufhorchen. Mit zwei Pleiten gegen den 1. FSV Mainz 05 (0:1) und bei Werder Bremen (1:3) spitzte sich die Lage aber wieder zu. Dann allerdings legte die Fortuna einen kaum für möglichen Erfolgslauf drei Siegen in Folge vor dem Winter gegen den SC Freiburg (2:0), gegen Borussia Dortmund (2:1) und bei Hannover 96 (1:0) vor sowie einem 2:1 beim FC Augsburg nach der Winterpause hin. Und nach dem Ende dieser Serie durch ein 0:4 gegen RB Leipzig hatte die Fortuna eine gute Antwort parat. Am Samstag nahm die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel bei der TSG 1899 Hoffenheim ein überraschendes 1:1 mit.

Einschätzung: Schalke hat auch 2019 keine Top-Form an den Tag gelegt. Mehr als positive Ansätze gab es nicht zu verzeichnen. Die Fortuna präsentiert sich derweil im Moment sehr stabil und lässt sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenSchalkes Heimbilanz in der Bundesliga ist mit vier Siegen und sechs Niederlagen eine große Enttäuschung. Allerdings haben die Königsblauen in der Champions League mit drei ungeschlagenen Partien (2-1-0) durchaus eine gewisse Heimstärke unter Beweis gestellt. Mit der Fortuna reist nun aber eine Mannschaft an, die seit drei Auswärtsspielen ungeschlagen ist. Dabei zeigt die Analyse, dass die Fortuna in der Fremde durchaus mutig Fußball spielt. Bereits zehn Punkte aus zehn Auswärtsspielen sind insgesamt fraglos eine positive Ausbeute. Auffällig ist auch, dass sich die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel defensiv deutlich verbessert hat. So ließ Düsseldorf in den letzten sechs Spielen nur sieben Gegentore (1,17 im Schnitt) zu, vier davon gegen Leipzig. Zuvor waren es an den ersten 14 Spieltagen noch 32 Gegentore (2,29). Schalke kann unterdessen weder mit 24 erzielten noch mit 29 kassierten Toren zufrieden sein. Beides sind unterdurchschnittliche Werte.

Erst drei Duelle im neuen Jahrtausend

Im neuen Jahrtausend sind sich beide Vereine erst drei Mal begegnet. 2012/13 nahm Schalke aus Düsseldorf ein 2:2 mit und gewann zu Hause mit 2:1. Und am siebten Spieltag der laufenden Bundesliga-Saison entführte S04 mit einem 2:0-Auswärtssieg alle drei Punkte aus der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt. Zuvor gab es das letzte Duell 1996/97, als die Fortuna mit 1:0 in Gelsenkirchen triumphierte. Es war der 21. und bis dato letzte Sieg der Rheinländer gegen die Knappen. Für Schalke stehen derweil bei 20 Remis 40 Siege zu Buche. Zu Hause haben die Königsblauen mit 24 Siegen, acht Remis und nur sieben Pleiten noch klarer die Nase vorne. Im DFB-Pokal setzte sich Schalke in sechs Duellen vier Mal durch. Zwei Mal behielt Düsseldorf die Oberhand.

Einschätzung: Schalke weist die klar bessere Bilanz auf, die indes nur bedingt aktuell ist. Aber für Schalke spricht auch die kurze Statistik der jüngeren Vergangenheit.

Wett-Tipps heute für FC Schalke 04 – Fortuna Düsseldorf

icon_02_wettenEine DFB-Pokal Prognose für die Partie Schalke gegen Düsseldorf fällt nicht ganz leicht. Auf klassische 1X2-Wetten verzichten wir deshalb in unserer DFB-Pokal Wett-Tipp Vorhersage auch. Allerdings haben wir schon einige Wett-Tipps heute für das Westduell gefunden, die uns aussichtsreich erscheinen. Als recht sichere Wett-Tipps ordnen wir Wetten auf Under 3.5 ein. Dass in sieben der letzten neun Schalker Pflichtspiele maximal drei Tore fielen, ist ein Argument dafür. Ein weiteres, dass es auch nur in zwei der letzten acht Partien der Fortuna mehr als drei Tore waren. Weil zudem im Pokal-Achtelfinale beide zunächst kein bedingungsloses Risiko eingehen werden, bietet die laut Sportwetten Vergleich höchste Wettquote 1,40 von Bet3000 eine doch große Erfolgschance.

Wie gut sind die Quoten für FC Schalke 04 – Fortuna Düsseldorf?

Ebenfalls interessant sind für uns Wett-Tipps auf mindestens ein Tor der Fortuna. Denn die Rheinländer blieben nur in zwei ihrer letzten acht Spiele ohne Tor, jeweils zu Hause. Auswärts traf Düsseldorf sogar fünf Mal in Folge. Schalke blieb derweil nur in einem der letzten zwölf Spiele ohne Gegentor. Die Quote 1,57 von Betway für mindestens einen Düsseldorfer Treffer birgt aus unserer Sicht mehr Chancen als Risiken in sich. Um Risiko Wett-Tipps handelt es sich unterdessen beim letzten Teil unserer DFB-Pokal Prognose. Weil Düsseldorf auswärts gut unterwegs ist und Schalke zu Hause Probleme hat, halten wir eine Überraschung für möglich. Weil in fünf der letzten sechs Schalker Spiele beide Mannschaften trafen, entscheiden wir uns für die Doppelte Chance X2 in Kombination mit Toren beider Teams. Für diese Wetten bietet Betway die Quote 3,40 und hat überdies den immer interessanten Betway Bonus im Angebot.

Einschätzung: Düsseldorf ist mit schnellem Umschaltspiel immer gefährlich, während Schalke defensiv nicht stabil steht. Die Quote 1,57 für mindestens ein Tor der Fortuna ist deshalb eine aussichtsreiche Wahl.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,40 - Stake 7/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteAway 2S
Beste Wettquote1,57 - Stake 5/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteDC X2 & B2S
Beste Wettquote3,40 - Stake 1/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Copyright sportwette.net