1. Bundesliga 2015/16: FC Schalke 04 VS Hamburger SV

Mittwoch, 2. März 2016 - 20:00 Uhr - Veltins-Arena auf Schalke

Schalke

24. Spieltag

Hamburg

Endstand: FC Schalke 04 3 - 2 Hamburger SV

Unentschieden-Könige: Wie trennen sich Schalke und Hamburg?

Einen Blick auf die letzten vier Spiele beider Teams geworfen, endeten drei davon jeweils mit einem Remis. Der FC Schalke 04 hat seinen großen Heimausrutscher gegen Donezk dazwischen. Der Hamburger SV konnte einmal gegen Gladbach gewinnen. Grundsätzlich trennen beide Teams in der Tabelle sieben Punkte. Schalke liegt somit vier Plätze oberhalb von Hamburg. Sind sie deswegen automatisch Favorit? Mitten in der englischen Woche, am Mittwoch, den dritten März 2016, empfängt Schalke den HSV in der Veltins Arena. Anpfiff ist um 20 Uhr am Abend. Ausgespielt wird der 24. Spieltag. Der HSV hat seit vier Spielen nicht verloren. Schalke konnte fünffach am Stück nicht gewinnen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,40 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote2,00 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,80 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Schalke vs. Hamburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Schalke 04 – Hamburger SV
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 24. Spieltag
  • Anstoß: Mittwoch, den 2. März 2016 um 20 Uhr
  • Ort: Veltins-Arena, Gelsenkirchen
  • S04: 7. Platz, 35 Punkte, 31:29 Tore
  • HSV: 11. Platz, 28 Punkte, 26:31 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 19 Siege: Stehen in 45 Aufeinandertreffen auf dem Konto des Hamburger SV
  • 14 Erfolge: Konnten, bei zwölf Unentschieden, auch die Schalker sammeln
  • Vierfach ungeschlagen: Ist der HSV, wobei drei Spiele mit einem Remis endeten
  • Fünffach ohne Sieg: Ist S04, wobei auch hier zumindest drei Unentschieden erreicht wurden
  • Sechs Treffer: Steuerten die Top-Torschützen Huntelaar und Lasogga bislang bei

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form der Schalker ist, auf sieben Spiele bezogen, besser. Sie gewannen zweifach, holten drei Unentschieden und mussten zwei Partien abgeben. Hamburg konnte nur einen Sieg verbuchen. Sie erreichten ebenfalls drei Remis, verloren aber auch dreifach. Auf eine gekürzte Sicht von zwei, drei, vier oder sogar fünf Spielen, hat der HSV jedoch die bessere Form vorzuweisen.

Schalke gewann in der Bundesliga das Spiel gegen den Aufsteiger aus Darmstadt auswärts mit 2:0. Ihren letzten Sieg holten sie daheim gegen Wolfsburg. Mit 3:0 konnten die Niedersachsen aus der Arena gefegt werden. Anschließend wurde mit 1:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 verloren. Das Hinspiel gegen Donezk endete auswärts mit 0:0. In der Woche drauf ging das Rückspiel daheim jedoch mit 0:3 verloren. Zwischendrin endete ein Ligaspiel gegen ein erstarktes Stuttgart mit 1:1. Am vergangenen Sonntag mussten die Schalker schlussendlich nach Frankfurt reisen. Dort fielen keine Tore.

Hamburg bereitete sich in der Schweiz auf die Rückrunde vor. Gegen die Young Boys Bern gab es eine 1:2 Niederlage. Zum Auftakt der Rückrunde spielten die Hamburger daheim gegen Bayern München und verloren knapp mit 1:2. Auch in Stuttgart gab es für das Team von der Elbe keine Punkte. Mit 1:2 wurde die Partie abgegeben. Den ersten Punkt der Rückrunde holten sie daheim gegen Köln. Jede Mannschaft traf einmal. Anschließend gab es einen Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach, welcher mit 3:2 gefeiert werden konnte. Ein 0:0 in Frankfurt und ein 1:1 gegen Ingolstadt schließt die Statistik der letzten Spiele.

Einschätzung: Große Formvorteile können bei keinem Teams erkannt werden. Beide haben jedoch drei der letzten vier Spiele mit einem Unentschieden beendet.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenBeim S04 und dem HSV handelt es sich um alteingesessene Bundesliga-Mannschaften. Demzufolge gab es bereits 45 Aufeinandertreffen. 19-fach ging Hamburg als Sieger hervor. Schalke gewann immerhin 14-fach. Es verbleiben zwölf Remis. Die letzten vier Spiele endeten mit einer leichten Tendenz für Schalke. Hier die Ergebnisse aus Sicht der Gelsenkirchener: 1:0, 0:2, 0:0, 3:0 und 3:3.

Schalke 04 ist auf den siebten Platz abgerutscht. Sie haben jedoch noch alle Chancen auf die Europa- und Champions League. Mit 35 Punkten fehlen nur vier Zähler auf den Dritten. Es konnten bislang zehn Siege, fünf Remis und acht Niederlagen eingefahren werden. Dabei wurden 31 Tore geschossen und 29 Gegentore kassiert. Schalke steht auch daheim auf dem siebten Platz. Sechs Siege, drei Punkteteilungen und drei Niederlagen, bei 18:15 Toren, waren dafür maßgeblich.

Der HSV belegt den elften Rang. Sie gewannen siebenfach und holten ebenso viele Unentschieden. Neun Niederlagen ergänzen die Statistik, welche für 28 Punkte ausgereicht hat. Dabei wurden 26 Treffer erzielt. 31 Gegentore wurden hingenommen. Die Hamburger steigen daheim auf den siebten Platz auf. Sie gewannen vierfach und holten drei Remis, bei vier Niederlagen. Es wurden zwölf Tore geschossen und 15 Gegentore kassiert.

Einschätzung: Im direkten Vergleich liegt Hamburg vorne. Schalke gewinnt das Duell jedoch auf die letzten fünf Spiele bezogen. In der Tabelle liegen die Schalker nur hauchzart vorne. Dies gilt insbesondere im Heim- und Auswärtsabgleich.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenEs spielen der Heimsiebte Schalke gegen den Auswärtssiebten Hamburg. Der direkte Vergleich in den letzten fünf Spielen schlägt nur knapp für Schalke aus. Beide Teams spielten von den letzten vier Spielen drei Unentschieden. Daraus ergibt sich bereits der riskantere Tipp. Das Unentschieden ist aber naheliegend. Auch im direkten Vergleich der letzten fünf Spiele kam es immerhin zweifach vor. Die Quote liegt bei Betvictor bei 3,80.

Ansonsten konzentrieren wir uns auf die Tore-Tipps. Under 3.5 Tore ergibt sich aus den letzten sieben Spielen beider Teams. Bei Schalke gab es keine Begegnung wo mehr Treffer gefallen wären. Bei Hamburg traf dies lediglich auf ein Spiel zu. Die Quote wird dennoch mit 1,40 beim Wettanbieter Mybet beziffert. Etwas mutiger ist die Wette auf Under 2.5 Treffer. Auf die letzten vier Spiele bezogen, kam es bei beiden Teams dreifach vor. Die Quote zeigt bei bet365 eine 2,00.

Einschätzung: Beide Teams tun sich aktuell schwer mit dem Toreschießen. Demzufolge ist die Wette auf Under 2.5 Tore bei bet365 für die Quote 2,00 naheliegend.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: