1. Bundesliga 2016/17: FC Schalke 04 VS SV Darmstadt 98

Sonntag, 27. November 2016 - 15:30 Uhr - Veltins-Arena in Gelsenkirchen

Schalke

12. Spieltag

Darmstadt

Endstand: FC Schalke 04 3 - 1 SV Darmstadt 98

Bleibt Schalke gegen Darmstadt wieder ohne Pleite?

Vorsicht, der S04-Express rollt durch! Der Schalker Erfolgszug reißt nicht ab. Die „Königsblauen“ haben sich unter der Woche auch in der Europa League wieder durchsetzen können und feierten damit nun schon den vierten Sieg in Serie. So langsam aber sicher scheint Markus Weinzierl die richtigen Knöpfe gefunden zu haben, denn nach dem verpatzten Saisonstart räumt S04 das Feld kräftig von hinten auf. Neu auf der Liste der Schalker ist am Sonntag (27. November 2016) um 15.30 Uhr in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen der SV Darmstadt 98. Die „Lilien“ haben derzeit einige Probleme und sind traditionell ebenfalls nicht so richtig erfolgreich gegen Schalke unterwegs – klingt nach eindeutigen Voraussetzungen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteSieg Schalke 1
Beste Wettquote1,35 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote2,00 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteX Handicap 0:2
Beste Wettquote4,29 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Schalke vs. Darmstadt im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Schalke 04 – SV Darmstadt 98
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 12. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 27. November 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: Veltins-Arena in Gelsenkirchen
  • S04: 11. Platz, 14 Punkte, 14:12 Tore
  • D98: 15. Platz, 8 Punkte, 10:21 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Magisch: Seit elf Spielen hat S04 nicht mehr verloren
  • Stark: Zuhause feierte Schalke 6 Siege in Folge
  • Trauer: Darmstadt verlor 5 der letzten 6 Partien
  • Pleiten: Auswärts kassierte D98 drei Niederlagen in Serie
  • Zeitreise: Seit 1989/90 kein Sieg von Darmstadt gegen Schalke

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikMarkus Weinzierl und seine Schalker Mannschaft sind mächtig auf Touren. S04 hat sich in den letzten Wochen um mehr als 180 Grad gedreht und verfolgt nun schon seit elf Spielen eine ungeschlagene Serie. Und gerade jetzt läuft es besonders gut, denn „Königsblau“ konnte die letzten vier Partien allesamt gewinnen. Nachdem erst Krasnodar in der Europa League mit 2:0 geschlagen wurde, setzten sich die Schalker auch in der Bundesliga gegen Bremen (3:1) und Wolfsburg (1:0) durch. Zurück auf dem internationalen Parkett gab es dann unter der Woche ein starkes 2:0 zuhause gegen Nizza. Unterm Strich ist also alles in bester Ordnung – bis auf die Tabellensituation natürlich.

Von ruhiger und geselliger Stimmung ist der SV Darmstadt derzeit weit entfernt. Die Mannschaft von Norbert Meier steht enorm unter Druck, denn in der Tabelle trennt die „Lilien“ gerade einmal ein einziger Zähler vom Relegationsplatz. Wirklich rosig sah es dabei in den letzten Spielen nicht aus. Im Pokal zum Beispiel verabschiedete sich Darmstadt mit einem 0:1 bei Astoria Walldorf aus dem Wettbewerb. In der Liga setzte es daraufhin ein 0:2 gegen RB Leipzig, ein 2:3 gegen Bayer Leverkusen und ein 0:1 gegen den FC Ingolstadt. Der letzte Sieg gegen den VfL Wolfsburg (3:1) ist damit schon rund einen Monat her. Es besteht also dringend Wiederholungsbedarf.

Einschätzung: Schalke ist momentan in einer beeindruckenden Verfassung und spielt die Gegner reihenweise an die Wand. Darmstadt steckt in einer echten Krise und muss tunlichst wieder Punkte einfahren.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenGenau zum 15. Mal werden Schalke 04 und der SV Darmstadt an diesem Spieltag aufeinandertreffen. In den bisherigen 14 Duellen waren die Rollen recht klar verteilt, denn „Königsblau“ konnte sich gleich neun Partien sichern. Darmstadt steht wiederum bei drei Siegen, die jedoch allesamt schon etwas länger her sind (letzter Sieg 1989/90). Vervollständigt wird die Statistik durch zwei Unentschieden. Das letzte direkte Duell dieser beiden Mannschaften konnte sich Schalke relativ problemlos mit 2:0 sichern. Als die „Lilien“ das letzte Mal in der Veltins-Arena zu Gast waren, konnte aus Sicht der Gäste aber immerhin ein 1:1 klargemacht werden. Ganz so einfach dürfte ein Punktgewinn aktuell aber nicht sein, denn S04 hat die letzten sechs Heimspiele allesamt gewonnen – und das nicht gerade knapp. In allen sechs Partien setzten sich die Hausherren locker leicht im Handicap durch, zwei Duelle wurden sogar mit mindestens drei Toren Vorsprung gewonnen. Es kommt also ordentlich etwas auf die Darmstädter zu, die in der Fremde aktuell eher ein laues Lüftchen sind: Drei Niederlagen in den letzten drei Auswärtsspielen.

Einschätzung: Schalke steht in der Statistik an der Spitze und ist gerade jetzt im eigenen Stadion bärenstark. Für Darmstadt wird es enorm schwer, zumal die „Lilien“ auswärts keine Übermannschaft sind.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Rollenverteilung vor dieser Partie ist klar. Darmstadt benötigt die Punkte, um die ersten Schritte aus dem Keller zu machen. Die Hausherren aus Gelsenkirchen wiederum wollen mit den möglichen drei Punkten einen Schritt ins obere Tabellenmittelfeld machen. Die derzeitige Form spricht dabei natürlich voll und ganz für die Gastgeber. Schalke ist aktuell mitten in einer beeindruckenden Serie und vor allem zuhause ein echter Tornado. Sechs Siege im Handicap sind schon eine Hausnummer und dürften den Gästen den Spaß an der Reise mächtig vermiesen. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch den Sieg Schalke 1, der mit einer 1,35 bei Betway am besten quotiert wird. Wem das noch nicht reicht, legen wir unsere strategische Empfehlung nahe. Die lautet in diesem Fall 1 Handicap 0:1 und wird mit einer 2,00 bei Tipico am besten quotiert. Da S04 aber gleich alle seiner letzten drei Heimspiele mit genau zwei Toren Vorsprung gewinnen konnte, winkt auch diese Quote fleißig aus der Menge heraus. Spekulativ, also mit erhöhte Risiko, empfehlen wir euch deshalb das X Handicap 0:2, was mit einer 4,29 bei Bet3000 am besten quotiert wird.

Einschätzung: Im eigenen Stadion dürften die Schalker in der momentanen Verfassung von Darmstadt nicht zu stoppen sein. Da „Königsblau“ sechsmal in Folge zuhause deutlich gewinnen konnte, scheint auch hier das 1 Handicap 0:1 mit der Quote von 2,00 eine passende Option zu sein.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: