1. Bundesliga 2015/16: FC Schalke 04 VS VfB Stuttgart

Sonntag, 21. Februar 2016 - 17:30 Uhr - Veltins-Arena auf Schalke

Schalke

22. Spieltag

Stuttgart

Endstand: FC Schalke 04 1 - 1 VfB Stuttgart

Platzen die Champions League Träume von Schalke gegen Stuttgart?

Der FC Schalke 04 belegt aktuell den fünften Rang in der Bundesliga. Zur direkten Teilnahme an der Königsklasse würde Platz drei benötigt werden. Der vierte Rang berichtigt zur Qualifikation. Aber Stuttgart ist kein Kanonenfutter. Sie spielen eine beeindruckende Rückrunde und haben sich vom Abstiegskandidaten zum Europa League Anwärter gemausert. Wer kann die Punkte für sich beanspruchen? Der FC Schalke 04 lädt am 22. Spieltag den VfB Stuttgart in die Veltins-Arena ein. Da die Knappen international gespielt haben, handelt es sich um ein Sonntagsspiel. Anpfiff ist am 21. Februar 2016, um 17.30 Uhr. Für beide Teams zählen Punkte für Europa. Die Schwaben wollen sich aber mit Sicherheit noch weiter von der Abstiegszone entfernen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance 12
Beste Wettquote1,30 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,65 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg VfB Stuttgart 2
Beste Wettquote3,60 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Schalke vs. Stuttgart im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Schalke 04 – VfB Stuttgart
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 22. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 21. Februar 2016 um 17.30 Uhr
  • Ort: Veltins-Arena, Gelsenkirchen
  • Schalke: 5. Platz, 33 Punkte, 30:28 Tore
  • Stuttgart: 10. Platz, 27 Punkte, 33:41 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 20 Siege: Stehen für den FC Schalke 04 in 46 Duellen mit Stuttgart auf dem Konto
  • 17 Erfolge: Feierten die Schwaben gegen die Knappen; Es gab neun Unentschieden
  • Ohne Fehl und Tadel: Stuttgart konnte vier von vier Rückrunden-Spielen gewinnen
  • Mini-Serie: Schalke gewann die letzten drei direkten Aufeinandertreffen mit dem VfB am Stück
  • 41 Gegentore: Stehen bei Stuttgart auf dem Konto; nur Bremen fing sich mehr Treffer ein

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form der Stuttgarter überragt die vergangenen Ergebnisse auf Seiten der Schalker. Die Knappen gewannen von den letzten sieben Spielen nur zwei Partien. Vier Niederlagen und ein Unentschieden in der Europa League schließt diese Statistik. Stuttgart konnte fünffach gewinnen. Ein Remis und eine Niederlage komplettieren die Bilanz.

Ein Freundschaftsspiel während der Winterpause absolvierte der FC Schalke 04 gegen Atletico und verlor mit 0:3. Auch gegen Bielefeld wurde während der Vorbereitung mit 0:1 verloren. So war der Auftakt zur Rückrunde, mit einem 1:3 daheim gegen Bremen, wenig verwunderlich. In Darmstadt holte Schalke mit einem 2:0 den Dreier. Auch daheim gegen Wolfsburg konnte mit 3:0 gewonnen werden. Am letzten Bundesliga-Spieltag gab es jedoch den nächsten Rückschlag. In Mainz ging die Partie mit 1:2 verloren. Dafür wurde in der Europa League am Donnerstag ein 0:0 bei Donezk eingefahren.

Stuttgart trennte sich innerhalb eines Freundschaftsspiels in der Winterpause mit 0:0 vom VfL Bochum. Weiterhin wurde in der Vorbereitung mit 2:0 gegen Hannover 96 gewonnen. Zurück in der Bundesliga zeigten die Schwaben einen fantastischen Auftritt nach dem nächsten. In Köln wurde mit 3:1 gewonnen. Hamburg konnte im eigenen Stadion mit 2:1 geschlagen werden. In Frankfurt überzeugte Stuttgart mit einem 4:2. Lediglich das DFB-Pokal Spiel gegen Borussia Dortmund ging mit 1:3 verloren. Dafür wurde am vergangenen Wochenende gegen Überraschungsteam Berlin mit 2:0 gesiegt.

Einschätzung: Die Stuttgarter Form ist durchweg beeindruckend. Jedes Ligaspiel der Rückrunde wurde gewonnen. Schalke fehlt aktuell die Konstanz.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenBeide Teams haben sich vor langer Zeit in der Bundesliga etabliert. In bislang 46 Aufeinandertreffen gewannen die Schalker 20 Mal. Aber auch der VfB Stuttgart war 17-fach erfolgreich. Es verbleiben neun Unentschieden. Auf kurze Sicht, die letzten fünf Spiele, sind die Knappen überlegen. Hier die Ergebnisse aus Schalker Sicht: 1:0, 3:2, 4:0, 1:3 und 3:0.

Schalke belegt den fünften Platz in der Tabelle. Sie haben 33 Punkte auf dem Konto, welche mit zehn Siegen, drei Remis und acht Niederlagen erspielt wurden. Das Torverhältnis ist mit 30:28 Treffern leicht im Plus. In der Heimtabelle liegt Schalke mit sechs Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen auf dem sechsten Platz. Es wurden 17 Tore geschossen und 14 Gegentreffer kassiert.

Stuttgart hat sich auf den zehnten Platz hochgearbeitet. Inzwischen wurden acht Siege, drei Remis und zehn Niederlagen eingefahren. Bei einem Torverhältnis von 33:41 reicht dies für 27 Punkte in der Tabelle. Auswärts liegen die Schwaben auf dem 13. Platz. Sie haben drei Siege, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen vorzuweisen. Dabei wurden 19 eigene Tore geschossen und 23 Gegentreffer kassiert.

Einschätzung: Schalke belegt den besseren Tabellenplatz und führt den direkten Vergleich auf kurze Sicht recht deutlich an.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenUm den Sicherheitstipp zu finden, schließen wir das unwahrscheinlichste Ergebnis aus. Sowohl Schalke als auch Stuttgart spielten in 21 Saisonspielen erst dreifach Remis. Daraus ergibt sich die Doppelte Chance 12 als gute Wette. Mybet ist ein fabelhafter Wettanbieter, welcher hierfür eine Quote in Höhe von 1,30 offeriert.

Viele Tore sind ebenfalls möglich. In den letzten fünf Stuttgarter Partien sind 19 Tore gefallen. Vier der fünf letzten Begegnungen beider Teams endeten mit drei oder mehr Treffern. Das Over 2.5 ergibt sich als Tipp damit ganz alleine. Interwetten ist der richtige Anbieter, welcher mit eine Quote von 1,65 zu überzeugen weiß.

Wer auf Sieg tippen möchte, der muss sich zwischen der fabelhaften Form der Stuttgarter und der tabellarischen Überlegenheit der Schalker entscheiden. Die Knappen führen auch im direkten Vergleich. Dafür sind die Schwaben frisch und ausgeruht. Sie mussten nicht international ran und eine längere Reise absolvieren. Zudem hat Stuttgart bislang jedes Rückrunden-Spiel gewonnen. Eine Wette auf den VfB erscheint daher äußerst lukrativ. Dies liegt auch daran, dass Interwetten eine Value Bet mit der Quote 3,60 für Stuttgart anbietet.

Einschätzung: Die Value Bet auf den VfB Stuttgart, mit einer Quote in Höhe von 3,60 bei Interwetten, ist in Anbetracht der aktuellen Form der Schwaben zu empfehlen.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: