1. Bundesliga 2015/16: FC Schalke 04 VS VfL Wolfsburg

Samstag, 6. Februar 2016 - 15:30 Uhr - Veltins-Arena auf Schalke

Schalke

20. Spieltag

Wolfsburg

Endstand: FC Schalke 04 3 - 0 VfL Wolfsburg

Alles ausgeglichen: Schalke 04 empfängt Wolfsburg zum Duell

Auf den ersten Blick nehmen sich beide Clubs nicht viel. Die Anzahl der erzielten und kassierten Tore unterscheiden sich zwischen dem FC Schalke 04 und VfL Wolfsburg nur wenig. Der direkte Vergleich ist absolut ausgeglichen. Nicht zuletzt unterscheiden beide Mannschaften nur drei Punkte in der Tabelle. Wird das Schalker Heimrecht in dieser Partie den Ausschlag geben? Das Spiel zwischen Schalke 04 und dem VfL Wolfsburg wird am Samstag, den sechsten Februar 2016, um 15.30 Uhr angepfiffen. Es handelt sich um den 20. Spieltag, an welchem das Team von Breitenreiter Heimrecht hat. Damit findet die Partie in der Veltins-Arena statt. Aber sind die Schalker dank drei Punkten mehr in der Tabelle bereits als Favorit einzustufen?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 4.5
Beste Wettquote1,22 - Stake 9/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg FC Schalke 04 DNB
Beste Wettquote1,77 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg FC Schalke 1
Beste Wettquote2,55 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Schalke vs. Wolfsburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 20. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 6. Februar 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: Veltins-Arena, Gelsenkirchen
  • Schalke: 5. Platz, 30 Punkte, 26:26 Tore
  • Wolfsburg: 7. Platz, 27 Punkte, 29:25 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Zwölf Siege: Haben sowohl der FC Schalke 04, als auch der VfL Wolfsburg in direkten Duellen erreicht
  • 14 Unentschieden: Sind das Ergebnis von insgesamt 38 Aufeinandertreffen beider Clubs
  • 17 Treffer: Sind in den vergangenen fünf Aufeinandertreffen gefallen
  • 26 Tore: Und Gegentore stehen auf dem Konto der Schalker
  • Auswärts-Schlusslicht: Wolfsburg hat auf fremden Plätzen nur sechs Punkte gesammelt

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form beider Mannschaften ist durchwachsen. Wobei die Wolfsburger eine leicht bessere Quote vorweisen können. Von den letzten sieben Spielen gingen bei den Schalkern vier Partien verloren. Drei Siege runden die Statistik ab. Wolfsburg gewann ebenfalls dreifach. Zwei Remis und zwei Niederlagen ergänzen die Bilanz.

Schalke verlor noch in der Hinrunde zu Gast beim FC Augsburg mit 1:2. Dafür wurde mit 1:0 gegen Abstiegskandidat Hoffenheim gesiegt. Das erste Freundschaftsspiel in der Winterpause wurde gegen Fort Lauderdale ausgetragen. Das Team aus Gelsenkirchen gewann mit 2:0. Mit 0:3 wurde im Anschluss gegen Atletico Mineiro verloren. Auch zu Gast in Bielefeld gab es eine 0:1 Pleite. Der Auftakt in die Rückrunde endete ebenfalls mit null Punkten. Das Spiel daheim gegen Bremen ging mit 1:3 an die Gäste. Zuletzt wurde jedoch mit 2:0 beim SV Darmstadt 98 gewonnen.

Wolfsburg erspielte sich ein 1:1 daheim gegen den Hamburger SV. Zum Abschluss der Hinrunde ging die Partie in Stuttgart mit 1:3 verloren. Die Niedersachsen spielten immerhin eine perfekte Vorbereitung in der Winterpause. Es wurde jeweils mit 2:0 gegen Cottbus und Portimonense gewonnen. Auch zu Gast in Chemnitz konnte ein 3:2 Erfolg gefeiert werden. Zum Auftakt der Rückrunde ging das Spiel in Frankfurt dafür mit 2:3 verloren. Auch daheim gegen den 1. FC Köln konnte, trotz Führung, nur 1:1 gespielt werden.

Einschätzung: In der Gesamtschau haben die Wolfsburger die bessere Form. Diese ist jedoch auf drei Siege in Freundschaftsspielen zurückzuführen. Die Schalker sind besser aus der Winterpause gekommen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenNur zwischen wenigen Mannschaften geht es so ausgeglichen zu, wie zwischen Schalke und Wolfsburg. Beide Teams gewannen in direkten Duellen zwölffach. 14 Unentschieden runden die bisherigen 38 Aufeinandertreffen ab. Von den letzten fünf Spielen endeten zwei mit einem Sieg für Wolfsburg, zweifach konnte auch Schalke gewinnen, bei einem Unentschieden. Hier die Ergebnisse aus Schalker Sicht: 0:3, 1:1, 3:2, 2:1 und 0:4.

Schalke hat sich mit dem letzten Sieg auf den fünften Platz in der Bundesliga vorgeschoben. Inzwischen stehen neun Siege, drei Remis und sieben Niederlagen auf dem Konto. Dabei wurden jeweils 26 Tote erzielt und kassiert. 30 Punkte sind eine beachtliche Bilanz. Daheim fällt die Mannschaft aus Gelsenkirchen jedoch auf den sieben Platz ab. Hier wurden noch fünf Siege geholt. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen ergänzen die Statistik. 14 Tore und Gegentore zeigen erneut eine ausgeglichene Bilanz.

Der VfL Wolfsburg belegt den siebten Platz in der Tabelle. Sieben Siege, sechs Remis und sechs Niederlagen haben für 27 Punkte ausgereicht. Es wurden hierbei 29 Tore erzielt und 25 Gegentreffer kassiert. Auswärts fallen die Niedersachsen auf den 18. Platz zurück. Nur ein Sieg, bei drei Unentschieden und fünf Niederlagen, mit einem Torverhältnis von 6:16, stehen auf dem Konto.

Einschätzung: Der Heimsiebte trifft auf den Auswärtsachtzehnten. Wo der direkte Vergleich auf kurze und lange Sicht ausgeglichen ist, spricht der Heim- und Auswärtsabgleich für die Mannschaft aus Gelsenkirchen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDer Pick auf Under 4.5 Tore wird beim Wettanbieter Mybet mit der Quote von 1,22 versehen. Die Wahrscheinlichkeit auf Eintreffen ist hier sehr hoch. Wolfsburg hat auswärts erst sechsfach getroffen. Schalke selber hat gegen Darmstadt zweifach getroffen. Dass ist davor schon länger nicht mehr gelungen.

Die schlechte Auswärtsbilanz der Wolfsburger ist das größte Argument für Schalke. Eine kleine Absicherung kann eingebaut werden. Mit dem Sieg auf das Heimteam und dem Zusatz „Draw No Bet“, wird beim Unentschieden der Einsatz wieder ausbezahlt. Bei Betvictor gibt es mit einer 1,77 die beste Quote.

Daheim hat Schalke jedes zweite Spiel gewonnen. Wolfsburg hat auswärts nur in einem von neun Spielen drei Punkte eingefahren. Diese Bilanz spricht eindeutig für das Team aus Gelsenkirchen. Ein Sieg ist recht wahrscheinlich. Die Quote für das Heimteam beträgt immerhin 2,55 beim Buchmacher bwin.

Einschätzung: Schalke ist, hauptsächlich wegen der schlechten Auswärtsform der Wolfsburger, Favorit. Bei Betvictor wird eine 1,77er Quote für den Heimsieg mit Absicherung DNB geboten. Hier wird bei einem Remis der Einsatz an den Spieler zurückbezahlt.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: