International 2018/19: FC Southampton VS Manchester City

Sonntag, 30. Dezember 2018 - 15:15 Uhr - St. Mary’s Stadium in Southampton

Southampton

20. Spieltag

City

Manchester gefragt: Gegen Southampton muss ein Dreier her

Die Gewitterwolken über Manchester sind in unserer Premier League Prognose förmlich greifbar. Die Citizens stecken in einer Krise, wie sie so in den letzten Monaten noch nie dagewesen ist. Schon seit drei Partien konnte kein Sieg mehr in den regulären 90 Minuten verbucht werden. Stattdessen zeigt die Analyse der letzten Spiele ein 1:1 im Pokal gegen Leicester, ein 2.3 gegen Crystal Palace zuhause in der Liga und am Boxing Day dann auch ein 1:2 gegen Leicester. Und nun? Erst einmal ist City so jetzt auf den dritten Platz durchgereicht worden.

Um die sieben Punkte Rückstand auf den FC Liverpool wieder zu verkürzen, muss Manchester City also am Sonntag (30. Dezember 2018) um 15.15 im St. Mary’s Stadium in Southampton unbedingt einen Sieg verbuchen – und gleichzeitig auf einen Patzer der Reds hoffen. Der FC Southampton spielt dafür möglicherweise gerade passenden Fußball, denn gerade einmal vier der letzten 20 Partien konnten die Saints mit einem Sieg beenden – mager.

Southampton vs. Manchester im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Southampton – Manchester City
  • Wettbewerb: Premier League 2018/19
  • Runde: 20. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 30. Dezember 2018 um 15.15 Uhr
  • Ort: St. Mary’s Stadium, Southampton
  • Southampton: 16. Platz, 15 Punkte, 20:35 Tore
  • Manchester: 3. Platz, 44 Punkte, 51:15 Tore

Premier League Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Krise: In den letzten 20 Spielen nur 4 Siege für Southampton
  • Anfällig: In den letzten 3 Heimspielen 6 Gegentore
  • Eiskalt: Die Citizens stellen die beste Offensive mit 51 Toren
  • Ungewohnt: In den letzten 6 Spielen nur 2 Siege für City
  • Serie: Keines der letzten 5 direkten Duelle verlor City

Premier League Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikSouthampton hat als Tabellensechzehnter derzeit 15 Punkte auf dem Konto. Das ist zum Überleben natürlich deutlich zu wenig, die Saints profitieren allerdings noch davon, dass zumindest am Anfang der Saison hin und wieder Punkte eingefahren werden konnten. In den letzten 20 Partien nämlich gab es lediglich vier Siege, zwei davon allerdings in den letzten drei Spielen. Dennoch hat man aktuell nicht wirklich den Eindruck, als könnte die Truppe von Trainer Ralph Hasenhüttl viel bewegen – vor allem nicht mit einer derart anfälligen Defensivreihe.

City und Guardiola mit Problemen

Große Fragezeichen schwirren derzeit auch in Manchester umher. Die Stimmung bei den Citizens ist alles andere als gut, nachdem in den letzten Wochen keine wirklich überragenden Leistungen gezeigt wurden. Nach dem 0:2 gegen den FC Chelsea gab es zwar einen Sieg beim 2:1 gegen Hoffenheim und einen Sieg beim 3:1 gegen Everton – weiter ging es dann aber wieder enttäuschend. Im Detail gab es ein 1:1 gegen Leicester im Pokal, eine 2:3 Pleite zuhause (!!!) gegen Crystal Palace und ein 1:2 auswärts bei den Foxes in der Liga. Tabellenplatz zwei ist damit erst einmal Geschichte, denn den haben sich die Spurs aus Tottenham gegriffen. Höchste Zeit für City, wieder zurück in die Spur zu kommen.

Einschätzung: Druck, Druck und nochmal Druck. Für beide Seiten sieht es derzeit nicht unbedingt rosig aus.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIn den bisherigen Duellen gegen den Man City konnten sich die Saints erfreulich gut präsentieren. Das zeigt in unseren Wett-Tipps heute für diese Partie schon ein Blick auf das Torverhältnis, denn hier konnten die Citizens in 81 Spielen gerade einmal sechs Treffer mehr erzielen. 109 Buden stehen auf dem Konto der Saints, City traf dementsprechend 155 Mal ins Schwarze. Passend: Fünf der letzten sieben direkten Duelle wurden im Over 2.5 beendet, das letzte Aufeinandertreffen endete sogar mit sieben Toren. Im Schnitt erzielen beide Teams hier pro Partie 2,76 Tore – ein starker Wert.

Überraschende Bilanz

Noch deutlich enger geht es zu, wenn wir in unserer Premier League Wett-Tipp Vorhersage einen Blick auf die Ergebnisse in den direkten Duellen werfen. Von den 81 Partien konnten beide Seiten nämlich 29 Spiele für sich entscheiden, 23 weitere Aufeinandertreffen wurden mit einem Unentschieden beendet. Insgesamt also eine enorm ausgeglichene Bilanz, die zuletzt allerdings deutlich in die Richtung der Citizens gekippt ist. Manchester konnte seit 2016 in jedem Duell mindestens einen Punkt holen, bzw. gewann vier der fünf Spiele seit dem sogar – und das letzte Aufeinandertreffen mit 6:1.

Einschätzung: Enge Bilanz, City in den letzten Jahren aber klar im Vorteil. Dennoch sind die Saints historisch kein Gegner, der einfach so weggepustet wird.

Wett-Tipps heute für FC Southampton – Manchester City

icon_02_wettenDer Druck ist auf beiden Seiten durchaus vorhanden, wobei die Sache in Manchester natürlich noch deutlich gelassener angegangen werden kann. Dennoch werden die Citizens hier auf Sieg spielen, müssen sie auch. Individuell sind die Gäste im Vorteil, wir rechnen daher in der Premier League Prognose auch mit einem Dreier. Aus diesem Grund empfehlen wir euch im Bereich sichere Wett-Tipps eine Wette auf den Heimsieg 1, für den Interwetten im Sportwetten Vergleich mit einer 1,35 die beste Wettquote liefert. Zusätzlich dazu gehen wir von einer offensiven Partie aus und ergänzen unsere Wett-Tipps von Profis durch eine Wette auf das Over 2.5. Hierfür bietet der Bookie Betway mit einer 1,50 die beste Quote an.

Wie gut sind die Quoten für FC Southampton – Manchester City?

Die Saints haben in ihren letzten drei Heimspielen immer mindestens zwei Gegentreffer schlucken müssen. Mit den Citizens wiederum reist auch die beste Offensive der Liga an – und das könnte brisant werden. Die Zeichen stehen hier laut unserer Premier League Prognose durchaus auf Offensive und so rechnen wir insgesamt mit vielen Treffern. Im Bereich Risiko Wett-Tipps bauen wir in unseren Wett-Tipps bzw. der Premier League Prognose daher auch eine Empfehlung für das Over 4.5 ein, für das Unibet mit einer 4,10 die beste Quote zur Verfügung stellt. Wunderbar: Wer den Unibet Bonus freispielen möchte, kann diese Quote nutzen.

Einschätzung: City ist insgesamt besser und sollte sich bei den formschwachen Saints durchsetzen können. Die Quote von 1,35 ist zwar nicht unbedingt übertrieben hoch, dafür aber eigentlich ohne ganz großes Risiko.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote1,35 - Stake 8/10
Interwetten SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,50 - Stake 6/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 4.5
Beste Wettquote4,10 - Stake 1/10
Unibet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net