2. Bundesliga 2016/17: FC St. Pauli VS DSC Arminia Bielefeld

Samstag, 10. September 2016 - 13:00 Uhr - Millerntor-Stadion in St. Pauli

St. Pauli

4. Spieltag

Bielefeld

Endstand: FC St. Pauli 2 - 1 DSC Arminia Bielefeld

St. Pauli bekommt Besuch von den Remis-Spezialisten aus Bielefeld

Fehlstart-Alarm! Bei St. Pauli darf das Wort „Krise“ schon nach drei Spieltagen in den Mund genommen werden. Denn bislang befindet sich noch kein Punkt auf dem Kontostand. Bei Arminia Bielefeld sieht es etwas besser aus, wobei bislang noch nicht gewonnen wurde. Zwei Unentschieden konnten aber schon wieder gesammelt werden, womit die Bielefelder dort weitermachen, wo sie 15/16 aufgehört haben. In Hamburg treffen sich am Samstagmittag, am 10. September 2016, um 13 Uhr die Vereine des FC St. Pauli und Arminia Bielefeld zum Duell im Millerntor-Stadion. Es handelt sich um den 4. Spieltag der Spielzeit 16/17. Und nicht nur die Bielefelder Remis-Statistik aus der vorherigen Spielzeit lässt auf eine Punkteteilung schließen. Denn in den letzten fünf Begegnungen beider Clubs stehen ebenfalls vier Unentschieden niedergeschrieben.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,29 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteDoppelte Chance X2
Beste Wettquote1,60 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,30 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

St. Pauli vs. Bielefeld im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC St. Pauli – DSC Arminia Bielefeld
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 4. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 10. September 2016 um 13 Uhr
  • Ort: Millerntor-Stadion, Hamburg
  • Pauli: 18. Platz, 0 Punkte, 1:5 Tore
  • Arminia: 14. Platz, 2 Punkte, 4:5 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Sechs Unentschieden: Sind die häufigsten Ergebnisse bei 14 Aufeinandertreffen
  • Fünf Siege: Gingen, bei drei Niederlagen, auf das Konto von Bielefeld
  • Pokal-Erfolg: Beide Clubs konnten die erste DFB-Pokal-Runde überstehen
  • Sieben Tore: Sind in den vergangenen fünf Duellen lediglich gefallen
  • Doppelnull: Die letzten zwei direkten Begegnungen endeten mit 0:0

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikFast jede Zweitligamannschaft wird derzeit eine bessere Form haben, als St. Pauli. Denn die Hamburger haben in den letzten sieben Spielen fünf Niederlagen vorzuweisen. Die zwei Siege fanden in einem Friendly und im Pokal statt. Bielefeld ist mit drei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen erneut durchwachsen in die Saison gestartet.

St. Pauli hat sich in der Vorbereitung natürlich auch einige schwere Gegner gesucht. So ist eine Niederlage mit 4:5 nach Elfmeterschießen gegen Borussia Mönchengladbach eher ein positives Erlebnis. Gegen den FC Sevilla wurde auch nur knapp mit 1:2 verloren. Zum Auftakt der 2. Bundesliga musste beim Absteiger VfB Stuttgart angetreten werden. Nach Schlusspfiff stand ein 1:2 auf der Anzeigetafel. Daheim wurde sogar mit 0:2 gegen Eintracht Braunschweig verloren. Im Pokal gegen Lübeck konnte mit 3:0 gesiegt werden. Aber im Ligaalltag gab es eine 0:1 Schlappe in Dresden. Ein Testspiel wurde folglich mit 6:1 beim Wiener Sportklub gewonnen.

Auch Arminia startet in unsere Aufführung mit einer Niederlage gegen einen Erstligisten. Daheim wurde gegen den 1. FC Köln mit 2:3 verloren. Dafür wurde in Verl mit 2:1 gewonnen. Sogar die Franzosen von Marseille konnten mit 1:0 besiegt werden. Anschließend startete die Liga. Ein 0:0 zum Auftakt war für die Bielefelder, gegen Karlsruhe, typisch. Anschließend wurde auswärts mit 0:1 verloren. Gegner war 1860 München. Im Pokal wurde das Weiterkommen mit 7:6 nach Elfmeterschießen in Essen erreicht. Zuletzt gab es erneut eine Punkteteilung. Daheim wurde gegen Union Berlin 4:4 gespielt.

Einschätzung: Drei Ligaspiele und zwei Unentschieden. Das Pokalspiel hinzuaddiert, sind es sogar drei Remis von Bielefeld in vier Pflichtspielen. St. Pauli ist nicht in Form und startete mit drei Niederlagen in die Saison. Dennoch sind nur leichte Vorteile für die Arminia zu erkennen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenLeichte Vorteile? Ein gutes Stichwort. Denn im direkten Vergleich konnten die Paulianer erst dreifach, innerhalb von 14 Spielen, gegen die Bielefelder gewinnen. Sechs Remis und fünf Siege für Bielefeld komplettieren die Statistik. Dabei gingen die letzten sieben Spiele nie an St. Pauli: 0:0, 0:0, 2:2, 1:0, 1:1, 1:0 und 1:0.

Es sind erst drei Saisonspiele absolviert und doch hat Pauli schon neun Punkte Rückstand zur Tabellenspitze. Wie das sein kann? Der Tabellenführer gewann jedes Spiel und hat neun Zähler auf dem Konto. Das Team aus Hamburg hingegen steht noch mit null Punkten und drei Niederlagen auf dem Konto als Schlusslicht dar. Bislang konnte erst ein Tor geschossen werden. Dafür stehen jedoch fünf Gegentore in der Bilanz.

Bei Bielefeld steht der 14te Platz in der Tabelle niedergeschrieben. Dieses Ergebnis wurde mit zwei Unentschieden und einer Niederlage erreicht. Wird wieder nicht gewonnen, könnte ein Abstiegsplatz drohen. Demzufolge liegt auch auf der Arminia Druck. Mit zwei Punkten aus zwei Unentschieden, wurde das Punktekonto immerhin ein wenig gefüllt. Dabei wurden vier Tore geschossen, aber auch fünf Gegentreffer kassiert.

Einschätzung: In der Tabelle steht Bielefeld vier Plätze besser dar. Aber Obacht: Gewinnt Pauli gegen die Arminia, wurde sie von Punkten her überholt. Nach sind die Teams nah beieinander. Allerdings gewann Pauli schon sieben Spiele nicht mehr gegen die Bielefelder.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Ergebnisse beider Vereine addiert, wurden fünf von sechs Spielen Under 3.5 Tore absolviert. Daher ist dies unser Sicherheitstipp, welcher dazu geeignet ist, den Kontostand um fast 30 Prozent zu erhöhen. Denn die beste Quote gibt es bei Betway mit einer 1,29.

Eben dieser Buchmacher überzeugt auch bei der Doppelten Chance X2. Statistisch ist das Remis das wahrscheinlichste Ergebnis. Zudem haben die Bielefelder seit sieben Spielen nicht mehr gegen St. Pauli verloren. Auch ihr Ligastart verlief besser. Die Quote bei Betway beläuft sich in diesem Fall auf 1,60.

Das Unentschieden wurde in vier der letzten fünf direkten Aufeinandertreffen erzielt. Zudem hat die Arminia in der letzten Saison 18 Mal Remis gespielt und in der neuen Saison aus drei Spielen schon wieder zwei Unentschieden geholt. Die Wette auf das X wird bei Betvictor dennoch mit einer Quote von 3,30 belohnt.

Einschätzung: Unentschieden! Sowohl der direkte Vergleich, als auch die Statistik der Bielefelder spricht dafür. Dennoch gibt es bei Betvictor eine fantastische Quote in Höhe von 3,30 – unbedingt mitnehmen!

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: