2. Bundesliga 2016/17: FC St. Pauli VS Fortuna Düsseldorf

Sonntag, 20. November 2016 - 13:30 Uhr - Millerntor-Stadion in Hamburg

St. Pauli

13. Spieltag

Düsseldorf

Endstand: FC St. Pauli 0 - 1 Fortuna Düsseldorf

Beendet St. Pauli gegen Düsseldorf die Durststrecke?

Auf dem Kiez steppt der Bär – allerdings nicht im positiven Sine. Die „Kiez-Kicker“ vom FC St. Pauli stehen derzeit mittendrin in einem dunklen Kapitel ihrer jüngeren Geschichte, denn nach aktuell zwölf Spieltagen können die Hamburger nur einen einzigen Sieg vorweisen. Dramatisch, denn der Rückstand zum rettenden Ufer beträgt bereits jetzt fünf Punkte. Klar ist also, dass am Sonntag (20. November 2016) um 13.30 Uhr im Millerntor-Stadion in Hamburg ein Sieg her muss. Ganz leicht wird das jedoch nicht, denn mit Fortuna Düsseldorf haben die Nordlichter den aktuellen Tabellensiebten zu Gast.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,36 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteDoppelte Chance X2
Beste Wettquote1,57 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Düsseldorf 2
Beste Wettquote3,00 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

St. Pauli vs. Düsseldorf im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC St. Pauli – Fortuna Düsseldorf
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 13. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 20. November 2016 um 13.30 Uhr
  • Ort: Millerntor-Stadion in Hamburg
  • Pauli: 18. Platz, 6 Punkte, 8:20 Tore
  • Fortuna: 7. Platz, 19 Punkte, 17:12 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Harmlos: Pauli holte erst einen Sieg in der Liga
  • Voll: Seit 10 Partien haben die Hamburger nicht gewonnen
  • Form: Düsseldorf verlor nur 2 seiner letzten 6 Partien
  • Stark: Nur 5 Niederlagen für die Fortuna in den letzten 20 Gastspielen
  • Klatschen: Die letzten 2 Spiele in Hamburg verlor F95 jeweils 0:4

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikEs stehen unruhige Zeiten in Hamburg bevor. Die Mannschaft von Cheftrainer Ewald Lienen konnte in dieser Saison noch nahezu keine Leistungen auf den Platz bringen und steht deshalb, genau wie der Stadt-Nachbar in Liga Eins, auf dem letzten Platz der Tabelle. Magere sechs Punkte haben die Hamburger auf dem Konto, nachdem zu einem Sieg gegen Bielefeld (2:1) immerhin noch drei Unentschieden geholt wurden. In den letzten Partien wiederum gab es regelmäßig auf den Deckel. In Sandhausen holten sich die „Kiez-Kicker“ ein 0:3 ab, im Pokal gegen Hertha verlor man mit 0:2. Lediglich ein Punkt wurde aus den letzten fünf Spielen geholt – beim 1:1 zuhause gegen Nürnberg.

Bei Fortuna Düsseldorf sieht die Ausgangslage derzeit deutlich relaxter aus. Die Fortunen haben mit den unteren Regionen der Tabelle nichts am Hut und werden mit großer Sicherheit im Mittefeld überwintern. Dennoch ist das auch ein wenig schade, denn mit etwas besseren Auftritten in den letzten Spielen wäre noch mehr drin gewesen. Aber gerade das 1:6 gegen Hannover und das 0:3 zuhause gegen Dresden haben dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nichtsdestotrotz ist F95 noch auf Kurs, denn diese Pleiten waren die einzigen beiden Niederlagen in den letzten sechs Partien.

Einschätzung: In Düsseldorf läuft die Saison recht solide und lässt keinen Grund zur Sorge zu. Anders ist es ein paar Kilometer weiter nördlich, denn auf dem Kiez hängt der Haussegen aktuell mächtig schief.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenZwischen dem FC St. Pauli und Fortuna Düsseldorf kommt es in dieser Partie zum insgesamt 40. Aufeinandertreffen. In den bisherigen 39 Duellen ist die Bilanz dabei enorm ausgeglichen und lässt so nur bedingt Rückschlüsse auf die kommende Partie zu. 16 Mal verließen die Hamburger den Platz als Sieger, 14 Mal durfte die Fortuna die drei Punkte mitnehmen. Neun weitere Duelle zwischen diesen beiden Teams endeten zudem Unentschieden. Genau so eng wie die Gesamtbilanz gestaltet sich auch das Torverhältnis. Pauli knipste 54 Mal, musste aber auch 52 Gegentreffer der Düsseldorfer schlucken. Insgesamt fielen in den 39 Duellen somit 106 Treffer, was einen Schnitt von 2,71 Toren pro Spiel ausmacht. Tatsächlich geknackt wurde dieser Schnitt allerdings nur in zwei der letzten sechs direkten Aufeinandertreffen. Die Fans der Gäste werden sich daran nicht unbedingt gerne erinnern, denn in beiden genannten Fällen fuhr die Fortuna mit einem 0:4 aus Hamburg nach Hause. Den letzten Sieg auf dem Kiez feierte F95 hingegen im Jahr 2011, als sich die Gäste mit 3:1 durchsetzen konnten. Gleichzeitig war das der einzige Düsseldorfer Sieg in der Hansestadt in den letzten 17 Jahren.

Einschätzung: Die Bilanz zwischen beiden Mannschaften ist enorm eng. Allerdings hat die Fortuna in der Vergangenheit nicht immer wirklich gut im „kalten Norden“ ausgesehen.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWarum Pauli derzeit ganz unten im Keller steht, ist eigentlich schnell geklärt. Es werden zu wenig Tore geschossen (8), dafür aber zu viele kassiert. Mit 20 Gegentreffern haben di Hamburger die viertschwächste Abwehr und gleichzeitig die harmloseste Offensive. Das könnte der Fortuna mächtig in die Karten spielen, die ohnehin immer für viel Unterhaltung zu haben ist. Gleich vier der letzten fünf Spiele endeten im Over 2.5, drei davon sogar mit mehr als drei Toren. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch bei dieser Partie deshalb das Over 1.5, welches mit einer 1,36 bei Betvictor am besten quotiert wird. Aktuelle Formvorteile sind dagegen bei den Gästen aus Düsseldorf zu sehen. Die haben zuhause zuletzt zwar eine dicke Schlappe kassiert, sind auf fremden Plätzen in den letzten 20 Spielen aber unberechenbar stark unterwegs. Konservativ, also mit mittlerem Risiko, empfehlen wir euch die doppelte Chance X2. Mit einer 1,57 hat Tipico für diesen Tipp die beste Quote im Programm. Höheres Risiko bietet unsere strategische Empfehlung. Die lautet bei diesem Spiel Sieg Düsseldorf 2 und wird mit einer 3,00 bei Betway am besten quotiert.

Einschätzung: Für St. Pauli dürfte es eine schwere Saison werden, zumal sich die Hamburger gerade jetzt in einer besonders tristen Phase befinden. Düsseldorf ist auswärts brandgefährlich und dürfte mindestens einen Punkt klarmachen. Die doppelte Chance für die Quote von 1,57 ist somit eigentlich optimal

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: