2. Bundesliga 2015/16: FC St. Pauli VS SpVgg Greuther Fürth

Sonntag, 16. August 2015 - 13:30 Uhr - Millerntor-Stadion in St. Pauli

St. Pauli

3. Spieltag

Fürth

Endstand: FC St. Pauli 3 - 2 SpVgg Greuther Fürth

St. Pauli vs. Greuther Fürth: Wird der Punktgleichstand aufgelöst?

Punktgleich stehen der FC St. Pauli und die SpVgg Greuther Fürth nach zwei Spielen in der noch jungen Saison dar. Beim direkten Aufeinandertreffen kann sich dies jedoch ändern. Die Paulianer haben Heimrecht. Fürth führt die Statistik dafür bislang an. Zu diesem frühen Stadion der Saison, kann ein Sieg die Situation in der Tabelle noch schnell durcheinanderwirbeln. Der FC St. Pauli mit Heimrecht gegen die SpVgg Greuther Fürth. Der Austragungsort ist das Millerntor-Stadion in St. Pauli. Das Duell der Zweitligisten wird am Sonntag, den 16. August, um 13.30 Uhr angestoßen. Es handelt sich um den dritten Spieltag der Saison 2015/16 und beide Teams haben bislang vier Punkte auf dem Konto.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,40 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,80 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,27 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

St. Pauli vs. Fürth im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC St. Pauli – SpVgg Greuther Fürth
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 3. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 16. August 2015 um 13.30 Uhr
  • Ort: Millerntor-Stadion, St. Pauli
  • St. Pauli: 7. Platz, 4 Punkte, 2:1 Tore
  • Fürth: 5. Platz, 4 Punkte, 3:2 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Saisonauftakt: Beide Teams mit einem Sieg und einem Unentschieden
  • 2014/2015: Fürth und Pauli belegten die Plätze 14 und 15 der Tabelle
  • Unterlegen: Ist St. Pauli im direkten Duell, wo nur vier von 23 Spielen gewonnen wurden
  • Letzte Spiele: In den vergangenen fünf Partien gewann jedes Team zweifach
  • DFB-Pokal: Beide Teilnehmer verpassen die zweite Runde

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikBeide Teams lassen sich schwer in die Karten schauen. In den Ligapflichtspielen gab es jeweils einen Sieg und ein Unentschieden. Damit können sich die Kontrahenten in der oberen Tabellenhälfte einreihen. Dafür mussten jeweils Niederlagen im Pokal hingenommen werden. Die Vorzeichen waren hierbei aber grundsätzlich andere.

St. Pauli konnte 0:1 in der Schweiz bei Winterthur gewinnen. Es folgte ein torloses Remis gegen Freiburg. Todesfelde wurde mit 1:9 abgeschossen, ehe erneut ein 0:0, dieses Mal daheim gegen Bielefeld, folgte. Dabei handelte es sich gleichzeitig um das erste Saisonspiel. Auswärts gegen den Karlsruher SC konnte mit 1:2 gewonnen werden. Und auch im Pokal, wo die Paulianer Gladbach in der ersten Halbzeit dominierte, fielen immerhin fünf Tore. Die Kicker vom Kiez verloren jedoch, da die Fohlen in Halbzeit zwei aufdrehten, mit 1:4.

Fürth mit Siegen gegen Vysoncina Jihlava (5:1), bei Austria Salzburg (0:6) und daheim gegen Atlethico Bilbao (3:2). Anschließend folgte eine schmerzhafte Niederlage, mit 1:5 vor eigenem Publikum, gegen den spanischen Vertreter Celta Vigo. Zum Saisonauftakt konnte Karlsruhe 1:0 geschlagen werden. Gegen Leipzig wurde in einem temporeichen Spiel 2:2 gespielt. Auch für Fürth war im DFB-Pokal schon in der ersten Runde Schluss. Bei Aue verlor man mit 1:0.

Einschätzung: Die Bilanz beider Teams ist ähnlich. St. Pauli hatte allerdings den schwereren Gegner im DFB-Pokal.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDas Duell beider Mannschaften hat bislang in einem Freundschaftsspiel und ansonsten ausschließlich in der Zweiten Bundesliga stattgefunden. Dennoch spielten die Mannschaften bereits 23 Mal gegeneinander. Zehnfach ging Fürth als Sieger vom Platz. In neun Spielen gab es die Punkteteilung. Vierfach war Pauli erfolgreich.

Sehr häufig sind in diesen Duellen viele Tore gefallen. Gerne zeigen wir die letzten 17 Spiele in der Übersicht: 3:3, 5:1, 2:1, 1:1, 2:1, 1:1, 5:2, 0:3, 2:2, 1:4, 2:2, 2:1, 1:0, 2:4, 2:2, 0:3 und 0:1. Zwei der neueren Ergebnisse fallen etwas aus dem Schnitt. Grundsätzlich ist dieses Aufeinandertreffen aber für viele Tore bekannt. Die Unentschieden sind vermehrt bei den Heimspielen von St. Pauli, zumindest in der jüngeren Vergangenheit, festzustellen.

Leipzig spielte gegen Fürth 2:2, ebenfalls ein hohes Ergebnis. Pauli gewann gegen Karlsruhe mit 1:2 und verlor gegen Gladbach 1:4. Zwei weitere Spiele mit hohen Ergebnissen. Gegen defensive Bielefelder halten die Paulianer ein torloses Unentschieden und Fürth besiegte schwache Karlsruher nur mit 1:0. Grundsätzlich spricht aber einiges für viele Tore.

Einschätzung: Tore haben diese Begegnung in der Vergangenheit oft geprägt. Pauli bekam in der vergangenen Saison 51 Gegentore. In dieser Saison sind es nach zwei Spielen zwei Gegentore. Fürth hat dafür schon dreifach getroffen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWenn Fürth auf Sieg spielt, kann mit Toren auf beiden Seiten gerechnet werden. Hat jedes Team erst einmal getroffen, so ist die Sicherheitswette bereits erfüllt. Das Over 1.5 Tore bei Betclic ist eine Variante mit geringem Risiko und einer Quote von 1,40. Wer auf eine torreiche Begegnung setzt, wie sie in der Vergangenheit häufiger stattgefunden hat, der fährt mit einem Over 2.5 sehr gut. Betvictor gibt hierfür eine Quote von 1,80 aus.

Insgesamt endete die Partie aber auch neunfach Unentschieden. Die letzten sechs Remis fanden alle am Millerntor statt. Bei einer ausgeglichenen Partie wäre eine Punkteteilung daher nicht ausgeschlossen. Fürth könnte auswärts mit diesem Ergebnis vermutlich leben. St. Pauli würde, als vermeintlicher Underdog, ebenfalls einwilligen. Die Wette auf X Unentschieden gibt die höchste Quote beim Buchmacher Pinnacle Sports. Dort wird für das Remis je Euro Einsatz ein Gegenwert von 3,27 Euro geboten.

Das optimale Ergebnis zur Erfüllung sämtlicher Picks wäre somit das 2:2.

Einschätzung: Viele Tore waren zwischen St. Pauli und Greuther Fürth die Regel, aber keine Garantie. Wenn Sicherheit vorgeht, ist der Tipp Over 1.5 Tore bei Betclic die beste Variante!

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: