2. Bundesliga 2018/19: MSV Duisburg VS FC St. Pauli

Montag, 22. Oktober 2018 - 20:30 Uhr - Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg

Duisburg

10. Spieltag

St. Pauli

Feiert Duisburg gegen St. Pauli den ersten Heimsieg?

In jeder 2. Bundesliga Prognose war der MSV Duisburg vor dem Gastspiel beim 1. FC Köln krasser Außenseiter. Doch im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Torsten Lieberknecht gelang den Zebras ein völlig überraschender 2:1-Sieg beim Spitzenreiter. Damit hat der MSV die rote Laterne abgegeben, doch die Lage bleibt natürlich mit erst fünf Punkten aus neun Spielen angespannt. Gegen den FC St. Pauli peilt Duisburg nun auch den ersten Heimdreier an. Die Kiez-Kicker reisen nach zehn Zählern aus den letzten vier Partien allerdings mit breiter Brust an. Gelingt auch in Duisburg ein Sieg, könnten die Braun-Weißen sogar auf einen Aufstiegsplatz springen.

Die Begegnung in der Schauinsland-Reisen-Arena markiert am Montag, den 22. Oktober 2018, um 20.30 Uhr das Finale des zehnten Spieltages. Für den MSV Duisburg geht es dann vor allem um den Anschluss ans Tabellenmittelfeld, der im Falle einer Niederlage abzureißen droht. Bei St. Pauli stimmte zuletzt zwar die Punktausbeute, doch eine Analyse förderte spielerisch reichlich Steigerungspotential zutage. Liefern die Kiez-Kicker nun auch noch überzeugenden Fußball ab, scheint vieles möglich. Eine verlässliche 2. Bundesliga Prognose ist indes mit Blick auf St. Pauli noch nicht möglich. Auch letzte Saison sind die Braun-Weißen gut gestartet, um dann wochenlang völlig den Faden zu verlieren.

MSV Duisburg vs. FC St. Pauli im Schnelldurchlauf

  • Paarung: MSV Duisburg – FC St. Pauli
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga 2018/19
  • Runde: 10. Spieltag
  • Anstoß: Montag, den 22. Oktober 2018 um 20.30 Uhr
  • Ort: Schauinsland-Reisen-Arena, Duisburg
  • Duisburg: 16. Platz, 5 Punkte, 9:18 Tore
  • St. Pauli: 5. Platz, 16 Punkte, 15:15 Tore

2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Pleitenserie: Duisburg verlor die ersten vier Heimspiele alle
  • Anfällig: Duisburg stellt die zweitschwächste Defensive der Liga (18 Gegentore)
  • Erfolgslauf: St. Pauli holte aus den letzten vier Spielen zehn Punkte
  • Stabilisiert: St. Pauli ließ in den letzten vier Spielen nur zwei Gegentore zu
  • Auffällig: In vier der letzten fünf Direktduelle traf maximal ein Team

2. Bundesliga Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDen 1:0-Erfolg im DFB-Pokal beim TuS Dassendorf einmal ausgeklammert, hat der MSV Duisburg einen kapitalen Fehlstart hingelegt. Die Zebras verzeichneten nach vier Spieltagen null Punkte und 0:7-Tore. Ein 2:2 beim 1. FC Union Berlin bewahrte Trainer Ilia Gruev dann vorerst vor der Entlassung, die aber dennoch kam. Nach einem 1:2 gegen Erzgebirge Aue war ein 3:3 beim 1. FC Magdeburg noch ein Mutmacher, doch mit dem 1:3 gegen Jahn Regensburg war Gruevs Zeit abgelaufen. Torsten Lieberknecht übernahm das Kommando und hatte immerhin eine Woche Zeit zur Vorbereitung auf die Partie beim 1. FC Köln. Dort trat der MSV taktisch bestens eingestellt auf und feierte einen keineswegs unverdienten 2:1-Sieg beim Spitzenreiter. In der Länderspielpause hatte Lieberknecht nun zwei Wochen Zeit, um intensiv mit seinem neuen Team zu arbeiten.

Erfolgslauf folgt auf Pleitenserie

Der Saisonverlauf des FC St. Pauli gleicht bislang einer Achterbahnfahrt. Die Kiez-Kicker legten mit zwei Siegen beim 1. FC Magdeburg (2:1) und gegen Darmstadt 98 (2:0) hervorragend los, verloren danach aber völlig den Faden. Ein 2:3 n.V. Im DFB-Pokal beim SV Wehen Wiesbaden war die erste von vier aufeinanderfolgenden Niederlagen mit 15 Gegentoren. Danach aber stabilisierte sich St. Pauli wieder beginnend mit einem 1:0-Sieg beim FC Ingolstadt. Ein schmeichelhaftes 2:1 gegen den SV Darmstadt 98 und ein 0:0 beim Hamburger SV rundeten eine gelungene englische Woche ab. Vor der Länderspielpause siegte die Mannschaft von Trainer Markus Kauczinski spät mit 3:1 gegen den SV Sandhausen. Wie gegen Darmstadt fiel auch dieser Sieg nicht unbedingt glanzvoll aus.

Einschätzung: Beim MSV Duisburg sorgt der Trainerwechsel für neuen Schwung. St. Pauli hat zuletzt besser gepunktet als die Leistungen waren.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer MSV Duisburg vereint im Torverhältnis von 9:18 die zweitschwächste Offensive und die zweitschwächste Defensive auf sich. Die Partie in Köln war indes in beiderlei Hinsicht ein Schritt nach vorne. Nun gilt es natürlich, die bislang mit vier Niederlagen in vier Spielen desaströse Heimbilanz aufzupolieren. St. Pauli ist auswärts mit zwei Siegen, einem Remis und zwei Niederlagen durchschnittlich unterwegs. Der jüngste Positivlauf ist derweil vor allem auf eine deutlich stabilisierte Defensive zurückzuführen. Nach 15 Gegentoren in den vier Spielen zuvor durften die Gegner in den vergangenen vier Begegnungen nur noch zwei Mal jubeln. Auswärts erzielte St. Pauli in den letzten vier Spielen indes selbst auch nur drei Tore.

Nur ein Duisburger Sieg in den letzten sechs Heimspielen gegen St. Pauli

24 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Die bisherige Bilanz ist mit zehn Siegen des FC St. Pauli, fünf Remis und neun Duisburger Erfolgen annähernd ausgeglichen. In Duisburg sprechen sieben Heimsiege bei einem Unentschieden und vier Auswärtserfolgen aber recht klar für den MSV. Vergangene Saison feierte Duisburg nach einem 2:2 im Hinspiel am Millerntor einen 2:0-Heimerfolg. Aus den fünf Heimspielen zuvor reichte es allerdings nur zu einem Remis bei vier Niederlagen. In vier dieser fünf Spiele blieb Duisburg sogar ohne Tor. Generell ist auffällig, dass bei diesem Duell eher selten Tore auf beiden Seiten fallen. Nur in sechs der letzten neun Begegnungen trafen beide Mannschaften.

Einschätzung: Duisburg sah in den letzten Jahren zu Hause gegen St. Pauli selten gut aus. Vergangene Saison allerdings konnte eine Negativserie beendet werden.

Wett-Tipps heute für MSV Duisburg – FC St. Pauli

icon_02_wettenWie schwierig eine 2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage auch in dieser Saison ist, hat der Duisburger Erfolg in Köln deutlich gemacht. Wett-Tipps auf einen MSV-Sieg galten im Vorfeld als wenig aussichtsreich, waren letztlich aber dennoch erfolgreich. Auch gegen St. Pauli ist Duisburg im Sportwetten Vergleich nun nicht der Favorit. Die Tendenz in unserer 2. Bundesliga Prognose geht dennoch zu Risiko Wett-Tipps auf Heimsieg. Zum einen haben der Trainerwechsel und der Coup von Köln für Rückenwind gesorgt. Zum anderen hat St. Pauli zuletzt nicht so überzeugt wie es die Ergebnisse vermuten lassen. Und dass Duisburg vergangene Saison eine Durststrecke im eigenen Stadion gegen die Kiez-Kicker beendet hat, ist diesbezüglich ein weiteres Argument. Die Wettquote 2,70 von Betway ist überdies natürlich sehr attraktiv – wie unabhängig von einer konkreten Wette der Betway Bonus.

Wie gut sind die Quoten für MSV Duisburg – FC St. Pauli?

Weil die 2. Bundesliga recht unberechenbar ist, haben wir auch Wett-Tipps heute für die Partie Duisburg gegen St. Pauli, in denen wir auf eine 1X2-Prognose verzichten. Wir erwarten keine spektakuläre Begegnungen und sehen in Wetten auf Under 3.5 recht sichere Wett-Tipps. Von Bet3000 gibt es dafür die Quote 1,35. Dass in den letzten beiden Auswärtsspielen des FC St. Pauli insgesamt nur ein Tor fiel, stützt diese Wett-Tipps von Profis. Ebenso, dass nur in drei der bisherigen zehn Duisburger Pflichtspiele mehr als drei Treffer fielen. Auch interessant ist aus unserer Sicht die Quote 2,10 von Betway für Wetten darauf, dass maximal eine Mannschaft ein Tor erzielt. Das war in sechs der letzten neun Direktduelle der Fall sowie in fünf von zehn Duisburger Pflichtspielen. Und in zwei der letzten vier Begegnungen St. Paulis traf auch höchstens ein Team.

Einschätzung: Wir glauben, dass Duisburg den Schwung des Erfolgs von Köln mitnimmt und einen schon zuletzt nur ergebnistechnisch überzeugenden FC St. Pauli bezwingt..


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,35 - Stake 8/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteB2S Nein
Beste Wettquote2,10 - Stake 5/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote2,70 - Stake 2/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Copyright sportwette.net