Europa League Gruppe E: FK Austria Wien VS AS Rom

Donnerstag, 3. November 2016 - 19:00 Uhr - Ernst Happel Stadion in Wien

Wien

4. Spieltag

Rom

Endstand: FK Austria Wien 2 - 4 AS Rom

Unschlagbar: Rom und Wien zuletzt siebenfach unbesiegt!

Die Bilanz beider Teams ist verblüffend ähnlich. Denn auf die letzten sieben Spiele bezogen, stehen zwei Unentschieden und fünf Siege auf dem Konto. Dies gilt für die FK Austria Wien ebenso, wie für den AS Rom. Hierbei ist nicht zu vergessen, dass beide Vereine in diesem Zeitrahmen bereits aufeinandertrafen. Es handelte sich um ein spektakuläres Spiel, welches mit einem 3:3 endete. Jedoch werden die Römer allgemeinhin stärker eingeschätzt. Nichtsdestoweniger treten die Italiener dieses Mal auswärts an. Ob die Wiener im heimischen Ernst Happel Stadion ihre fabelhafte Serie halten können, bleibt abzuwarten. Am 4. Spieltag der Europa League wird es sich zeigen. Anders formuliert: Der 3. November 2016, ein Donnerstag, um 19 Uhr bringt spannende Spiele einer ausgeglichenen Gruppe E zu den Zuschauern.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 4.5
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBeide Teams treffen B2S
Beste Wettquote1,61 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Wien 1
Beste Wettquote5,50 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Wien vs. Rom im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FK Austria Wien – AS Rom
  • Wettbewerb: Europa League 2016/17
  • Runde: 4. Spieltag, Gruppe E
  • Anstoß: Donnerstag, den 3. November 2016 um 19 Uhr
  • Ort: Ernst Happel Stadion, Wien
  • FK Austria: 2. Platz, 5 Punkte, 6:5 Tore
  • AS Roma: 1. Platz, 5 Punkte, 8:4 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Ungeschlagen: Sind Rom und Wien in den letzten sieben Spielen – fünf Siege
  • Hinspiel-Patt: Immerhin war das Unentschieden, mit einem 3:3, spektakulär
  • Zweitplatzierter: Als Zweiter hinter dem legendären Juventus Turin fühlen sich die Römer heimisch
  • Erneut International: FK Austria ist derzeit nur Vierter; allerdings nur zwei Punkte hinter Platz Zwei
  • Fünf Punkte: Haben sowohl der AS Rom, als auch FK Austria in der Europa League

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Bilanzen der Vereine sind sich, zumindest in den letzten Wochen, sehr ähnlich. Sowohl Wien, als auch Rom, haben fünf Siege auf dem Konto. Zudem gesellen sich zwei Remis hinzu. Niederlagen? Fehlanzeige! Selbst im Spiel gegeneinander wurde die positive Statistik gewahrt.

Unsere Aufführung der Wiener beginnt direkt mit einer Europa League Partie. Daheim gegen Viktoria Pilsen gab es ein lahmes 0:0 zu sehen. Anschließend wurde zweifach in der Liga gewonnen. Zunächst ist ein 2:1 über St. Pölten und schließlich ein 2:0 bei Mattersburg zu nennen. Zu Gast beim AS Rom ließ sich FK Austria nicht von einem 1:3 Rückstand einschüchtern. Die Partie endete mit 3:3. Bei SK Rapid Wien wurde mit 2:0 gewonnen. Im Pokal gegen Ebreichsdorf konnte mit 5:4 nach Verlängerung in die nächste Rund eingezogen werden. Schlussendlich steht erneut ein 2:0 Sieg daheim gegen Sturm Graz auf dem Konto.

Der AS Rom hat Gruppengegner Giurigiu aus Rumänien mit 4:0 vom Platz gefegt. Auch in der Liga läuft es. Mit 2:1 wurde Inter Mailand bezwungen. Beim SSC Neapel gab es einen 3:1 Sieg. In diesen beiden Spielen traf Dzeko insgesamt drei Mal. Gestoppt wurde die Siegesserie von der FK Austria (3:3). In der Liga ging es fröhlich weiter: Ein 4:1 über Palermo und ein 3:1 in Sassuolo brachten sechs weitere Punkte. Erst am vergangenen Wochenende konnte Juventus seine Führung an der Spitze weiter ausbauen. Der AS Rom spielte zu Gast bei Empoli nur 0:0.

Einschätzung: Auf sieben Spiele bezogen, ist die Form beider Mannschaften identisch. Auf drei Partien gesehen, liegt Wien sogar vorne. Dennoch ist ein knappes Duell zu erwarten.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenFK Austria Wien vs. AS Rom – Ein Duell wie es nicht alle Tagen zu sehen ist. Daher ist es wenig verwunderlich, dass dieses Aufeinandertreffen erst einmal stattgefunden hat. Im Hinspiel wurden sich die „Bälle zugeschoben“. Zunächst gingen die Österreicher mit 1:0 in Führung, nur um später 1:3 zurückzuliegen. Schlussendlich stand es 3:3.

Die Wiener stehen derzeit auf dem vierten Rang der Tipico Bundesliga. Sie haben acht Siege, ein Remis und vier Niederlagen vorzuweisen. Dabei sind sie eines von drei Teams, welchen 25 Tore gelungen sind. 19 Gegentore sind nicht wenige. In der Heimtabelle stehen fünf Siege und zwei Niederlagen niedergeschrieben. In Italien ist AS Rom Zweiter. Derzeit stehen die Mailänder Clubs, sowie Stadtrivale Lazio und Champions League Aspirant SSC Neapel hinter ihnen. Mit aktuell 23 Punkten, sowie 26 Toren und zwölf Gegentoren sind die Römer gut aufgestellt. Auswärts ist die Bilanz mit zwei Siegen, zwei Remis und zwei Niederlagen, sowie 9:8 Toren, eher durchwachsen.

In der Gruppe E steht der AS Rom mit fünf Punkten und einem Torverhältnis von 8:4 an der Spitze. Es folgt Austria Wien mit der gleichen Punktzahl. Allerdings beziffert sich die Torbilanz hier nur auf 6:5. Astra Giurgiu mit drei Zählern und sogar Viktoria Pilsen mit zwei Punkten sind noch in Schlagdistanz. Es ist dem Tabellenletzten sogar möglich, mit einem Sieg auf den zweiten Platz zu springen. Die Gruppe E ist sehr ausgeglichen.

Einschätzung: Dem Namen nach ist Rom Favorit. Aber im direkten Vergleich steht es Unentschieden, ebenso in der Gruppe und eine gute Form haben beide Teams. Da Wien Heimrecht hat, könnte es erneut ein knappes Spiel werden.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWenn überhaupt, so ist Rom ein ganz leichter Favorit. Im Vergleich der Quoten (1,70 für Rom und 5,50 für Wien) wird der Heimtipp aber sehr attraktiv. Denn die Quote von 5,50 auf FK Austria, bei unserem Top-Bookie bet365, hat eine gewisse Chance einzutreten. Im Hinspiel in Italien konnte schon ein Remis abgetrotzt werden. Da ist daheim auch ein Sieg drin!

Under 4.5 Tore sind naheliegend. Die Quote von 1,25 bei Mybet ist recht hoch und ein erneutes 3:3 eher unwahrscheinlich. Allerdings könnten erneut beide Teams treffen. Das B2S wird bei Netbet mit einer 1,61 ausgeschrieben.

Einschätzung: Der Heimsieg für FK Austria Wien ist bei bet365 mit einer Quote von 5,50 zu hoch bewertet. Die Österreicher haben mehr als eine Außenseiterchance – ein sehr interessanter Tipp.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: